Rechtsprechung
   LSG Hessen, 11.10.2006 - L 6 AL 24/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,1815
LSG Hessen, 11.10.2006 - L 6 AL 24/05 (https://dejure.org/2006,1815)
LSG Hessen, Entscheidung vom 11.10.2006 - L 6 AL 24/05 (https://dejure.org/2006,1815)
LSG Hessen, Entscheidung vom 11. Januar 2006 - L 6 AL 24/05 (https://dejure.org/2006,1815)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,1815) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Justiz Hessen

    § 144 Abs 1 S 1 Nr 1 SGB 3, § 5 ArbStättV, § 7 SGB 4
    Arbeitslosengeldanspruch - Ruhen - Sperrzeit wegen Arbeitsaufgabe - wichtiger Grund - Gesundheitsgefährdung - Nichtraucher

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechtmäßigkeit des Eintritts einer 6-wöchigen Sperrzeit für den Bezug von Arbeitslosengeld; Minderung des Leistungsanspruchs auf Arbeitslosengeld um 42 Tage; Erfüllung der Voraussetzungen der Arbeitslosigkeit sowie der Arbeitslosmeldung und der Anwartschaftszeit; Lösung ...

  • RA Kotz

    Arbeitslosengeld - Sperrfrist und Arbeitsaufgabe wegen Passivrauchbelastung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (12)

  • IWW (Kurzinformation)

    Arbeitslosenversicherung - Zwang zum Passivrauchen ist ein Kündigungsgrund

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    Arbeitslosenversicherung: Zwang zum Passivrauchen ist ein Kündigungsgrund

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Passivrauchen als Kündigungsgrund

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Passivrauchen als Kündigungsgrund

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Passivrauchen - fristlose Kündigung zulässig!

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Arbeitslosengeld und Sperrzeit - Hat der Arbeitnehmer den Arbeitsplatz aufgegeben, um dem Passivrauchen zu entgehen, ist eine Sperrzeit rechtswidrig

  • Jurion (Pressemitteilung)

    Zwang zum Passivrauchen ist ein Kündigungsgrund. Arbeitsagentur darf in diesen Fällen keine Sperrzeiten verhängen

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Rauchen im Betrieb: Wenn der Arbeitgeber gegen seine Fürsorgepflicht verstößt

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    Arbeitslosenversicherung: Zwang zum Passivrauchen ist ein Kündigungsgrund

  • 123recht.net (Pressemeldung, 8.5.2007)

    Arbeitnehmer müssen nicht "an verqualmtem Arbeitsplatz ausharren" // Nach Kündigung keine Sperrzeit beim Arbeitslosengeld

  • 123recht.net (Kurzinformation, 26.6.2008)

    Keine Sperrzeit bei Eigenkündigung wegen Passivrauchens

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    ArbStättV § 5; SGB III § 144 Abs. 1 S. 1 Nr. 1
    Anspruch auf Arbeitslosengeld, Sperrzeit bei Arbeitsaufgabe wegen Verletzung des Nichtraucherschutzes

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2007, 1837
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • SG Würzburg, 18.07.2017 - S 10 AS 5/17

    Minderung des Arbeitslosengeldes II

    Wer in einer E-Mail am 24.08.2016 zu verstehen gibt, dass er nicht mehr zur Arbeit erscheinen wird und ab dann auch tatsächlich nicht mehr zur Arbeit erscheint, hat sein Beschäftigungsverhältnis im Sinne des § 159 Abs. 1 S. 2 Nr. 1 SGB III gelöst (einen Lösungstatbestand bei dauerhaftem Fernbleiben von der Arbeit bejahend auch Hess. LSG, Urteil vom 11.10.2006, Az.: L 6 AL 24/05, Rn. 25 sowie Bayer. LSG, Urteil vom 11.06.2015, Az.: L 10 AL 43/14, Rn. 18).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht