Rechtsprechung
   VGH Hessen, 17.12.1979 - IX TH 20/79   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1979,16713
VGH Hessen, 17.12.1979 - IX TH 20/79 (https://dejure.org/1979,16713)
VGH Hessen, Entscheidung vom 17.12.1979 - IX TH 20/79 (https://dejure.org/1979,16713)
VGH Hessen, Entscheidung vom 17. Dezember 1979 - IX TH 20/79 (https://dejure.org/1979,16713)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1979,16713) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VGH Hessen, 28.08.1986 - 5 TH 3071/84
    Mit Beschluß vom 17. Dezember 1979 - IX TH 20/79 - (vgl. HessVGRspr. 1981 S. 9 = ZfB Bd. 121 S. 112) wies der 9. Senat des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs die in entsprechendem Umfang aufrechterhaltene Beschwerde der Antragstellerin zurück.

    Beigezogen und zum Gegenstand der Verhandlung gemacht worden sind folgende Akten des Verwaltungsgerichts Darmstadt: III E 447/77, III E 456/77, III H 457/77 (IX TH 20/79), III/2 H 187/81 (IX TH 22/81), III/2 G 1229/83, III/2 I 1275/83 und III/2 H 153/86 (5 TH 1161/86).

    Der Senat schließt sich in diesem Punkt nach erneuter Prüfung der Sach- und Rechtslage der Auffassung an, die das Verwaltungsgericht in seinem Beschluß vom 30. Oktober 1978 - III/H 457/77 - und der 9. Senat in seinem Beschluß vom 17. Dezember 1979 - IX TH 20/79 - im Rahmen des vorangegangenen Eilverfahrens vertreten haben.

  • VGH Hessen, 12.01.1989 - 5 TH 4916/88

    Vollzugsinteresse bei Heranziehung zu Hausanschlußkosten

    Auch in der Rechtsprechung anderer Senate des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs hat sich diese Auffassung niedergeschlagen, etwa in der Formulierung, daß ein Antrag auf Wiederherstellung der aufschiebenden Wirkung dann keinen Erfolg haben könne, wenn der angefochtene Verwaltungsakt zwar offensichtlich rechtmäßig, seine Vollziehung aber gleichwohl nicht e i l b e d ü r f t i g  sei (vgl. Beschluß des 4. Senats vom 19. Juli 1984 - 4 TH 73/83 -, HessVGRspr. 1985 S. 3 f.; Beschluß des 9. Senats vom 17. Dezember 1979 - IX TH 20/79 - , HessVGRspr. 1981 S. 9 ff.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht