Rechtsprechung
   LSG Bayern, 28.06.2017 - L 12 KA 130/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,32900
LSG Bayern, 28.06.2017 - L 12 KA 130/16 (https://dejure.org/2017,32900)
LSG Bayern, Entscheidung vom 28.06.2017 - L 12 KA 130/16 (https://dejure.org/2017,32900)
LSG Bayern, Entscheidung vom 28. Juni 2017 - L 12 KA 130/16 (https://dejure.org/2017,32900)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,32900) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Entziehung einer Zulassung zur vertragsärztlichen Versorgung; Abrechnungsbetrug; Störung des Vertrauensverhältnisses; Wiederholt unkorrekte Abrechnungen; Unverschuldete Pflichtverletzungen; Zulässigkeit einer Zulassungsentziehung zur vertragsärztlichen Versorgung wegen ...

  • rewis.io

    Falschabrechnungen eines Vertragsarztesals Grund für eine Zulassungsentziehung

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zulässigkeit einer Zulassungsentziehung zur vertragsärztlichen Versorgung wegen Falschabrechnungen; Berücksichtigung anderweitiger bestandskräftiger Entscheidungen auch bei auf einer Verständigung beruhenden Strafurteilen

  • rechtsportal.de

    SGB V § 95 Abs. 6 S. 1; StPO § 257c
    Zulässigkeit einer Zulassungsentziehung zur vertragsärztlichen Versorgung wegen Falschabrechnungen

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • christmann-law.de (Kurzinformation)

    Deal im Strafverfahren wegen Abrechnungsbetrug schützt Arzt nicht vor nachfolgender Zulassungsentziehung

  • Deutsche Gesellschaft für Kassenarztrecht PDF, S. 28 (Leitsatz und Kurzinformation)

    Vertragsarztrecht | Zulassungsrecht | Zulassungsentziehung | Falschabrechnung eines Vertragsarztes/Verständigung gem. § 257c StPO

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LSG Bayern, 28.11.2018 - L 12 KA 127/16

    Entziehung der vertragsärztlichen Zulassung wegen gröblicher Verletzung

    Gerade bei Abrechnungsmanipulationen, die sich wie hier über einen Zeitraum von zwei Jahren erstrecken und zu einem Schaden erheblichen Ausmaßes führen, kann auch nach der Beurteilung des Senats wegen der Schwere der Pflichtverletzung lediglich eine Disziplinarmaßnahme zur Sanktionierung des Verhaltens nicht ausreichen (vgl. hierzu zuletzt Entscheidung des Senats vom 28. Juni 2017 - L 12 KA 130/16).

    Diese Erkenntnisse durften auch im vorliegenden Verfahren verwandt werden (Urteil des Senats vom 28. Juni 2017 - L 12 KA 130/16 -, nachgehend BSG 6. Senat, Beschluss vom 17. Januar 2018, B 6 KA 61/17 B, Beschluss).

  • BSG, 17.01.2018 - B 6 KA 61/17 B

    Vertragsärztliche Versorgung - Entziehung der Zulassung wegen gröblicher

    Klage und Berufung des Klägers blieben ohne Erfolg (SG Urteil vom 17.11.2016 - S 1 KA 2/16, LSG Urteil vom 28.6.2017 - L 12 KA 130/16) .
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht