Rechtsprechung
   LSG Bayern, 09.03.2011 - L 7 AS 151/11 B ER   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,21494
LSG Bayern, 09.03.2011 - L 7 AS 151/11 B ER (https://dejure.org/2011,21494)
LSG Bayern, Entscheidung vom 09.03.2011 - L 7 AS 151/11 B ER (https://dejure.org/2011,21494)
LSG Bayern, Entscheidung vom 09. März 2011 - L 7 AS 151/11 B ER (https://dejure.org/2011,21494)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,21494) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • openjur.de

    Wenn keine Rechtsverordnung nach § 65a SGG besteht, können verfahrenserhebliche Schriftsätze nicht durch E-Mail eingereicht werden. Dies gilt sowohl für den erstinstanzlichen Antrag auf einstweiligen Rechtsschutz als auch für die Beschwerde.

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Ohne gesetzliche Regelung können einem Gericht keine elektronischen Dokumente (z.B. in Form von E-Mails) übermittelt werden; Zulässigkeit der Übermittlung elektronischer Dokumente im sozialgerichtlichen Verfahren

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    SGG § 65a Abs. 1 S. 1; SGG § 86b
    Zulässigkeit der Übermittlung elektronischer Dokumente im sozialgerichtlichen Verfahren; Notwendigkeit einer zulassenden Rechtsverordnung

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LSG Bayern, 24.02.2012 - L 8 SO 9/12

    Sozialgerichtliches Verfahren - Schriftformerfordernis - Übermittlung einer

    Auch der erstinstanzliche Eilantrag ist in elektronischer Form nur unter den Voraussetzungen von § 65a SGG möglich (Bayer. LSG, Beschluss vom 9. März 2011 [L 7 AS 151/11 B ER] m.w.N.; siehe auch Bayer. LSG, Urteil vom 29. März 2011 [L 8 AS 75/11]).
  • LSG Bayern, 07.10.2013 - L 7 AS 644/13

    Wenn eine Wohnung mit Strom geheizt wird, ist vorrangig eine realitätsnahe

    Ein E-Mail genügt nicht der analog § 90 SGG erforderlichen Schriftform (vgl. BayLSG, Beschluss vom 09.03.2011, L 7 AS 151/11 B ER).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht