Rechtsprechung
   VGH Bayern, 08.12.1994 - 11 A 94.34982   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1994,14917
VGH Bayern, 08.12.1994 - 11 A 94.34982 (https://dejure.org/1994,14917)
VGH Bayern, Entscheidung vom 08.12.1994 - 11 A 94.34982 (https://dejure.org/1994,14917)
VGH Bayern, Entscheidung vom 08. Dezember 1994 - 11 A 94.34982 (https://dejure.org/1994,14917)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1994,14917) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Kurzfassungen/Presse

Papierfundstellen

  • InfAuslR 1995, 72
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VGH Baden-Württemberg, 15.05.1996 - A 13 S 1431/94

    Abschiebungsschutz nach AuslG 1990 § 53 Abs 4 umfaßt auch nicht - zielbezogene

    Dahinstehen kann im vorliegenden Fall, ob Art. 8 EMRK in keiner Hinsicht über Art. 6 Abs. 1 GG hinausgehende aufenthaltsrechtliche Schutzwirkungen entfaltet (so OVG Nordrhein-Westfalen, Beschl. v. 20.9.1994, NWVBl. 1995, 150 (151) = InfAuslR 1995, 99 (100), und BayVGH, Beschl. v. 8.12.1994, BayVBl. 1995, 375 = InfAuslR 1995, 72 unter Bezugnahme auf BVerwG, Beschl. v. 12.6.1992, InfAuslR 1992, 305).
  • VG Karlsruhe, 24.06.1998 - A 6 K 11490/98

    Aussetzung der Abschiebung aufgrund einstweiliger Anordnung; Anforderungen an

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • OVG Niedersachsen, 26.11.1996 - 12 M 6122/96

    Aufenthaltsrechtliche Bedeutung des Art. 8 EMRK; Aufenthaltsbefugnis; Ehe und

    Der Senat braucht auch nicht zu entscheiden, ob Art. 8 EMRK in keiner Hinsicht über Art. 6 Abs. 1 GG hinausgehende aufenthaltsrechtliche Schutzwirkungen entfaltet (so OVG NRW, Beschl. v. 20. September 1994 - Az. 18 A 2945/92 -, InfAuslR 1995, 99 f; BayVGH, Beschl. v. 8. Dezember 1994 - Az. 11 AA 94.34982 -, InfAuslR 1995, 72; offengelassen bei VGH Bad.-Württ., Urt. v. 15. Mai 1996 - A 13 S 1431/94 -, InfAuslR 1996, 264 = FamRZ 1996, 1285 ; a.A. - im Hinblick auf die Frage, ob das i.S.d. Art. 8 EMRK geschützte Familienleben eine häusliche Gemeinschaft bzw. ein ständiges Zusammenleben voraussetzt - OVG Schleswig, Urt. v. 30. April 1996 - 4 L 62/95 -, InfAuslR 1996, 258 ; s.a. - m.w.N. - GK-AuslG, § 53 AuslG Rn. 219).
  • VG Stuttgart, 26.02.2003 - 6 K 5156/02

    Türkei, Psychische Erkrankung, Traumatisierte Flüchtlinge, Posttraumatische

    Zwar gebieten weder Art. 6 Abs. 1 und 2 GG noch Art. 8 EMRK den Aufenthalt der Antragsteller zu 1, 3 und 4 im Bundesgebiet so lange zu ermöglichen, bis auch die Antragstellerin zu 2 abgeschoben werden kann (vgl. BVerfG, Beschluss vom 24.07.1998, NVwZ-Beil. 1998, 105; BVerwG, Beschluss vom 13.08.1990, NVwZ-RR 1991, 215; VGH München, Beschluss vom 08.12.1994, InfAuslR 1995, 72; VGH Baden-Württ., Beschluss vom 18.02.1991, VBlBW 1991, 307; OVG Greifswald, Beschluss vom 26.01.1998, NVwZ- Beil. 1998, 82).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht