Weitere Entscheidung unten: VG München, 01.06.2005

Rechtsprechung
   VG München, 01.07.2005 - M 6b E 05.1020   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,46594
VG München, 01.07.2005 - M 6b E 05.1020 (https://dejure.org/2005,46594)
VG München, Entscheidung vom 01.07.2005 - M 6b E 05.1020 (https://dejure.org/2005,46594)
VG München, Entscheidung vom 01. Juli 2005 - M 6b E 05.1020 (https://dejure.org/2005,46594)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,46594) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   VG München, 01.06.2005 - M 6b E 05.1020   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,76184
VG München, 01.06.2005 - M 6b E 05.1020 (https://dejure.org/2005,76184)
VG München, Entscheidung vom 01.06.2005 - M 6b E 05.1020 (https://dejure.org/2005,76184)
VG München, Entscheidung vom 01. Juni 2005 - M 6b E 05.1020 (https://dejure.org/2005,76184)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,76184) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • REHADAT Informationssystem (Volltext/Leitsatz/Kurzinformation)

    Begleitende Hilfe im Arbeitsleben für schwerbehinderte Rechtsreferendarin - Arbeitsassistenz - Übernahme von Taxikosten - Ermessensreduzierung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Augsburg, 05.11.2013 - Au 3 K 13.706

    Persönliches Budget

    cc) Die Gewährung von Leistungen nach der Kraftfahrzeughilfe-Verordnung steht - anders als die Übernahme der Kosten einer notwendigen Arbeitsassistenz nach § 102 Abs. 4 SGB IX - im Ermessen des Integrationsamtes (§ 39 Abs. 1 des Sozialgesetzbuches Erstes Buch - Allgemeiner Teil - SGB I; vgl. VG München, B.v. 1.6.2005 - M 6b E 05.1020 - juris m.w.N.).
  • VG Ansbach, 02.07.2009 - AN 14 K 08.01859

    Um die Notwendigkeit einer Arbeitsassistenz beurteilen zu können muss ein

    Der Anspruch nach § 102 Abs. 4 SGB IX setzt voraus, dass der behinderte Mensch den inhaltlich prägenden Kernbereich seiner Tätigkeit selbständig erfüllen kann, er muss also über die für die Ausübung seiner Tätigkeit erforderlichen körperlichen Voraussetzungen verfügen und benötigt nur für bestimmte Teile seiner Arbeit begleitende, also unterstützende Hilfe (VG München, Beschluss vom 1.6.2005 - M 6 b E 05.1020 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht