Weitere Entscheidung unten: LSG Hessen, 03.06.2008

Rechtsprechung
   LSG Hessen, 18.03.2008 - L 3 U 123/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,4906
LSG Hessen, 18.03.2008 - L 3 U 123/05 (https://dejure.org/2008,4906)
LSG Hessen, Entscheidung vom 18.03.2008 - L 3 U 123/05 (https://dejure.org/2008,4906)
LSG Hessen, Entscheidung vom 18. März 2008 - L 3 U 123/05 (https://dejure.org/2008,4906)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,4906) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Unfallversicherung

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    § 8 Abs 2 Nr 1 SGB 7
    Gesetzliche Unfallversicherung - Wegeunfall - sachlicher Zusammenhang - Betriebssport - Ausgleichscharakter - Regelmäßigkeit - Wettkampfcharakter - betriebliche Gemeinschaftsveranstaltung - Pflege der Betriebsverbundenheit - Teilnahmemöglichkeit - Laufwettbewerb - ...

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung beim Heimweg nach einer "Läufer-Party" im Anschluss an einem Laufwettbewerb; Zulässigkeit der Einordnung eines Laufwettbewerbs und einer anschließenden "Läufer-Party" als betriebliche Gemeinschaftsveranstaltung; Möglichkeit der ...

  • online-und-recht.de
  • Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung PDF (Volltext/Leitsatz)

    Arbeitsunfall - Teilnahme an Laufwettbewerb - kein Betriebssport - keine betriebliche Gemeinschaftsveranstaltung - Einbeziehung nur der sportlich aktiven Beschäftigten - Organisation und Finanzierung durch Unternehmer - keine wirksame Klageerhebung durch einfache E-Mail ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    JP-Morgan-Firmenlauf ohne Unfallversicherungsschutz

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Teilnahme an Firmenlauf nicht unfallversichert

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    JP-Morgan-Firmenlauf ohne Unfallversicherungsschutz

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2008, 2524
  • NZA 2008, 845
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • LSG Sachsen, 26.06.2012 - L 7 AS 205/11

    Widerspruchseinlegung per E-Mail mit einem als PDF-Datei angehängten Schreiben

    15 ff.; LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 28.09.2010 - L 18 AL 76/10, zitiert nach Juris, RdNr. 18; Hessisches LSG, Urteil vom 18.03.2008 - L 3 U 123/05, zitiert nach Juris, RdNrn.

    Nach § 36a Abs. 2 Satz 2 SGB I ist, wenn die in § 84 Abs. 1 Satz 1 SGG angeordnete Schriftform durch die elektronische Form ersetzt wird, das elektronische Dokument mit einer qualifizierten elektronischen Signatur nach dem Signaturgesetz zu versehen (LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 28.09.2010, a.a.O., RdNr. 18; Hessisches LSG, Urteil vom 18.03.2008, a.a.O., RdNrn.

  • LSG Sachsen, 26.06.2012 - 7 AS 205/11

    Eingescannte Unterschrift; elektronische Form; E-Mail; PDF-Datei; Schriftform;

    15 ff.; LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 28.09.2010 - L 18 AL 76/10, zitiert nach Juris, RdNr. 18; Hessisches LSG, Urteil vom 18.03.2008 - L 3 U 123/05, zitiert nach Juris, RdNrn.

    Nach § 36a Abs. 2 Satz 2 SGB I ist, wenn die in § 84 Abs. 1 Satz 1 SGG angeordnete Schriftform durch die elektronische Form ersetzt wird, das elektronische Dokument mit einer qualifizierten elektronischen Signatur nach dem Signaturgesetz zu versehen (LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 28.09.2010, aaO., RdNr. 18; Hessisches LSG, Urteil vom 18.03.2008, aaO., RdNrn.

  • LSG Hessen, 07.08.2017 - L 9 U 205/16

    Unfallversicherungsrecht; Anerkennung eines Arbeitsunfalls; Teilnahme an

    Der Unternehmer veranstalte, fördere oder billige diese Veranstaltung.Die Kammer nehme Bezug auf die Entscheidungen des Hessischen Landessozialgerichts vom 18. März 2008 (L 3 U 123/05, Rn. 20 bis 23 - wird ausgeführt) und vom 29. April 2014 (L 3 U 125/13, Rn. 29 bis 30 - wird ausgeführt).Die Teilnahme an der Bierwanderung des TSV D-Stadt erfülle nicht diese Anforderungen.

    Die Teilnahme an diesem Laufwettbewerb oder einer sich daran anschließenden Abschlussveranstaltung steht aber nicht unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung (vgl. Hess. LSG, Urteil vom 18. März 2008 - L 3 U 123/05 - NJW 2008, 2524).

  • SG Detmold, 19.03.2015 - S 1 U 99/14

    Sozialversicherungsrechtliche Einstufung eines Unfalls nach dem Ende eines

    Es werde verwiesen auf das Urteil des Hessischen Landessozialgerichts vom 18.03.2008 (- L 3 U 123/05 -).

    Die Auffassung der Beklagten und des Hessischen Landesozialgerichts in dem Urteil vom 18.03.2008 - L 3 U 123/05 -, auf das sich die Beklagte maßgeblich gestützt hat, hält die Kammer dagegen für zu eng, soweit in diesem Urteil gefordert wird, es müssten alle beschäftigen Mitarbeiter aufgrund ihrer konditionellen Fähigkeiten in der Lage sein, an der Veranstaltung teilzunehmen.

  • SG Fulda, 15.08.2016 - S 8 U 131/15
    Die Kammer nimmt Bezug auf die Entscheidung des Hessischen Landessozialgerichts vom 18.03.2008, Az. L 3 U 123/05, Rn. 20 ff.:.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   LSG Hessen, 03.06.2008 - L 3 U 123/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,35464
LSG Hessen, 03.06.2008 - L 3 U 123/05 (https://dejure.org/2008,35464)
LSG Hessen, Entscheidung vom 03.06.2008 - L 3 U 123/05 (https://dejure.org/2008,35464)
LSG Hessen, Entscheidung vom 03. Juni 2008 - L 3 U 123/05 (https://dejure.org/2008,35464)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,35464) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Jurion (Kurzinformation)

    JP-Morgan-Firmenlauf ohne Unfallversicherungsschutz

  • rentenberater.de (Kurzinformation)

    JP-Morgan-Firmenlauf ohne Unfallversicherungssschutz

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht