Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 13.10.1988 - 1 U 186/87   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1988,13319
OLG Frankfurt, 13.10.1988 - 1 U 186/87 (https://dejure.org/1988,13319)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 13.10.1988 - 1 U 186/87 (https://dejure.org/1988,13319)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 13. Januar 1988 - 1 U 186/87 (https://dejure.org/1988,13319)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1988,13319) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1989, 1398
  • JuS 1990, 62
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 11.10.2005 - XI ZR 395/04

    Umtauschfrist für Pfennig- und DM-Briefmarken wirksam

    Die Gegenansicht zählt die Briefmarke dagegen nach wie vor zu den Geldsurrogaten (Gehrlein, in: Bamberger/Roth, BGB § 807 Rdn. 2; Hk-BGB/Schulze, 4. Aufl. § 807 Rdn. 2; Jauernig/Stadler, BGB 11. Aufl. § 807 Rdn. 1; Weipert, Die Rechtsnatur der Briefmarke, Diss. Kiel 1996, S. 37, 40; Häde ZUM 1991, 536; vor der Privatisierung der Bundespost: grundlegend Kohler ArchBürgR 6 (1892), 316, 324; Altmannsperger, Gesetz über das Postwesen § 3 PostG Rdn. 10; Enneccerus/Lehmann, Recht der Schuldverhältnisse 13. Bearb. S. 814; RGRK/Steffen, BGB 12. Aufl. § 807 Rdn. 7; Soergel/Welter, BGB 11. Aufl. § 807 Rdn. 2; Karsten Schmidt JuS 1990, 62, 63).
  • OLG Köln, 20.05.1994 - 19 U 150/93

    Haftung des Verkäufers bei Annahmeverzug des Käufers im Falle eines

    Der Besteller ist nämlich als Hersteller anzusehen, wenn die Verarbeitung in seinem Auftrag mit von ihm gelieferten Stoffen erfolgt (vgl. BGHZ 14, 114, 117 f.; OLG Frankfurt OLGZ 1989, 198, 199).
  • OLG Köln, 06.06.1994 - 19 U 150/93

    Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen wegen Nichtlieferung bestellter

    Der Besteller ist nämlich als Hersteller anzusehen, wenn die Verarbeitung in seinem Auftrag mit von ihm gelieferten Stoffen erfolgt (vgl. BGHZ 14, 114, 117 f.; OLG Frankfurt OLGZ 1989, 198, 199).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht