Rechtsprechung
   BFH, 21.02.2006 - IX R 79/01   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,1458
BFH, 21.02.2006 - IX R 79/01 (https://dejure.org/2006,1458)
BFH, Entscheidung vom 21.02.2006 - IX R 79/01 (https://dejure.org/2006,1458)
BFH, Entscheidung vom 21. Februar 2006 - IX R 79/01 (https://dejure.org/2006,1458)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,1458) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Judicialis
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Keine Saldierung positiver und negativer Fahrzeitveränderungen bei der Prüfung von Umzugskosten bei Ehegatten

  • datenbank.nwb.de

    Keine Zusammenrechnung umzugsbedingter Fahrzeitveränderungen bei beiderseits berufstätigen Ehegatten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • IWW (Kurzinformation)

    Umzugskosten - Fahrzeitverlängerung bzw. -verkürzung bei Ehegatten

  • IWW (Kurzinformation)

    Umzugskosten - Fahrzeitverlängerung bzw. -verkürzung bei Ehegatten

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Umzugskosten und die Fahrtzeit

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Umzugskosten und die Fahrtzeit

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Zulässigkeit der Geltendmachung von Umzugsaufwendungen als Werbungskosten; Zusammenrechnung der sich von zusammenveranlagenden Ehegatten jeweils ergebenden Fahrzeitveränderungen; Berücksichtigung des Prinzips der Individualbesteuerung; Berücksichtigung des Verbots der Erschwerung der Vereinbarkeit von Ehe und Berufsausübung zweier Ehegatten

  • advogarant.de (Kurzinformation)

    Umzugskosten bei Umzug von Ehegatten zum Nachteil des anderen Ehegatten

In Nachschlagewerken

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Anmerkung zum Urteil des BFH vom 21.02.2006, Az.: IX R 79/01 (Zur steuerlichen Behandlung von Umzugskosten)" von Dipl.-Finw. Bernhard Paus, original erschienen in: DStZ 2006, 518 - 520.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 212, 456
  • NJW 2006, 3023
  • BB 2006, 1424
  • DB 2006, 1410
  • BStBl II 2006, 598
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (10)

  • BFH, 10.01.2008 - VI R 17/07

    BFH ruft wegen sog. "Pendlerpauschale" BVerfG an: Versagung des

    Ein dienstlicher Anlass liegt nicht nur beim erstmaligen Antritt einer Stellung oder beim Wechsel des Arbeitgebers vor, sondern auch, wenn durch den Umzug der erforderliche Zeitaufwand für die Wege zwischen Wohnung und Arbeitsstätte wesentlich vermindert wird (BFH-Urteil vom 21. Februar 2006 IX R 79/01, BFHE 212, 456, BStBl II 2006, 598, m.w.N.; Schmidt/Drenseck, EStG, 26. Aufl., § 19 Rz 60, Stichwort "Umzugskosten").
  • FG Köln, 24.02.2016 - 3 K 3502/13

    Einkommensteuerliche Bewertung der Umzugskosten eines nicht selbständigen Lehrers

    In diesem Fall treten alle mit einem Umzug sonst einhergehenden privaten Begleitumstände regelmäßig in den Hintergrund und können vernachlässigt werden (BFH, Urteile vom 16.10.1992 VI R 132/88, BStBl II 1993, 610; vom 27.07.1995 VI R 17/95, BStBl II 1995, 728; vom 24.05.2000 VI R 147/99, BStBl II 2000, 476; vom 21.02.2006 IX R 79/01, BStBl II 2006, 598, Beschluss vom 15.10.2012 VI B 22/12, BFH/NV 2013, 198 und zuletzt Urteil vom 07.05.2015 VI R 73/13, HFR 2015, 1025).

    Bei der Abgrenzung, ob Umzugskosten eines verheirateten Arbeitnehmers nahezu ausschließlich beruflich veranlasst sind oder nicht, sind die Fahrzeitveränderungen von Ehegatten nicht zu saldieren (BFH, Urteil vom 21.02.2006 IX R 79/01, BStBl II 2006, 598).

  • BFH, 27.09.2012 - III R 69/10

    Verrechnung von positiven und negativen gewerblichen Einkünften bei der

    Daran ändert auch nichts der Umstand, dass die Einkünfte von Ehegatten, die sich für die Zusammenveranlagung entschieden haben (§ 26 Abs. 1, § 26b EStG), nach dem Prinzip der Individualbesteuerung zunächst gesondert ermittelt und erst anschließend zusammengerechnet werden (BFH-Urteil vom 21. Februar 2006 IX R 79/01, BFHE 212, 456, BStBl II 2006, 598).
  • BFH, 23.05.2006 - VI R 56/02

    Umzugskosten bei Ehegatten

    Weiter hat es zutreffend die sich umzugsbedingt jeweils ergebenden Veränderungen der Fahrzeiten der Kläger auch nicht saldiert (vgl. BFH-Urteil vom 21. Februar 2006 IX R 79/01, BFH/NV 2006, 1086, zur Veröffentlichung bestimmt).
  • FG Düsseldorf, 23.03.2007 - 1 K 3285/06

    Bemessung der Entfernungspauschale für Fahrten zwischen Wohnung und

    Dass der BFH Umzugskosten nur dann als nahezu ausschließlich beruflich veranlasst anerkennt und zum Werbungskostenabzug zulässt, wenn der Umzug den erforderlichen Zeitaufwand für den Weg zwischen Wohnung und Arbeitsstätte um mindestens eine Stunde täglich vermindert (BFH-Urteile vom 21. Februar 2006 IX R 79/01, BFHE 212, 456, BStBl II 2006, 598; vom 23. Mai 2006 VI R 56/02, BFH/NV 2006, 1650), führt hier nicht zu einer anderen Entscheidung.
  • FG München, 12.08.2008 - 13 K 4289/06

    Umzugskosten als Werbungskosten: Berufliche Veranlassung bei erleichterter

    Von einer wesentlichen Zeitersparnis ist auszugehen, wenn sich der erforderlichen Zeitaufwand um mindestens eine Stunde täglich vermindert (ständige Rechtsprechung, vgl. BFH-Urteile vom 23. März 2001 VI R 175/99, BStBl II 2001, 585;vom 21. Februar 2006 IX R 79/01, BStBl II 2006, 598 jeweils m.w.N.; Schmidt/Drenseck, EStG, 27. Aufl. 2008, § 19 Rz. 60, Stichwort Umzugskosten, m.w.N.).
  • FG Köln, 14.07.2011 - 6 K 4781/07

    Abzugsfähigkeit von Umzugskosten

    Für das Verhältnis zu § 12 Nr. 1 Satz 2 EStG gilt speziell bei Umzugskosten: Ist der Umzug nahezu ausschließlich beruflich veranlasst und spielt die Lebensführung im Sinne des § 12 Nr. 1 Satz 2 EStG allenfalls eine ganz untergeordnete Rolle, tritt die letztgenannte Bestimmung hinter § 9 Abs. 1 Satz 1 EStG zurück und die Umzugskosten sind als Werbungskosten abziehbar (BFH-Urteil vom 21. Februar 2006 IX R 79/01, BFHE 212, 456, BStBl II 2006, 598, m.w.N.).
  • FG München, 12.08.2008 - 3 K 4289/06

    "Arten" der beruflichen Veranlassung bei Geltendmachung von Umzugskosten als

    Von einer wesentlichen Zeitersparnis ist auszugehen, wenn sich der erforderlichen Zeitaufwand um mindestens eine Stunde täglich vermindert (ständige Rechtsprechung, vgl. BFH-Urteile vom 23. März 2001 VI R 175/99, BStBl II 2001, 585 ; vom 21. Februar 2006 IX R 79/01, BStBl II 2006, 598 jeweils m.w.N.; Schmidt/Drenseck, EStG , 27. Aufl. 2008, § 19 Rz. 60, Stichwort Umzugskosten, m.w.N.).
  • FG Hamburg, 29.09.2010 - 6 K 246/09

    Einkommensteuer: Steuerermäßigung bei Einkünften aus Gewerbetrieb,

    Vielmehr spricht der in § 26b EStG verwendete Begriff "sodann" dafür, dass es auch im Rahmen der Zusammenveranlagung zwei Ebenen der Ermittlung gibt: Eine, auf der jeder Ehegatte für sich betrachtet wird und eine, auf der die Eheleute als ein Steuerpflichtiger behandelt werden (so Heuermann in: Blümich, § 26b EStG, Rz. 9; vgl. auch BFH-Urteil vom 21.02.2006 - IX R 79/01, BStBl. II 2006, 598, mit weiteren Nachweisen).
  • FG Baden-Württemberg, 29.07.2014 - 6 K 767/14

    Zinsen für fremdfinanzierten Beteiligungserwerb am Arbeitgeber als Werbungskosten

    Ein beruflicher Anlass kann dabei nicht nur beim erstmaligen Antritt einer Stellung oder beim Wechsel des Arbeitgebers vorliegen, sondern - auch ohne berufliche Veränderung - auch dann, wenn durch den Umzug der erforderliche Zeitaufwand für die Wege zwischen Wohnung und Arbeitsstätte wesentlich vermindert wird (BFH-Entscheidungen vom 21. Februar 2006 - IX R 79/01, BFHE 212, 456, BStBl II 2006, 598, und vom 10. Januar 2008 - VI R 17/07, BFHE 219, 358, BStBl II 2008, 234).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht