Rechtsprechung
   LSG Baden-Württemberg, 30.08.2006 - L 5 KR 281/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,13941
LSG Baden-Württemberg, 30.08.2006 - L 5 KR 281/06 (https://dejure.org/2006,13941)
LSG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 30.08.2006 - L 5 KR 281/06 (https://dejure.org/2006,13941)
LSG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 30. August 2006 - L 5 KR 281/06 (https://dejure.org/2006,13941)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,13941) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Krankenversicherung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Kostentragungspflicht der gesetzlichen Krankenversicherung für die Versorgung mit Arzneimitteln auf Cannabinoidgrundlage; Umfang des Anspruches auf Krankenbehandlung; Unterscheidung zwischen zulassungspflichtigen Fertigarzneimitteln und zulassungsfreien ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Kostenerstattung der Krankenversicherung für Rezepturarzneimittel Dronabinol und Cannabinol, Anwendung der Rechtsprechung des BVerfG zur Leistungspflicht für neue Behandlungsmethoden bei lebensbedrohlichen Erkrankungen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • LSG Baden-Württemberg, 19.03.2014 - L 5 KR 1496/13

    Krankenversicherung - Anspruch auf Kostenerstattung für eine Behandlung mit

    Ohne befürwortende Entscheidung des Gemeinsamen Bundesausschusses kommt eine Leistungspflicht der Krankenkassen nicht in Betracht (zu alledem auch Senatsurteil vom 30.8.2006, - L 5 KR 281/06 -).
  • LSG Baden-Württemberg, 27.04.2012 - L 4 KR 5054/10

    Krankenversicherung - keine Kostenübernahme einer ambulanten Behandlung mit

    Ohne befürwortende Entscheidung des GBA kommt eine Leistungspflicht der Krankenkassen nicht in Betracht (zu alledem auch LSG, Urteil vom 30. August 2006 - L 5 KR 281/06 - und ausführlich m.w.N. Urteil vom 31. Oktober 2007 - L 5 KR 2563/07 -, beide veröffentlicht in juris).
  • LSG Baden-Württemberg, 15.04.2011 - L 4 KR 4903/10

    Krankenversicherung - keine Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenversicherung

    Unbeschadet der Möglichkeit, ausländische Zulassungsentscheidungen zu übernehmen (§ 37 Abs. 1 Satz 2 AMG) und unbeschadet spezieller europarechtlicher Gemeinschaftsverfahren im Arzneimittelbereich führt dies nur dazu, dass das Arzneimittel importiert und ärztlich verordnet werden darf (§ 73 Abs. 3 AMG); die Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenkassen wird dadurch nicht begründet (vgl. hierzu Urteil des Landessozialgerichts Baden-Württemberg vom 30. August 2006 - L 5 KR 281/06 - m.w.N. in juris).
  • LSG Baden-Württemberg, 31.10.2007 - L 5 KR 2563/07

    Krankenversicherung - keine Kostenerstattung für alternative Krebstherapie durch

    Ohne befürwortende Entscheidung des Bundesausschusses kommt eine Leistungspflicht der Krankenkassen nicht in Betracht (zu alledem auch Senatsurteil vom 30.8.2006, - L 5 KR 281/06 -).
  • LSG Bayern, 11.09.2007 - L 5 KR 132/06

    Anforderung an die Übernahme von Kosten für eine schmerztherapeutische Behandlung

    Insbesondere ist die vom Landessozialgericht Baden-Württemberg im Urteil vom 30.08.2006 (L 5 KR 281/06) getroffene Aussage bestätigt worden, der Einsatz cannabinoidhalter Arzneimittel zur Schmerztherapie befinde sich noch im Erprobungsstadium.
  • SG Aachen, 13.01.2015 - S 13 KR 264/14

    Anspruch eines gesetzlich Krankenversicherten auf Versorgung mit Dronabinol als

    Hieran fehlt es bei dem Kläger (vgl. auch: LSG Baden-Württemberg, Urteil vom 15.04.2011 - L 4 KR 4903/10; LSG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 18.12.2008 - L 5 KR 52/08, bestätigt durch BSG, Beschluss vom 30.07.3009 - B 1 KR 22/09 B; LSG Bayern, Urteil vom 11.09.2007 - L 5 KR 132/06; LSG Baden-Württemberg, Urteil vom 30.08.2006 - L 5 KR 281/06, bestätigt durch BSG, Urteil vom 23.07.2007 - B 1 KR 30/06 R; LSG Baden-Württemberg, Urteil vom 25.04.2003 - L 4 KR 3828/01, bestätigt durch BSG, Beschluss vom 06.01.2005 - B 1 KR 51/03 B; LSG Sachsen, Beschluss vom 22.08.2005 L 1 B 102/05 KR-ER).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht