Rechtsprechung
   LSG Niedersachsen-Bremen, 08.06.2006 - L 7 AS 443/05 ER   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,4463
LSG Niedersachsen-Bremen, 08.06.2006 - L 7 AS 443/05 ER (https://dejure.org/2006,4463)
LSG Niedersachsen-Bremen, Entscheidung vom 08.06.2006 - L 7 AS 443/05 ER (https://dejure.org/2006,4463)
LSG Niedersachsen-Bremen, Entscheidung vom 08. Juni 2006 - L 7 AS 443/05 ER (https://dejure.org/2006,4463)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,4463) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Arbeitslosengeld II - Angemessenheit der Unterkunfts- und Heizkosten - selbst genutztes Hausgrundstück - verfassungskonforme Auslegung - Vermögensberücksichtigung

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Arbeitslosengeld II - Angemessenheit der Unterkunfts- und Heizkosten - selbst genutztes Hausgrundstück - verfassungskonforme Auslegung - Vermögensberücksichtigung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Berücksichtigungsfähigkeit tatsächlich höherer Unterkunftskosten anstelle der angemessenen Unterkunftskosten; Übertragbarkeit der Grundsätze der Angemessenheit von Unterkunftskosten bei gemieteten Wohnungen auf Häuser im Eigentum des Antragstellers; Unangemessenheit der ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Berechnung der Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II); Berücksichtigung der tatsächlich höheren Unterkunftskosten für ein selbst genutztes Eigenheim statt als angemessen angesehener Unterkunftskosten; Unangemessene ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Anspruch auf Arbeitslosengeld II, angemessene Unterkunftskosten bei selbst genutztem Hausgrundstück

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (18)

  • SG Aurich, 13.09.2006 - S 15 AS 103/06

    Arbeitslosengeld II - Angemessenheit der Unterkunftskosten - selbst genutztes

    Demgegenüber stellt ein anderer Teil der Rechtsprechung darauf ab, dass die Aufwendungen für Miet- und Eigentumsobjekte ebenso wie deren Verwertbarkeit nicht miteinander verglichen werden können (LSG Niedersachsen-Bremen, Beschluss v. 08.06.2006 -L 7 AS 443/05 ER-; LSG Berlin-Brandenburg, Urteil v. 09.05.2006 -L 10 AS 102/06-).

    Der Verkauf eines Hauses unterliegt anderen Marktgesetzen, ist regelmäßig schwieriger und mit der Gefahr von (zum Teil erheblichen) Verlusten verbunden (vgl. dazu auch LSG Niedersachsen-Bremen, B. v. 08.06.2006 -L 7 AS 443/05 ER-).

    Die Auslegung des Begriffs "angemessen" anhand der für Mietwohnungen geltenden Maßstäbe führt daher zu einem Wertungswiderspruch mit den Vermögensanrechnungsvorschriften (so auch LSG Niedersachsen-Bremen, Beschluss v. 08.06.2006 -L 7 AS 443/05 ER-; LSG Berlin-Brandenburg, Urteil v. 09.05.2006 -L 10 AS 102/06-).

    Für die Größe ist dies relativ unproblematisch, da sich insoweit unmittelbar die Vorschriften des sozialen Wohnungsbaus (vgl. dazu LSG Niedersachsen-Bremen, Beschluss vom 08.06.2006 -L 7 AS 443/05 ER-; Bayerisches LSG, Urteil vom 21.04.2006 -L 7 AS 1/05-; Berlit, a.a.O. Rdn. 23 ff; Lang in Eicher/Spellbrink a.a.O. Rdn. 42 zu § 22) heranziehen lassen.

  • SG Aurich, 11.01.2012 - S 15 AS 63/10

    Arbeitslosengeld II - Vermögensberücksichtigung - selbst genutztes Hausgrundstück

    Schutzzweck der Regelung in § 12 Abs. 3 S. 1 Nr. 4 SGB II ist nach übereinstimmender Auffassung in Rechtsprechung (BSG, Urteil v. 07.11.2006, a. a. O.; Bayerisches Landessozialgericht, Urteil v. 21.04.2006 - L 7 AS 69/05; LSG Baden-Württemberg, Urteil v. 27.9.2011 - L 13 AS 4496/10; LSG Niedersachsen-Bremen, Beschluss v. 08.06.2006 - L 7 AS 443/05 ER) und Literatur (Mecke, a.a.O. Rdn. 69; Geiger a.a.O. Rdn. 50; Hengelhaupt a.a.O., Rdn 207; Hänlein, a.a.O., Rdn. 49; Radüge, a.a.O., Rdn. 124; Frank, a.a.O., Rdn. 62) nicht der Schutz der Immobilie als Vermögensgegenstand, sondern der Schutz der Wohnung zur Erfüllung des Grundbedürfnisses Wohnen sowie als Lebensmittelpunkt.
  • LSG Niedersachsen-Bremen, 20.11.2007 - L 13 AS 125/07

    Arbeitslosengeld II - Unterkunft und Heizung - Heizungskosten eines Eigenheims -

    Ob dieser Ansicht - die im vom BSG entschiedenen Fall nicht von Bedeutung war - zutreffend ist, muss hier deswegen nicht entschieden werden, weil die Antragsteller ausdrücklich ihr Begehren lediglich auf die Heizungskosten beschränkt haben (vgl. für die unterschiedliche Bewertung von Eigentümern und Mietern: LSG Niedersachsen-Bremen, Beschluss vom 8. Juni 2006 - L 7 AS 443/05 ER - einerseits; andererseits für den ausschließlichen Maßstab der Angemessenheit allein nach dem Mietmarkt: LSG Niedersachsen-Bremen, Beschluss vom 11. Januar 2006 - L 8 AS 409/05 ER - und LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 3. August 2007 - L 20 B 906/07 AS ER -).
  • LSG Bayern, 13.04.2007 - L 7 AS 182/06

    Abstellen auf den räumlichen Bereich der Gemeinde bei Ermittlung der

    Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen hat im Beschluss vom 08.06.2006 - L 7 AS 443/05 ER - angedeutet, es tendiere zu einer gesonderten Angemessenheitsgrenze für Eigenheime.
  • LSG Baden-Württemberg, 26.07.2006 - L 13 AS 1620/06

    Arbeitslosengeld II - Angemessenheit der Unterkunfts- und Heizkosten - selbst

    Das von der Antragstellerin und ihrem Ehemann bewohnte Hausgrundstück fällt unter diese Bestimmung, weil die Angemessenheit unter dem Gesichtspunkt der Größe in Übereinstimmung mit der früheren Praxis in der Sozialhilfe (vgl. die Verweisung in § 88 Abs. 2 Nr. 7 des Bundessozialhilfegesetzes ) an Hand der Wohnungsgrößen des mit Ablauf des 31. Dezember 2001 außer Kraft getretenen Zweiten Wohnungsbaugesetzes zu ermitteln ist (vgl. z.B. LSG Baden-Württemberg, Beschluss vom 1. August 2005 - L 7 AS 2875/05 ER-B - in NJW 2006, 719 und in Juris; Bayrisches LSG, Beschluss vom 21. April 2006 - L 7 AS 1/05 - abgedruckt in Juris; LSG Niedersachsen-Bremen, Beschluss vom 8. Juni 2006 - L 7 AS 443/05 ER - ebenfalls abgedruckt in Juris).
  • OVG Bremen, 20.05.2008 - S2 B 203/08

    Schulden; Herstellungsanspruch

    Das Verwaltungsgericht habe verkannt, dass bei der Frage der Angemessenheit der Unterkunftskosten Hauseigentum und Mietraum nicht gleichbehandelt werden dürften (Hinweis auf LSG NiedersachsenBremen, Beschluss vom 08.06.2006 - L 7 AS 443/05 ER-).
  • SG Stade, 13.07.2007 - S 17 AS 243/07

    Arbeitslosengeld II - Angemessenheit der Unterkunftskosten - selbst genutztes

    29 Bei Ermittlung der angemessenen Kosten für Unterkunft und Heizung ist auch bei selbstbewohntem Hauseigentum auf denselben Vergleichsmaßstab wie bei Mietwohnungen abzustellen (vgl LSG Nordrhein-Westfalen, Beschl v 28.02.2006 - L 9 B 99/05 AS ER -;offen gelassen LSG Niedersachsen-Bremen, Beschl v 22.01.2007 - L 9 AS 771/06 ER - aA LSG Niedersachsen-Bremen, Beschl v 08.06.2006 - L 7 AS 443/05 ER -).

    Dieser Zweck wird nicht dadurch ausgehöhlt, dass die Immobilieneigentümer ihr Eigentum unter Umständen, z.B. aufgrund hoher Belastungen, letztlich nicht halten können (so offenbar LSG Niedersachsen-Bremen, Beschl v 08.06.2006 - L 7 AS 443/05 ER -).

  • SG Stade, 12.07.2007 - S 17 AS 243/07

    Gewährung von Leistungen zur Grundsicherung nach dem Zweiten Buch

    Bei Ermittlung der angemessenen Kosten für Unterkunft und Heizung ist auch bei selbstbewohntem Hauseigentum auf denselben Vergleichsmaßstab wie bei Mietwohnungen abzustellen (vgl LSG Nordrhein-Westfalen, Beschl v 28.02.2006 ? L 9 B 99/05 AS ER ?;offen gelassen LSG Niedersachsen-Bremen, Beschl v 22.01.2007 ? L 9 AS 771/06 ER ?; aA LSG Niedersachsen-Bremen, Beschl v 08.06.2006 ? L 7 AS 443/05 ER ?).

    Dieser Zweck wird nicht dadurch ausgehöhlt, dass die Immobilieneigentümer ihr Eigentum unter Umständen, z.B. aufgrund hoher Belastungen, letztlich nicht halten können (so offenbar LSG Niedersachsen-Bremen, Beschl v 08.06.2006 ? L 7 AS 443/05 ER ?).

  • SG Stade, 09.05.2007 - S 17 AS 243/07

    Gewährung von Leistungen zur Grundsicherung unter Berücksichtigung der

    Bei Ermittlung der angemessenen Kosten für Unterkunft und Heizung ist auch bei selbstbewohntem Hauseigentum auf denselben Vergleichsmaßstab wie bei Mietwohnungen abzustellen (vgl LSG Nordrhein-Westfalen, Beschl v 28.02.2006 - L 9 B 99/05 AS ER -;offen gelassen LSG Niedersachsen-Bremen, Beschl v 22.01.2007 - L 9 AS 771/06 ER - aA LSG Niedersachsen-Bremen, Beschl v 08.06.2006 - L 7 AS 443/05 ER -).

    Dieser Zweck wird nicht dadurch ausgehöhlt, dass die Immobilieneigentümer ihr Eigentum unter Umständen, z.B. aufgrund hoher Belastungen, letztlich nicht halten können (so offenbar LSG Niedersachsen-Bremen, Beschl v 08.06.2006 - L 7 AS 443/05 ER -).

  • LSG Niedersachsen-Bremen, 28.03.2014 - L 13 AS 54/12
    Schutzzweck der Regelung in § 12 Abs. 3 S. 1 Nr. 4 SGB II ist nach übereinstimmender Auffassung in Rechtsprechung (BSG, Urteil v. 07.11.2006, a. a. O.; Bayerisches Landes-sozialgericht, Urteil v. 21.04.2006 - L 7 AS 69/05; LSG Baden-Württemberg, Urteil v. 27.9.2011 - L 13 AS 4496/10; LSG Niedersachsen-Bremen, Beschluss v. 08.06.2006 - L 7 AS 443/05 ER) und Literatur (Mecke, a.a.O. Rdn. 69; Geiger a.a.O. Rdn. 50; Hengelhaupt a.a.O., Rdn 207; Hänlein, a.a.O., Rdn. 49; Radüge, a.a.O., Rdn. 124; Frank, a.a.O., Rdn. 62) nicht der Schutz der Immobilie als Vermögensgegenstand, sondern der Schutz der Wohnung zur Erfüllung des Grundbedürfnisses Wohnen sowie als Lebensmittelpunkt.
  • SG Aurich, 11.01.2012 - S 15 AS 863/09

    Grundsicherung für Arbeitsuchende - Vermögensberücksichtigung - selbst genutztes

  • LSG Mecklenburg-Vorpommern, 17.01.2008 - L 8 B 187/07

    Arbeitslosengeld II - Unterkunftskosten - Angemessenheitsprüfung - selbst

  • SG Hannover, 10.12.2008 - S 54 AS 743/08

    Arbeitslosengeld II - Unterkunft und Heizung - Umzugskosten - Zeitpunkt für die

  • SG Berlin, 28.02.2007 - S 102 AS 1964/06

    Arbeitslosengeld II - Unterkunftskosten - Instandhaltungskostenpauschale - selbst

  • SG Lüneburg, 17.11.2008 - S 25 AS 1615/08

    Arbeitslosengeld II - Unterkunft und Heizung - einmalige Leistungen zur

  • LSG Thüringen, 04.10.2007 - L 7 AS 394/07

    Bedürftigkeit infolge einer hohen Zinsbelastung für ein Einfamilienhaus

  • SG Stade, 23.11.2007 - S 17 AS 423/07

    Arbeitslosengeld II - Angemessenheit der Unterkunftskosten - selbst genutzte

  • SG Stade, 09.05.2007 - S 17 AS 200/06

    Grundsicherung für Arbeitsuchende: Ermittlung des konkreten Hilfebedarfs;

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht