Rechtsprechung
   LSG Sachsen-Anhalt, 11.02.2015 - L 3 R 486/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,24036
LSG Sachsen-Anhalt, 11.02.2015 - L 3 R 486/12 (https://dejure.org/2015,24036)
LSG Sachsen-Anhalt, Entscheidung vom 11.02.2015 - L 3 R 486/12 (https://dejure.org/2015,24036)
LSG Sachsen-Anhalt, Entscheidung vom 11. Februar 2015 - L 3 R 486/12 (https://dejure.org/2015,24036)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,24036) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Rentenversicherung

  • Rechtsprechungsdatenbank Sachsen-Anhalt

    § 14 Abs 2 S 2 SGB 4, § 28f Abs 1 SGB 4, § 28f Abs 2 S 1 SGB 4, § 28f Abs 2 S 3 SGB 4, § 28f Abs 2 S 4 SGB 4
    Betriebsprüfung - Aufzeichnungspflichten des Arbeitgebers - Schätzung der Beiträge bei Nichterfüllung - Ansetzung der Lohnquote für die Erstellung von Fundamenten für Windräder

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Rentenversicherung; Zu einem auf Grundlage einer Schätzung erstellten Beitragssummenbescheid - Beitragssummenbescheid; Schätzung; Lohnsummen; Nettoumsatz; Sozialversicherungsbeiträge; Mißverhältnis; Nachforderung; Aufbewahrungs- und Aufzeichnungspflicht

  • rechtsportal.de

    Rechtmäßigkeit einer vom Rentenversicherungsträger vorgenommenen Schätzung der Beiträge nach einer Verletzung der Aufbewahrungs- und Aufzeichnungspflichten durch den Arbeitgeber; Ansetzung der Lohnquote für die Erstellung von Fundamenten für Windräder

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Rechtmäßigkeit einer vom Rentenversicherungsträger vorgenommenen Schätzung der Beiträge nach einer Verletzung der Aufbewahrungs- und Aufzeichnungspflichten durch den Arbeitgeber; Ansetzung der Lohnquote für die Erstellung von Fundamenten für Windräder

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 14.05.2020 - L 15 U 191/18
    Die Rechtsprechung geht sogar noch weiter und nimmt an, dass bei illegalen Beschäftigungsverhältnissen (Schwarzarbeit) die Nettolohnquote, die naturgemäß niedriger ist als die Bruttolohnquote, im Baugewerbe zwei Drittel des Nettoumsatzes beträgt (BGH, a.a.O., Rn. 21; Urt. v. 06.02.2013 - 1 StR 577/12 -, juris Rn. 55; FG Köln, Urt. v. 24.10.2012 - 15 K 66/12 -, juris Rn. 57; FG Münster, Beschl. v. 23.06.2015 - 1 V 1012/15 L -, juris Rn. 100; FG Berlin-Brandenburg, Urt. v. 06.07.2016 - 9 K 9267/12 -, juris Rn. 136; Sächsisches LSG, Beschl. v. 08.12.2010 - L 1 B 1/08 KR-PKH -, juris Rn. 19; LSG Sachsen-Anhalt, Urt. v. 11.02.2015 - L 3 R 486/12 -, juris Rn. 11, 21, 24).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht