Rechtsprechung
   VG München, 02.12.1998 - M 21 K 97.53552   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1998,9754
VG München, 02.12.1998 - M 21 K 97.53552 (https://dejure.org/1998,9754)
VG München, Entscheidung vom 02.12.1998 - M 21 K 97.53552 (https://dejure.org/1998,9754)
VG München, Entscheidung vom 02. Dezember 1998 - M 21 K 97.53552 (https://dejure.org/1998,9754)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1998,9754) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verbot der Abschiebung eines aus Kamerun stammenden politisch Verfolgten; Pflicht zur Feststellung von Abschiebungshindernissen; Zwangsweise Beschneidung von Frauen in afrikanischen Gesellschaften; Maßnahmen zur Eindämmung der Zwangsbeschneidung bei Frauen

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    AuslG § 51 Abs. 1
    Kamerun, Flüchtlingsfrauen, Geschlechtsspezifische Verfolgung, Genitalverstümmelung, Zwangsverheiratung, Schutzbereitschaft, Schutzfähigkeit, Zurechenbarkeit, Abschiebungsschutz

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • VG Aachen, 12.08.2003 - 2 K 1140/02

    Nigeria, Urobo, Geschlechtsspezifische Verfolgung, Genitalverstümmelung,

    vgl. hierzu: Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg, Urteil vom 25. Februar 1997 - A 14 S 3038/96 -, Schnelldienst Asyl- und Ausländerrecht (AuAS) 1997, S. 115; im Anschluss daran ebenso: VG Minden, Urteil vom 16. Juni 1997 - 10 K 3672/94.A -, VG München, Urteil vom 2. Dezember 1998 - M 21 K 97.53552 -, AuAS 1999, 17; Marx, Kommentar zum Asylverfahrensgesetz, 4. Auflage 1999, § 34 Rdn. 8.
  • VG Frankfurt/Main, 29.03.1999 - 9 E 30919/97

    'Côte d''Ivoire, Minderjährige, Kinder, Stämme, Djoula, Geschlechtsspezifische

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • VG Düsseldorf, 28.09.2007 - 13 K 1441/05
    1998, 18; VG München, Urteil vom 2.12.1998 - 21 K 97.53552 -, AuAS 1999, 17; VG Wiesbaden, Urteil vom 27.1.2000 - 5 E 31472/98.A (2) -, AuAS 2000, 79; VG Frankfurt, Urteil vom 29.8.2001 - 3 E 30495/98.A (2) - NVwZ-RR 2002, 460; VG Aachen, Urteil vom 12.8.2003 - 2 K 1924/00.A -, VG Berlin, Urteil vom 3.9.2003 - 1 X 23.03 - (zu Guinea); a.A.: VG Oldenburg, Urteil vom 7.5.1998 - 6 A 4610/96 -, InfAuslR 1998, 412; OVG Hamburg, Beschluss vom 6.1.1999 - 3 Bs 211/98 -, NVwZ-Beil.
  • VG Düsseldorf, 22.03.2010 - 23 K 2491/08

    Kamerun Beschneidung Zwangsbeschneidung FGM Female Genital Mutilation

    In Übereinstimmung mit diesem Befund geht die überwiegende Meinung in der verwaltungsgerichtlichen Instanzrechtsprechung in Bezug auf die Gefahr der weiblichen Zwangsbeschneidung in Kamerun bei den entsprechenden Ethnien von der Möglichkeit einer mittelbaren staatlichen Verfolgung mit für Art. 16 a GG und § 60 Abs. 1 AufenthG relevanter Intensität aus, VG Gelsenkirchen, Urteile vom 20. Mai 2005 und vom 14. März 2006, a. a. O.; VG Freiburg, Urteil vom 5. Februar 2001 - A 2 K 10475/00 -, Juris (Kurztext); VG München, Urteil vom 2. Dezember 1998 - M 21 K 97.53552 -, Juris (Kurztext); anders VG Düsseldorf, Urteil vom 16. August 2005 3 K 1924/05.A -, Juris.
  • VG Düsseldorf, 17.06.2013 - 23 K 1140/11

    Asyl; Kamerun; Flüchtlingsanerkennung; Abschiebungsverbot; Zwangsbeschneidung;

    In Übereinstimmung mit diesem Befund geht die überwiegende Meinung in der verwaltungsgerichtlichen Instanzrechtsprechung in Bezug auf die Gefahr der weiblichen Zwangsbeschneidung in Kamerun bei den entsprechenden Ethnien von der Möglichkeit einer mittelbaren staatlichen Verfolgung mit für Art. 16 a GG und § 60 Abs. 1 AufenthG relevanter Intensität aus, VG Gelsenkirchen, Urteile vom 20. Mai 2005 und vom 14. März 2006, a. a. O.; VG Freiburg, Urteil vom 5. Februar 2001 - A 2 K 10475/00 -, Juris (Kurztext); VG München, Urteil vom 2. Dezember 1998 - M 21 K 97.53552 -, Juris (Kurztext); Urteil des Einzelrichters vom 22. März 2010- 23 K 2491/08.A -, Juris Rn. 45 ff.; anders VG Düsseldorf, Urteil vom 16. August 2005 - 3 K 1924/05.A -, Juris.
  • VG Gelsenkirchen, 21.07.2004 - 10a K 5337/01

    Erfolgreiche Asylklage wegen drohender Genitalverstümmelung

    Weiterhin stellt die drohende - an das weibliche Geschlecht der Klägerin anknüpfende - Genitalverstümmelung eine politische Verfolgung dar, durch die die Klägerin aus der staatlichen Friedensordnung ausgegrenzt wird (vgl. auch VG Berlin, Urteil vom 3. September 2003 - VG 1 X 23.03 - VG Frankfurt, Urteil vom 29. August 2001 - 3 E 30495/98.A (2) - VG Magdeburg, Gerichtsbescheid vom 20. Juni 1996 - 1 A 185/95 -, NVwZ-Beilage 1998, 18, 19; VG Wiesbaden, Urteil vom 27. Januar 2000 - 5 E 31472/98.A (2) - VG Freiburg, Urteil vom 5. Februar 2004 - A 2 K 1075/00 - VG München, Urteil vom 2.12.1998 - M 21 K 97.53552 -, NVwZ-Beilage 1 1999, 74).
  • VG Düsseldorf, 13.08.2004 - 13 K 3013/99

    Anforderungen an das Vorliegen der Voraussetzungen eines Abschiebungshindernisses

    1998, 18; VG München, Urteil vom 2.12.1998 - 21 K 97.53552 -, AuAS 1999, 17; VG Wiesbaden, Urteil vom 27.1.2000 - 5 E 31472/98.A (2) -, AuAS 2000, 79; VG Frankfurt, Urteil vom 29.8.2001 - 3 E 30495/98.A (2) - NVwZ-RR 2002, 460; VG Aachen, Urteil vom 12.8.2003 - 2 K 1924/00.A -, VG Berlin, Urteil vom 3.9.2003 - 1 X 23.03 - (zu Guinea); a.A.: VG Oldenburg, Urteil vom 7.5.1998 - 6 A 4610/96 -, InfAuslR 1998, 412; OVG Hamburg, Beschluss vom 6.1.1999 - 3 Bs 211/98 -, NVwZ-Beil.
  • VG Düsseldorf, 31.10.2003 - 1 K 2129/01

    Anspruch auf Durchführung eines weiteren Asylverfahrens eines nigerianischen

    Verneinend bisherige Rechtsprechung der Kammer bezüglich Nigeria, vgl. z.B. Urteil vom 23. Juli 2003 - 1 K 2420/02.A - Beschlüsse vom 24. April 2001 - 1 L 984/01.A -, 6. August 2002 - 1 L 3030/02.A - ferner z.B. Verwaltungsgericht Oldenburg, Urteil vom 28. September 1999 - 1 A 4686/96 - Verwaltungsgericht Trier, Urteil vom 27. April 1999 - 4 K 1157/98.TR; bejahend bezüglich Nigeria Verwaltungsgericht Aachen, Urteil vom 12. August 2003 - 2 K 1140/02.A - bezüglich Elfenbeinküste Verwaltungsgericht Frankfurt am Main, Urteil vom 29. August 2001 - 3 E 30495/98.A(2) -, NVwZ-RR 2002, S. 460; Verwaltungsgericht Wiesbaden, Urteil vom 27. Januar 2000 - 5 E 31472/98.A(2) -, AuAS 2000, S. 79; bezüglich Kamerun Verwaltungsgericht München, Urteil vom 2. Dezember 1998 - M 21 K 97.53552 -, InfAuslR 1999, S. 306.
  • VG Gelsenkirchen, 14.03.2006 - 9a K 4180/05

    Flüchtlingsanerkennung, Kamerun, Genitalverstümmelung, geschlechtsspezifische

    Weiterhin stellt die drohende - an das weibliche Geschlecht der Klägerin anknüpfende - Genitalverstümmelung eine politische Verfolgung dar, durch die die Klägerin aus der staatlichen Friedensordnung ausgegrenzt wird (VG Gelsenkirchen, Urteil vom 21. Juli 2004 - 10a K 5337/01.A -, VG Berlin, Urteil vom 3. September 2003 - VG 1 X 23.03 - VG Frankfurt, Urteil vom 29. August 2001 - 3 E 30495/98.A (2) - VG Magdeburg, Gerichtsbescheid vom 20. Juni 1996 -1 A 185/95 -, NVwZ-Beilage 1998, 18, 19; VG Wiesbaden, Urteil vom 27. Januar 2000 - 5 E 31472/98.A (2) - VG Freiburg, Urteil vom 5. Februar 2004 - A 2 K 1075/00 - VG München, Urteil vom 2.12.1998 - M 21 K 97.53552 -, NVwZ-Beilage I 1999, 74).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht