Rechtsprechung
   LSG Berlin-Brandenburg, 27.09.2006 - L 10 B 752/06 AS ER   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,21271
LSG Berlin-Brandenburg, 27.09.2006 - L 10 B 752/06 AS ER (https://dejure.org/2006,21271)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 27.09.2006 - L 10 B 752/06 AS ER (https://dejure.org/2006,21271)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 27. September 2006 - L 10 B 752/06 AS ER (https://dejure.org/2006,21271)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,21271) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    § 86b Abs 2 S 4 SGG, § 199 Abs 1 Nr 2 SGG, § 201 SGG, § 193 SGG, § 15 RVG
    Das sozialgerichtliche Vollstreckungsverfahren löst zu erstattende außergerichtliche Kosten aus.

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Beschwerde gegen die Auferlegung der (außergerichtlichen) Kosten des Vollstreckungsverfahrens; Vollstreckungsverfahren als ein außergerichtliche Kosten auslösendes Verfahren; Kostenregelung hinsichtlich von auf nach dem Sozialgerichtsgesetz (SGG) erlangten ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • SG Fulda, 05.09.2012 - S 4 U 8/06

    Sozialgerichtliches Verfahren - Einleitung der Vollstreckung gem § 201 SGG -

    So verwechselt das LSG Berlin-Brandenburg (Beschl. v. 27.9.2006 - L 10 B 752/06 AS ER -, juris Rn. 4) die Frage, ob das Vollstreckungsverfahren eine "besondere Angelegenheit" gem. § 18 RVG darstellt, mit der Frage, welche Gebührenart dadurch ausgelöst wird.
  • LSG Sachsen, 04.09.2019 - L 3 AL 201/16

    Streitwertfestsetzung im sozialgerichtlichen Verfahren

    Dies betrifft zum Beispiel auch Streitigkeiten um die Aufhebung oder Abänderung von Feststellungen, die Höhe oder die Rückforderung von Leistungen, die Verzinsung (vgl. Breitkreuz, a. a. O.; vgl. auch LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 19. April 2012 - L 8 AL 161/10 - juris Rdnr. 17) oder das Vollstreckungsverfahren (vgl. SG Frankfurt [Oder], Beschluss vom 7. November 2009 - S 7 SO 71/09 - juris Rdnr. 28; SG Fulda, Beschluss vom 5. September 2012 - S 4 U 8/06 - jursi Rdnr. 19 ff. [zugleich ablehnend zum Beschluss des LSG Berlin-Brandenburg vom 27. September 2006 - L 10 B 752/06 AS ER - juris 4 ff., wo zwar das Vollstreckungsverfahren kostenrechtlich unter die §§ 183, 193 SGG gefasst, das Vollstreckungsverfahren aber als ein außergerichtliche Kosten auslösendes Verfahren i. S. d. RVG angesehen wird]; B. Schmidt, in: Meyer-Ladewig/Keller/Leitherer/Schmidt, Sozialgerichtsgesetz [12. Aufl., 2017], § 183 Rdnr. 3).
  • SG Marburg, 15.07.2008 - S 6 KR 246/04

    Anwaltliche Zahlungsaufforderung mit Vollstreckungsandrohung - Gebührenanspruch

    Insoweit schließt sich das Gericht der Rechtsprechung des Landessozialgerichts Berlin-Brandenburg an, dass in seinem Beschluss vom 27. September 2006 (Az.: L 10 B 752/06 AS ER) ausgeführt hat, das Vollstreckungsverfahren sei ein außergerichtliche Kosten auslösendes Verfahren.
  • OVG Sachsen-Anhalt, 20.04.2018 - 3 O 164/18

    Kosten eines Rechtsanwaltes bei Vollstreckungsmaßnahmen gegen die öffentliche

    Die Zwangsvollstreckung aus dem im Erkenntnisverfahren erlangten Titel beginnt bereits mit der Vollstreckungsandrohung (vgl. auch § 19 Abs. 2 Nr. 5 RVG) und ist deshalb eine "besondere", eigenständige Gebührenansprüche auslösende anwaltliche Tätigkeit im Sinne des § 18 Abs. 1 Nr. 1 RVG (ebenso für die dem § 172 VwGO vergleichbare Regelung in § 201 SGG: LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 27. September 2006 - L 10 B 752/06 AS ER -, juris Rn. 4; SG Berlin, Beschluss vom 4. März 2009 - S 164 SF 194/09 E -, juris Rn. 9; SG Marburg, Beschluss vom 15. Juli 2008 - S 6 KR 246/04 -, juris Rn. 3).
  • SG Berlin, 04.03.2009 - S 164 SF 194/09

    Sozialgerichtliches Verfahren - Festsetzung der Vergütung - Kosten des

    Das Vollstreckungsverfahren ist ein außergerichtliche Kosten auslösendes Verfahren, für welches nach der Gebühr der Nr. 3309 VV RVG abzurechnen ist (Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 27.09.2006, L 10 B 752/06 AS ER - JURIS-).
  • SG Aachen, 21.05.2007 - S 14 (23) AS 9/06
    Bei dem Verfahren nach § 201 SGG handelt es sich um ein gesondertes Verfahren, das nicht zum erstinstanzlichen Rechtszug gehört (vgl. Sozialgericht - SG T Düsseldorf, Urteil vom 03.07.1992, S 21 J 117/89) und für dessen Durchführung eigene Gebühren entstehen könnten (so LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 27.09.2006, L 10 B 752/06 AS/ER; wohl auch Hartmann, Kostengesetze, 37. Aufl., 2007, VV 3309 Rdnr. 4).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht