Rechtsprechung
   LSG Nordrhein-Westfalen, 07.04.2006 - L 20 B 74/06 AS ER   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,16777
LSG Nordrhein-Westfalen, 07.04.2006 - L 20 B 74/06 AS ER (https://dejure.org/2006,16777)
LSG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 07.04.2006 - L 20 B 74/06 AS ER (https://dejure.org/2006,16777)
LSG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 07. April 2006 - L 20 B 74/06 AS ER (https://dejure.org/2006,16777)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,16777) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung der Auszahlung der Mietkaution; Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch Zweites Buch (SGB II); Berechnung der Unterkunftskosten einer Bedarfsgemeinschaft nach Kopfteilen; Berücksichtigung eines der Bedarfgemeinschaft ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • LSG Niedersachsen-Bremen, 27.07.2007 - L 13 AS 50/07

    Arbeitslosengeld II - Mehrbedarf für allein Erziehende - Unterstützungsleistungen

    16 Demgegenüber ist auf die tatsächlichen Verhältnisse abzustellen, die wesentlich davon geprägt sind, ob die betreffenden Personen gemeinsam in einem Haushalt leben, wie die Wohn- und Wirtschaftsverhältnisse ausgestaltet sind, und wie sich die Tagesabläufe der handelnden Personen gestalten (vgl. Tattermusch in: Estelmann, SGB II, Stand: Dezember 2006, § 21 Rdn. 13 und 17; Adolph in: Linhart/Adolph, SGB II und XII, Stand: September 2006, § 21 Rdn. 16; Kalhorn in: Hauck/Noftz, SGB II, Stand 5/2007, § 21 Rdn. 14; LSG Hamburg, Beschluss vom 26. September 2005 - L 5 B 196/05 ER AS -, zit. nach juris; LSG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 7. April 2006 - L 20 B 74/06 AS ER -, zit. nach juris; LSG Niedersachsen-Bremen, Beschluss vom 15. November 2006 - L 6 AS 530/06 ER - V. n. b.).
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 26.02.2007 - L 20 B 1/07

    Sozialhilfe

    Die Antragstellerin lebt mit ihrer Mutter, der Antragstellerin im Verfahren L 20 B 74/06 AY ER, und ihrer Schwester F, der Antragstellerin im Verfahren L 20 B 73/06 AY ER, in Haushaltsgemeinschaft.

    Wegen der weiteren Einzelheiten des Sach- und Streitstandes wird auf den Inhalt der Prozessakte, des beigezogenen Verwaltungsvorganges sowie der Akten L 20 B 73/06 AY ER und L 20 B 74/06 AY ER verwiesen.

  • LSG Bayern, 18.01.2011 - L 8 SO 25/10

    Leistung der Grundsicherung im Alter - maßgebliche Beurteilungszeitpunkt der

    v. 07.04.2006 - L 20 B 74/06 AS ER; LSG Mecklenburg-Vorpommern, Beschluss v. 15.02.2007 - L 8 B 170/06, LSG Niedersachsen-Bremen vom 26.08.2010, Aktenzeichen: L 8 SO 52/08).
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 14.07.2006 - L 1 B 23/06

    Grundsicherung für Arbeitssuchende

    Leben Hilfebedürftige mit anderen Personen, die nicht zur Bedarfsgemeinschaft gehören, in Haushaltsgemeinschaft, so sind die Kosten für Unterkunft und Heizung der Bedarfsgemeinschaft grundsätzlich anteilig pro Kopf zu ermitteln (LSG Nordrhein-Westfalen, Beschluss v. 07.04.2006, L 20 B 74/06; BayLSG, Urteil v. 04.04.2006, L 11 AS 81/05; LSG Niedersachsen-Bremen, Urteil v. 23.03.2006, L 8 AS 307/05; LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss v. 08.12.2005, L 14 B 38/05 AS ER; Lang in Eicher/Spellbrink, SGB II, § 22 Rdnr. 38 m.w.N. aus der Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte zur Rechtslage nach dem Bundessozialhilfegesetz).
  • SG Münster, 21.05.2012 - S 3 AS 321/11

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

    Denn der Einzug seines Bruders während des Leistungsbezugs des Klägers führte faktisch dazu, dass auch dessen Bedarfe für Unterkunft und Heizung aus den steuerfinanzierten Leistungen nach dem SGB II gedeckt wurden (vgl. dazu Landessozialgericht (LSG) Nordrhein-Westfalen (NRW), Beschluss vom 07.04.2006, L 20 B 74/06 AS ER).
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 23.03.2010 - L 19 AS 155/10

    Grundsicherung für Arbeitssuchende

    Die Entscheidung des LSG NRW vom 07.04.2006 - L 20 B 74/06 AS -, auf die sich die Beklagte im Widerspruchsbescheid vom 08.10.2009 maßgeblich gestützt hat, betraf einen Fall des einstweiligen Rechtsschutzes, in dem das Gericht aufgrund der beengten Wohnverhältnisse einer Bedarfsgemeinschaft in einer Drei-Zimmer-Wohnung erhöhte Anforderungen an die Glaubhaftmachung der Voraussetzung für einen Mehrbedarfszuschlag gestellt hat.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht