Rechtsprechung
   LSG Saarland, 30.08.2016 - L 3 KA 9/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,31973
LSG Saarland, 30.08.2016 - L 3 KA 9/14 (https://dejure.org/2016,31973)
LSG Saarland, Entscheidung vom 30.08.2016 - L 3 KA 9/14 (https://dejure.org/2016,31973)
LSG Saarland, Entscheidung vom 30. August 2016 - L 3 KA 9/14 (https://dejure.org/2016,31973)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,31973) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Rechtsprechungsdatenbank Saarland

    § 54 Abs 1 S 2 SGG, § 82 Abs 1 SGB 5, Anl 9.1 § 4 Abs 1 BMV-Ä, Anl 9.1 § 6 Abs 1 BMV-Ä, Anl 9.1 § 6 Abs 2 BMV-Ä
    Vertragsärztliche Versorgung - Medizinisches Versorgungszentrum mit Schwerpunkt Nephrologie - Genehmigung des weiteren Betrieb einer Nebenbetriebsstätte durch Kassenärztliche Vereinigung - keine Anfechtungsbefugnis - Nephrologische Berufsausübungsgemeinschaft

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • christmann-law.de (Kurzinformation)

    Konkurrentenklage gegen Verlängerung einer Genehmigung für Dialyse-MVZ gescheitert

  • Deutsche Gesellschaft für Kassenarztrecht PDF, S. 19 (Kurzinformation)

    Vertragsarztrecht | Genehmigung/Zweigpraxis/Notdienst | Zweigpraxis | Anfechtungsbefugnis: Genehmigung einer Nebenbetriebsstätte zur Dialysebehandlung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LSG Saarland, 05.05.2015 - L 3 KA 1/14

    Sozialgerichtliches Verfahren - einstweiliger Rechtsschutz - Anordnung der

    Hiergegen ist mit Eingang vom 01.04.2014 durch die Beigeladene zu 1) Berufung eingelegt worden, die unter der Geschäftsnummer L 3 KA 9/14 beim Senat geführt wird.

    Wegen der weiteren Einzelheiten des Sachverhalts wird auf den Inhalt der Gerichtsakten des vorliegenden Verfahrens sowie des Hauptsacheverfahrens L 3 KA 9/14 Bezug genommen.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht