Rechtsprechung
   LSG Sachsen, 04.01.2011 - L 3 AS 260/09 B PKH   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,17472
LSG Sachsen, 04.01.2011 - L 3 AS 260/09 B PKH (https://dejure.org/2011,17472)
LSG Sachsen, Entscheidung vom 04.01.2011 - L 3 AS 260/09 B PKH (https://dejure.org/2011,17472)
LSG Sachsen, Entscheidung vom 04. Januar 2011 - L 3 AS 260/09 B PKH (https://dejure.org/2011,17472)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,17472) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 07.10.2016 - L 9 SO 414/16

    Anspruch auf Prozesskostenhilfe im sozialgerichtlichen Verfahren; Prüfung der

    Der Antrag auf Bewilligung von Prozesskostenhilfe für das Beschwerdeverfahren war als unzulässig zu verwerfen, da für das Prozesskostenhilfeverfahren einschließlich des Beschwerdeverfahrens grundsätzlich keine Prozesskostenhilfe gewährt werden kann (vgl. z. B. Sächs. LSG, Beschluss vom 04.01.2011 - L 3 AS 260/09 B PKH -, juris Rn. 26, und Beschluss vom 20.11.2009 - L 3 B 261/08 AS-PKH -, juris, Rn. 24 m.w.N.; vgl. auch: BGH, Beschluss vom 10.05.1984 - VIII ZR 298/83 -, juris Rn. 3 ff.; Bay. LSG, Beschluss vom 15.09.2010 - L 7 AS 612/10 B PKH -, juris Rn. 12 m. w. N.; LSG Rheinland-Pfalz, Beschluss vom 06.05.2010 - L 1 SO 52/10 B ER -, juris Rn. 10 m.w.N.; Leitherer, in: Meyer-Ladewig/Keller/Leitherer, SGG, 11. Aufl. 2014, § 73a, Rn. 2b m.w.N.).
  • LSG Sachsen, 10.01.2013 - L 8 AS 701/12

    Prozesskostenhilfe für Erinnerungsverfahren nach § 197 SGG - Beiordnung eines

    Völlig unstreitig ist daher die entsprechende Anwendbarkeit der gesamten Absätze 3 und 4 des § 127 ZPO und damit auch des in dessen Absatz 3 Sätze 1 und 2 sowie Absatz 2 Satz 1 geregelten Beschwerdeausschlusses bei PKH-Bewilligungen (dazu Leitherer, in: Meyer-Ladewig/Keller/Leitherer, SGG, § 73a RdNr. 12b, 12d; Straßfeld, in: Jansen, SGG, § 73a RdNr. 46; Littmann, in: Lüdtke, SGG, § 73a RdNr. 22; Breitkreuz, in: Breitkreuz/Fichte, SGG, § 73a RdNr. 15; Bayerisches LSG, Beschluss vom 05.08.2011 - L 7 AS 124/11 B PKH - juris RdNr. 7; Sächsisches LSG, Beschluss vom 04.01.2011 - L 3 AS 260/09 B PKH - juris RdNr. 16 f.; LSG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 07.12.2009 - L 19 B 33/09 AL - juris RdNr. 5; Thüringer LSG, Beschluss vom 29.08.2000 - L 6 B 32/00 SF - juris RdNr. 12; zur Anwendbarkeit des § 127 Abs. 4 ZPO: Leitherer, a.a.O., RdNr. 12c; Straßfeld, a.a.O., RdNr. 46; Littmann, a.a.O., RdNr. 23; LSG Niedersachsen-Bremen, Beschluss vom 12.01.2012 - L 15 AS 305/11 B - juris RdNr. 18; LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 14.03.2011 - L 6 R 131/11 B - juris RdNr. 3 ff.; Sächsisches LSG, Beschluss vom 04.01.2011 - L 3 AS 260/09 B PKH - juris RdNr. 25; Beschluss vom 31.03.2010 - L 19 AS 829/09 B PKH - juris RdNr. 19; Bayerisches LSG, Beschluss vom 22.10.2009 - L 7 AS 525/09 B PKH - juris RdNr. 10).

    Folgerichtig wird - wie bereits erwähnt wurde - auch nicht die Meinung vertreten, der in § 127 Abs. 2 Satz 1, Abs. 3 ZPO für PKH-Bewilligungen geregelte Beschwerdeausschluss gelte nicht über § 73a Abs. 1 Satz 1 SGG im sozialgerichtlichen Verfahren entsprechend (vgl. nur Sächsisches LSG, Beschluss vom 04.01.2011 - L 3 AS 260/09 B PKH - juris RdNr. 16 f.).

  • LSG Sachsen, 18.11.2013 - L 7 AS 287/11

    Beschwerde; Beschwerdeausschluss; Prozesskostenhilfe

    Völlig unstreitig ist daher die entsprechende Anwendbarkeit der gesamten Absätze 3 und 4 des § 127 ZPO und damit auch des in dessen Absatz 3 Sätze 1 und 2 sowie Absatz 2 Satz 1 geregelten Beschwerdeausschlusses bei PKH-Bewilligungen (dazu Leitherer, in: Meyer-Ladewig/Keller/Leitherer, SGG, § 73a RdNr. 12b, 12d; Straßfeld, in: Jansen, SGG, § 73a RdNr. 46; Littmann, in: Lüdtke, SGG, § 73a RdNr. 22; Breitkreuz, in: Breitkreuz/Fichte, SGG, § 73a RdNr. 15; Bayerisches LSG, Beschluss vom 05.08.2011 - L 7 AS 124/11 B PKH - juris RdNr. 7; Sächsisches LSG, Beschluss vom 04.01.2011 - L 3 AS 260/09 B PKH - juris RdNr. 16 f.; LSG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 07.12.2009 - L 19 B 33/09 AL - juris RdNr. 5; Thüringer LSG, Beschluss vom 29.08.2000 - L 6 B 32/00 SF - juris RdNr. 12; zur Anwendbarkeit des § 127 Abs. 4 ZPO: Leitherer, a.a.O., RdNr. 12c; Straßfeld, a.a.O., RdNr. 46; Littmann, a.a.O., RdNr. 23; LSG Niedersachsen-Bremen, Beschluss vom 12.01.2012 - L 15 AS 305/11 B - juris RdNr. 18; LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 14.03.2011 - L 6 R 131/11 B - juris RdNr. 3 ff.; Sächsisches LSG, Beschluss vom 04.01.2011 - L 3 AS 260/09 B PKH - juris RdNr. 25; Beschluss vom 31.03.2010 - L 19 AS 829/09 B PKH - juris RdNr. 19; Bayerisches LSG, Beschluss vom 22.10.2009 - L 7 AS 525/09 B PKH - juris RdNr. 10).

    Folgerichtig wird - wie bereits erwähnt wurde - auch nicht die Meinung vertreten, der in § 127 Abs. 2 Satz 1, Abs. 3 ZPO für PKH-Bewilligungen geregelte Beschwerdeausschluss gelte nicht über § 73a Abs. 1 Satz 1 SGG im sozialgerichtlichen Verfahren entsprechend (vgl. nur Sächsisches LSG, Beschluss vom 04.01.2011 - L 3 AS 260/09 B PKH - juris RdNr. 16 f.).

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 07.11.2019 - L 19 AS 1574/18

    Kein Anspruch auf Prozesskostenhilfe im sozialgerichtlichen Verfahren bei

    Für ein Prozesskostenhilfeprüfungsverfahren wird daher keine Prozesskostenhilfe gewährt (zur verfassungsrechtlichen Unbedenklichkeit generell bei Nebenverfahren: BVerfG Beschluss vom 02.07.2012 - 2 BvR 2377/10, NJW 2012, 3293; speziell zur PKH - Beschwerde Senat, Beschluss vom 22.04.2014 - L 19 AS 717/14 B; LSG Niedersachsen-Bremen, Beschluss vom 19.03.2014 - L 13 AS 45/14 B; LSG Nordrhein-Westfalen, Beschlüsse vom 04.09.2014 - L 7 AS 863/14 B, vom 17.01.2014 - L 1 KR 536/13 B - m.w.N., vom 09.12.2013 - L 2 AS 843/13 ; LSG Sachsen, Beschluss vom 04.01.2011 - L 3 AS 260/09 B PKH).
  • LSG Niedersachsen-Bremen, 05.03.2013 - L 8 SO 304/12

    Sozialgerichtliches Verfahren - keine Bewilligung von Prozesskostenhilfe für das

    Sämtliche Kommentare zur ZPO (Geimer in: Zöller, ZPO, 29. Aufl. 2012, § 114 RdNr. 3; Baumbach/Lauterbach/Albers/Hartmann, ZPO, 70. Aufl. 2012, § 114 Rn. 35 u. § 127 RdNr. 88; Pukall in: Saenger, ZPO, 5. Aufl. 2013, § 114 RdNr. 1; Seiler in: Thomas/Putzo, ZPO. 33. Aufl. 2012, § 114 RdNr. 1; Fischer in: Musielak, ZPO, 9. Aufl. 2012, § 118 RdNr. 7; Motzer in: Münchner Kommentar zur ZPO, 4. Aufl. 2013, § 114 RdNr. 33; Völker/Zempe in: Prütting/Gehrlein, ZPO, 4. Aufl. 2012, § 114 RdNr. 6 und § 127 RdNr. 42) vertreten einhellig diese Auffassung, die auch von der wohl weit überwiegenden Auffassung der Gerichte geteilt wird (für die Sozialgerichtsbarkeit exemplarisch: Bayr. LSG, Beschlüsse vom 28. November 2011 - L 11 AS 606/11 B PKH -, vom 12. April 2011 - L 7 AS 192/11 B - und vom 7. Mai 2010 - L 17 U 133/10 B - LSG Berlin-Brandenburg, Beschlüsse vom 14. März 2011 - L 6 R 131/11 B - und vom 16. Januar 2012 - L 13 SB 230/11 B ER - LSG Niedersachsen-Bremen, Beschluss vom 28. April 2011 - L 11 AS 1085/10 B - Sächsisches Landessozialgericht, Beschluss vom 4. Januar 2011 - L 3 AS 260/09 B PKH -).
  • LSG Sachsen, 05.11.2014 - L 3 AS 1118/13

    Statthaftigkeit der Beschwerde im sozialgerichtlichen Verfahren; Äußerungsrecht

    Zwar ist Beschwerdegegner in einem Beschwerdeverfahren, das die Ablehnung eines Prozesskostenhilfeantrages zum Gegenstand hat, die Staatskasse (vgl. Sächs. LSG, Beschluss vom 4. Januar 2011 - L 3 AS 260/09 B PKH - JURIS-Dokument Rdnr. 17).
  • LSG Sachsen-Anhalt, 26.04.2011 - L 8 B 38/08

    Ausschluss der Beschwerde gegen einen ablehnenden PKH-Beschluss bei

    Die im Regelfall nur summarische Prüfung im einstweiligen Rechtsschutz bietet insoweit keine hinreichende Grundlage für eine abschließende Entscheidung (vgl. LSG Sachsen-Anhalt, Beschluss vom 7. Oktober 2009 - L 5 AS 293/09 B ER - juris m.w.N.; LSG Baden-Württemberg, Beschluss vom 19. Januar 2011 - L 7 AS 4623/10 B - juris; Sächsisches LSG, Beschluss vom 4. Januar 2011 - L 3 AS 260/09 B PKH - juris).
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 29.01.2015 - L 9 AL 316/14

    Statthaftigkeit der Beschwerde gegen einen ablehnenden PKH-Beschluss im

    Die Ablehnung der Gewährung von Prozesskostenhilfe wegen der Möglichkeit der Inanspruchnahme von Verbandsrechtsschutz erfolgt dementsprechend wegen Verneinung der wirtschaftlichen Voraussetzungen für die Prozesskostenhilfe mit der Konsequenz, dass eine Beschwerde gemäß § 172 Abs. 3 Nr. 2 Buchstabe a SGG ausgeschlossen ist (ganz herrschende Meinung, vgl. Sächsisches LSG, Beschl. v. 04.01.2011 - L 3 AS 260/09 B PKH -, juris Rn. 19 ff.; Bayerisches LSG, Beschl. v. 14.11.2012 - L 15 SB 173/12 B PKH -, juris Rn. 4 ff.; Leitherer, a.a.O., § 172 Rn. 6h, jeweils m.w.N.).
  • LSG Hessen, 19.09.2019 - L 4 SO 125/19
    Für das Beschwerdeverfahren gegen die Ablehnung von PKH ist nach h. M. die Bewilligung von Prozesskostenhilfe bereits nicht statthaft (Bayerisches LSG, Beschluss vom 15. Oktober 2015 - L 7 AS 588/15 B PKH - juris Rn. 11; Sächsisches LSG vom 4. Januar 2011 - L 3 AS 260/09 B PKH - juris Rn. 26; ; VGH Kassel NJW 2013, 1690; Leopold in: Roos/Wahrendorf, SGG 1. Aufl. 2014, § 73a Rn. 4; Breitkreuz in: Breitkreuz/Fichte, SGG, 2. Aufl. 2014, § 73a, Rn. 15; Gall in: Schlegel/Voelzke, jurisPK-SGG, 1. Aufl. 2017, § 73a SGG, Rn. 20; Schmidt in: Meyer-Ladewig/Keller/Leitherer/Schmidt, SGG, 12. Auflage 2017, § 73a Rn. 2b; Geimer in: Zöller, Zivilprozessordnung, 32. Aufl. 2018, § 114 ZPO, Rn. 3; a.A. LSG Niedersachsen-Bremen, Beschluss vom 12. Januar 2012 - L 15 AS 305/11 - juris Rn. 18).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht