Rechtsprechung
   LSG Berlin-Brandenburg, 06.05.2010 - L 5 AS 457/10 B ER   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,17061
LSG Berlin-Brandenburg, 06.05.2010 - L 5 AS 457/10 B ER (https://dejure.org/2010,17061)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 06.05.2010 - L 5 AS 457/10 B ER (https://dejure.org/2010,17061)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 06. Mai 2010 - L 5 AS 457/10 B ER (https://dejure.org/2010,17061)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,17061) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Entscheidungsdatenbank Brandenburg

    § 86b Abs 2 S 2 SGG, § 7 Abs 3 Nr 3 Buchst c SGB 2, § 7 Abs 3a Nr 1 SGB 2, § 20 SGB 2
    (Grundsicherung für Arbeitsuchende - Bedarfsgemeinschaft - Einstehens- und Verantwortungsgemeinschaft - Vermutungsregelung - Unaufklärbarkeit im einstweiligen Rechtsschutz - Abschlag von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes bei Folgenabwägung)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch auf Grundsicherung für Arbeitsuchende; Abschlag von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes bei Folgenabwägung im Verfahren des einstweiligen Rechtsschutzes

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anspruch auf Grundsicherung für Arbeitsuchende; Abschlag von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes bei Folgenabwägung im Verfahren des einstweiligen Rechtsschutzes

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LSG Berlin-Brandenburg, 21.06.2012 - L 20 AS 1278/12

    Kaution, einstweiliger Rechtsschutz, Aufrechnung

    5 Im Übrigen bewirkt die Kürzung um 10 v.H. der Regelleistung auch keine solche Notlage, der mit einer einstweiligen Anordnung zu begegnen wäre, da ein Betrag von 80 v.H. der Regelleistung, auch bei Erlass einer einstweiligen Anordnung zur Abwendung etwaiger Notlagen ausreichend wäre (LSG Berlin-Brandenburg v. 06.05.2010, L 5 AS 457/10 B ER, juris, Rn. 5 m.w.N.).
  • SG Berlin, 08.11.2010 - S 128 AS 33550/10

    Arbeitslosengeld II - Hilfebedürftigkeit - vermutete Einstehens- und

    Die Möglichkeit eines Abschlags auf 80 Prozent sieht die Kammer bei der Regelleistung als existenzsichernde Leistung nicht (anders LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 6. Mai 2010 - L 5 AS 457/10 B ER - juris; wie hier LSG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 1. August 2005 - L 19 B 33/05 AS ER - juris - wie hier auch LSG Rheinland-Pfalz, Beschluss vom 17. Oktober 2006 - L 3 ER 183/06 AS).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht