Rechtsprechung
   BGH, 17.07.2014 - IX ZR 301/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,28432
BGH, 17.07.2014 - IX ZR 301/12 (https://dejure.org/2014,28432)
BGH, Entscheidung vom 17.07.2014 - IX ZR 301/12 (https://dejure.org/2014,28432)
BGH, Entscheidung vom 17. Juli 2014 - IX ZR 301/12 (https://dejure.org/2014,28432)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,28432) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (14)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 82 KO, § 60 InsO, § 62 InsO, § 92 InsO, § 195 BGB
    Haftung des Konkurs-/Insolvenzverwalters: Beginn der Verjährungsfrist mit Kenntniserlangung des Sonderverwalters von anspruchsbegründenden Umständen

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Verjährung von Schadensersatzansprüchen gegen den Insolvenzverwalter bei Bestellung eines Sonderverwalters

  • zip-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Beginn der Verjährungsfrist für Schadensersatzansprüche gegen den Insolvenzverwalter ab Kenntnis des mit ihrer Prüfung beauftragten Sonderinsolvenzverwalters

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Beginn der Verjährungsfrist von Schadensersatzansprüchen gegen den amtierenden Verwalter mit dem Schluss des Jahres, in dem der nur mit der Prüfung der Ansprüche beauftragte Sonderverwalter Kenntnis der anspruchsbegründenden Umstände erlangt (Ergänzung zu BGHZ 159, 25 = WM 2004, 1297)

  • Betriebs-Berater

    Verjährung von Schadensersatzansprüchen gegen Konkursverwalter

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Verjährung von Schadensersatzansprüchen gegen den Insolvenzverwalter bei Bestellung eines Sonderverwalters

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Schadensersatzansprüche gegen den Insolvenzverwalter - und ihre Verjährung

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Insolvenzverfahren: Verjährungsfrist bei Klage des Sonderverwalters gegen den amtierenden Verwalter

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Beginn der Verjährungsfrist von Schadensersatzansprüchen gegen amtierenden Verwalter mit Kenntnis des Sonderverwalters

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Verjährung von Schadensersatzansprüchen gegen Konkursverwalter

  • kanzlei-nickert.de (Kurzinformation)

    Verjährungsbeginn für Schadenersatzansprüche der Insolvenzmasse gegen den Insolvenzverwalter

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Verjährung des Schadenersatzanspruchs gegen den Insolvenzverwalter

Besprechungen u.ä. (3)

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Schadensersatzansprüche des Sonderverwalters gegen den amtierenden Verwalter und ihre Verjährung

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    InsO §§ 60, 62, 92; KO § 82; BGB §§ 195, 199 Abs. 1
    Beginn der Verjährungsfrist für Schadensersatzansprüche gegen den Insolvenzverwalter ab Kenntnis des mit ihrer Prüfung beauftragten Sonderinsolvenzverwalters

  • WuB Entscheidungsanmerkungen zum Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb 11,50 €) (Entscheidungsbesprechung)

    Haftung des Sonderinsolvenzverwalters; Beginn der Verjährung des Ersatzanspruchs

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Prüfung von Schadensersatzansprüchen gegen amtierenden Verwalter durch Sonderverwalter - Beginn der Verjährungsfrist" von RA Prof. Dr. Martin Hörmann, LL.M., original erschienen in: BB 2014, 2894 - 2896.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2014, 1457
  • ZIP 2014, 2043
  • ZIP 2014, 80
  • MDR 2014, 1292
  • NZI 2014, 973
  • NJ 2015, 83
  • WM 2014, 2009
  • BB 2014, 2497
  • BB 2014, 2894
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BGH, 16.07.2015 - IX ZR 127/14

    Insolvenzverwalterhaftung: Beginn der Verjährung eines Anspruchs des

    Es handelt sich also um einen Gesamtschaden, der während der Dauer des Insolvenzverfahrens durch Zahlung an die Insolvenzmasse auszugleichen ist (vgl. BGH, Urteil vom 17. Juli 2014 - IX ZR 301/12, WM 2014, 2009 Rn. 11).

    Richten sich die Ansprüche gegen den Verwalter, ist wegen des Interessenkonfliktes ein neuer Insolvenzverwalter oder ein Sonderinsolvenzverwalter zu bestellen (HK-InsO/Kayser, 7. Aufl., § 92 Rn. 40; vgl. auch BGH, Urteil vom 22. April 2004 - IX ZR 128/03, BGHZ 159, 25, 26 [zu § 82 KO]; vom 17. Juli 2014, aaO Rn. 11 [zu § 82 KO] mwN).

    b) Grundsätzlich beginnen Verjährungsfristen dann zu laufen, wenn der betroffene Gläubiger die Möglichkeit hat, verjährungshemmende Maßnahmen (vgl. § 203 f BGB) einzuleiten (BGH, Urteil vom 17. Juli 2014 - IX ZR 301/12, WM 2014, 2009 Rn. 13).

    Ebenso ist die Gläubigerversammlung befugt, Stellung dazu zu nehmen, ob ein vom Sonderinsolvenzverwalter ermittelter Schadensersatzanspruch gegen den Verwalter durchgesetzt werden soll (BGH, Beschluss vom 23. April 2015 - IX ZB 29/13, WM 2015, 1065 Rn. 10; vgl. auch BGH, Urteil vom 17. Juli 2014 - IX ZR 301/12, WM 2014, 2009 Rn. 15).

  • BGH, 21.01.2016 - IX ZB 24/15

    Prozesskostenhilfe für einen Aktivprozess des Insolvenzverwalters:

    cc) Für dieses Ergebnis spricht auch, dass die Erfolgsaussichten der beabsichtigten Rechtsverfolgung im Verfahren über den Antrag auf Prozesskostenhilfe nur summarisch zu prüfen sind; dann kann es nicht die Aufgabe des Gerichts sein, im Rahmen der Prüfung der wirtschaftlichen Voraussetzungen von Prozesskostenhilfe einen möglichen materiell-rechtlichen Ersatzanspruch der verwalteten Masse gegen den Insolvenzverwalter abschließend zu prüfen, zumal ein solcher Anspruch auf Ersatz eines den Insolvenzgläubigern entstandenen Gesamtschadens gegen den Insolvenzverwalter im Insolvenzverfahren gemäß § 92 Satz 2 InsO nur von einem neu bestellten Insolvenzverwalter oder einem Sonderinsolvenzverwalter geprüft und geltend gemacht werden kann (BGH, Urteil vom 17. November 2005 - IX ZR 179/04, BGHZ 165, 96, 99; vom 17. Juli 2014 - IX ZR 301/12, WM 2014, 2009 Rn. 11).
  • BGH, 23.04.2015 - IX ZB 29/13

    Gesamtvollstreckungsverfahren im Beitrittsgebiet: Befugnis des Verwalters zur

    Die Sonderverwaltung dient oft - wie auch im vorliegenden Fall - dazu, einen Schadensersatzanspruch der Masse gegen den Verwalter geltend zu machen, was dem einzelnen Gläubiger verwehrt ist (vgl. BGH, Urteil vom 22. April 2004 - IX ZR 128/03, BGHZ 159, 25, 26; vom 17. Juli 2014 - IX ZR 301/12, WM 2014, 2009 Rn. 11).

    Im Urteil vom 17. Juli 2014 (aaO Rn. 15) hat der Senat dies als selbstverständlich vorausgesetzt.

  • LG Bonn, 23.09.2015 - 1 O 206/14

    World Conference Center Bonn

    In dieser Konstellation konnte die Verjährungsfrist allein deshalb nicht vor Abschluss des Insolvenzverfahrens beginnen, weil es vorher wegen § 92 InsO und mangels Sonderverwalters keinen zur Anspruchsdurchsetzung Auserkorenen gab (vgl. BGH NJW-RR 2014, 1457).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht