Rechtsprechung
   LSG Berlin-Brandenburg, 20.01.2009 - L 28 AS 1919/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,10830
LSG Berlin-Brandenburg, 20.01.2009 - L 28 AS 1919/07 (https://dejure.org/2009,10830)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 20.01.2009 - L 28 AS 1919/07 (https://dejure.org/2009,10830)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 20. Januar 2009 - L 28 AS 1919/07 (https://dejure.org/2009,10830)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,10830) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • openjur.de
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Versagung höherer Regelleistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts aufgrund der Anrechnung bereits erbrachter BAföG-Leistungen als sonstiges Einkommen; Vergleich der Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) mit den tatsächlich anerkannten ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anspruch auf Grundsicherung für Arbeitsuchende; Leistungssausschluss für Auszubildende; Berücksichtigung der Ausbildungsförderung als Einkommen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • SG Berlin, 12.06.2012 - S 172 AS 3565/11

    Waldorfschule muss selbst bezahlt werden - Kein Anspruch gegen Jobcenter auf

    Im Übrigen dient das Kindergeld der Förderung der Familien und umfasst Leistungen für Betreuung, Erziehung und Bildung (vgl. kein Absetzbetrag für Schulgeld bei BAföG-Bezug: BSG, Urteil vom 17. März 2009, B 14 AS 63/07 R Rn. 33 ff; anschließend: BVerfG, Beschluss vom 7. Juli 2010, 1 BvR 2556/09, Rn. 26; LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 20. Januar 2009, L 28 AS 1919/07, Rn. 50 ff.; vom 19. Juli 2007, L 5 AS 1191/05, Rn. 41 ff.; Beschluss vom 6. August 2007, L 5 B 949/07 AS ER, Rn. 17 ff.; LSG Niedersachsen-Bremen, Urteil vom 4. März 2008, L 13 AS 205/07, Rn. 31 ff., zitiert nach juris).
  • BSG, 21.12.2009 - B 14 AS 61/08 R

    Grundsicherung für Arbeitsuchende - Leistungsausschluss bei

    Dies für sich genommen führt aber nicht zu dem von dem Beklagten angenommenen Leistungsausschluss, wie SG und LSG zutreffend entschieden haben (vgl auch LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 20. Januar 2009 - L 28 AS 1919/07, info also 2009, 174 und Beschluss vom 16. September 2009 - L 5 AS 1440/09 B ER - juris RdNr 17 unter Aufgabe der gegenteiligen Auffassung im Beschluss vom 26. Januar 2006 - L 5 B 1351/05 AS ER, FEVS 57, 423; ebenso A. Loose in GK-SGB II, Stand November 2009, § 7 SGB II RdNr 140).
  • LSG Berlin-Brandenburg, 16.09.2009 - L 5 AS 1440/09

    Arbeitslosengeld II; Auszubildende in der nach dem BAFöG förderungsfähiger

    Zum anderen schließt er sich damit der - ausführlich begründeten - Auffassung des 28. Senats dieses Gerichts an (Urteil vom 20. Januar 2009, L 28 AS 1919/07, m.w.N., zitiert nach juris, beim BSG anhängig unter B 4 AS 17/09 R).
  • SG Kassel, 08.05.2009 - S 6 AS 75/09

    Grundsicherung für Arbeitsuchende - Leistungsausschluss von Auszubildenden -

    Von dieser Verordnungsermächtigung hat der Gesetzgeber jedoch keinen Gebrauch gemacht (vgl. LSG Berlin-Brandenburg, Urteil v. 20.01.2009, L 28 AS 1919/07, Rn.30).
  • SG Berlin, 11.08.2009 - S 130 AS 23003/09
    Zum anderen schließt er sich damit der - ausführlich begründeten - Auffassung des 28. Senats dieses Gerichts an (Urteil vom 20. Januar 2009, L 28 AS 1919/07, m.w.N., zitiert nach juris, beim BSG anhängig unter B 4 AS 17/09 R).
  • LSG Berlin-Brandenburg, 09.11.2009 - L 18 AS 1887/09
    Die von der Antragstellerin in Bezug genommene Entscheidung des Landessozialgerichts Berlin-Brandenburg (Urteil vom 20. Januar 2009 - L 28 AS 1919/07 -), der ein Bemessungsfall nach § 12 Abs. 1 Nr. 1 BAföG zugrunde lag, ist daher von vornherein nicht einschlägig.
  • SG Hannover, 24.07.2009 - S 46 AS 801/08
    Auflage, § 7 Rn. 98f.; Landessozialgericht Ber-lin-Brandenburg, Beschluss vom 26. Januar 2006, L 5 B 1351/05 AS ER; andere Auffas-sung: Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, Urteil vom 20. Januar 2009, L 28 AS 1919/07 mit weiteren Nachweisen).
  • LSG Berlin-Brandenburg, 09.11.2009 - L 18 AS 1885/09
    Die von der Antragstellerin in Bezug genommene Entscheidung des Landessozialgerichts Berlin-Brandenburg (Urteil vom 20. Januar 2009 - L 28 AS 1919/07 -), der ein Bemessungsfall nach § 12 Abs. 1 Nr. 1 BAföG zugrunde lag, ist daher von vornherein nicht einschlägig.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht