Rechtsprechung
   BVerfG, 27.04.1992 - 2 BvR 1038/90   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1992,4866
BVerfG, 27.04.1992 - 2 BvR 1038/90 (https://dejure.org/1992,4866)
BVerfG, Entscheidung vom 27.04.1992 - 2 BvR 1038/90 (https://dejure.org/1992,4866)
BVerfG, Entscheidung vom 27. April 1992 - 2 BvR 1038/90 (https://dejure.org/1992,4866)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1992,4866) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Verfassungsrechtliche Anforderungen an die Abweisung einer Asylklage als offensichtliche unbegründet

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • InfAuslR 1992, 257
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • BVerfG, 07.11.2008 - 2 BvR 629/06

    Unzureichend begründete Abweisung der Asylklage des Beschwerdeführers im zweiten

    Die Entscheidungsgründe müssen die Maßstäbe erkennen lassen, die der Klageabweisung als offensichtlich unbegründet zugrundeliegen (vgl. BVerfG, Beschluss der 1. Kammer des Zweiten Senats vom 16. November 2000 - 2 BvR 1684/98 -, juris, Rn. 4), und sich nach diesen Maßstäben mit dem Einzelfall auseinandersetzen, wobei die Darlegung besondere Sorgfalt erfordert, wenn das Bundesamt den Asylantrag lediglich als (schlicht) unbegründet abgelehnt hat (vgl. BVerfG, Beschluss der 2. Kammer des Zweiten Senats vom 20. Dezember 2006 - 2 BvR 2063/06 -, NVwZ 2007, S. 1046; Beschluss der 1. Kammer des Zweiten Senats vom 9. November 1993 - 2 BvR 1214/93 -, InfAuslR 1994, S. 41 ; Beschluss der 1. Kammer des Zweiten Senats vom 27. April 1992 - 2 BvR 1038/90 -, InfAuslR 1992, S. 257 ).
  • BVerfG, 12.02.2008 - 2 BvR 1262/07

    Verletzung von Art 19 Abs 4 S 1 GG iVm Art 2 Abs 2 S 1 GG durch unzureichende

    Die Entscheidungsgründe müssen die Maßstäbe erkennen lassen, die der Klageabweisung als offensichtlich unbegründet zugrunde liegen (vgl. BVerfG, Beschluss der 1. Kammer des Zweiten Senats vom 16. November 2000 - 2 BvR 1684/98 -, juris, Rn. 4), und sich nach diesen Maßstäben mit dem Einzelfall auseinandersetzen, wobei die Darlegung besondere Sorgfalt erfordert, wenn das Bundesamt den Asylantrag - wie hier - lediglich als (schlicht) unbegründet abgelehnt hat (vgl. BVerfG, Beschluss der 2. Kammer des Zweiten Senats vom 20. Dezember 2006 - 2 BvR 2063/06 -, juris, Rn. 10; Beschluss der 1. Kammer des Zweiten Senats vom 9. November 1993 - 2 BvR 1214/93 -, InfAuslR 1994, S. 41 ; Beschluss der 1. Kammer des Zweiten Senats vom 27. April 1992 - 2 BvR 1038/90 -, InfAuslR 1992, S. 257 ).
  • BVerfG, 22.10.2008 - 2 BvR 1819/07

    Zu den Anforderungen an die Zurückweisung einer Klage in einem Asylverfahren als

    Die Entscheidungsgründe müssen die Maßstäbe erkennen lassen, die der Klageabweisung als offensichtlich unbegründet zugrunde liegen (vgl. BVerfG, Beschluss der 1. Kammer des Zweiten Senats vom 16. November 2000 - 2 BvR 1684/98 -, juris, Rn. 4), und sich nach diesen Maßstäben mit dem Einzelfall auseinandersetzen, wobei die Darlegung besondere Sorgfalt erfordert, wenn das Bundesamt den Asylantrag lediglich als (schlicht) unbegründet abgelehnt hat (vgl. BVerfG, Beschluss der 2. Kammer des Zweiten Senats vom 20. Dezember 2006 - 2 BvR 2063/06 -, juris, Rn. 10; Beschluss der 1. Kammer des Zweiten Senats vom 9. November 1993 - 2 BvR 1214/93 -, InfAuslR 1994, S. 41 ; Beschluss der 1. Kammer des Zweiten Senats vom 27. April 1992 - 2 BvR 1038/90 -, InfAuslR 1992, S. 257 ).
  • BVerfG, 22.07.1993 - 2 BvR 668/93

    Verfassungsrechtliche Anforderungen an die Abweisung einer Asylklage als

    Ein bloß formelhafter Hinweis genügt in diesem Zusammenhang regelmäßig nicht (vgl. auch Beschluß der 1. Kammer des Zweiten Senats vom 27. April 1992 - 2 BvR 1038/90 -).
  • VGH Baden-Württemberg, 11.11.1997 - A 14 S 412/97

    Ablehnung eines Asylantrages als offensichtlich unbegründet durch das Bundesamt -

    Nach der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts (Beschluß vom 12.10.1994, NVwZ Beilage 3/95, Seite 18; Beschluß vom 13.10.1993, InfAuslR 1993, 390; Beschluß vom 18.06.1993, DVBl 1993, 1003; Beschluß vom 27.04.1992, InfAuslR 1992, 257) kann eine Asylklage - einschließlich der hier begehrten Feststellung nach § 51 AuslG (§ 13 AsylVfG) - nur dann als offensichtlich unbegründet abgewiesen werden, wenn im Zeitpunkt der gerichtlichen Entscheidung an der Rechtmäßigkeit der getroffenen Feststellungen vernünftigerweise keine Zweifel bestehen können und sich die Abweisung der Klage auf dieser Basis geradezu aufdrängt.
  • VG Augsburg, 02.12.2009 - Au 4 S 09.30233

    Asyl Türkei; Ablehnung des Asylantrags als offensichtlich unbegründet;

    Nach der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts (Beschluss vom 12.10.1994, NVwZ Beilage 3/95, Seite 18; Beschluss vom 13.10.1993, InfAuslR 1993, 390; Beschluss vom 18.06.1993, DVBl 1993, 1003; Beschluss vom 27.04.1992, InfAuslR 1992, 257) kann eine Asylklage nur dann als offensichtlich unbegründet abgewiesen werden, wenn im Zeitpunkt der gerichtlichen Entscheidung an der Rechtmäßigkeit der getroffenen Feststellungen vernünftigerweise keine Zweifel bestehen können und sich die Abweisung der Klage auf dieser Basis geradezu aufdrängt.
  • VG Karlsruhe, 14.10.1997 - A 11 K 12905/97

    Vorläufiger Rechtsschutz im Asylstreitverfahren; Aussicht der Einberufung zum

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht