Rechtsprechung
   VG München, 21.07.2005 - M 6b S 05.2427   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,71427
VG München, 21.07.2005 - M 6b S 05.2427 (https://dejure.org/2005,71427)
VG München, Entscheidung vom 21.07.2005 - M 6b S 05.2427 (https://dejure.org/2005,71427)
VG München, Entscheidung vom 21. Juli 2005 - M 6b S 05.2427 (https://dejure.org/2005,71427)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,71427) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Stade, 18.06.2019 - 1 B 645/19

    Entziehung der Fahrerlaubnishier: Antrag nach § 80 Abs. 5 VwGO

    Für das Gericht sind keine durchgreifenden Anhaltspunkte dafür ersichtlich, dass der Antragsteller allein aus von ihm nicht zu vertretenden Gründen daran gehindert gewesen wäre, das Aufbauseminar innerhalb der ihm gesetzten Frist zu besuchen (vgl. hierzu VG Saarland, Beschluss vom 18.09.2014 - 6 L 1080/14 - juris; VG Braunschweig, Beschluss vom 15.05.2012 - 6 B 50/12 -, VG Oldenburg, Beschluss vom 23.09.2003 - 7 B 3316/03 -juris; VG München, Urteil vom 28.10.2008 - M 1 K08.3364 - juris, VG München, Beschluss vom 21.07.2005 - M 6b S 05.2427 - juris).

    Es wäre seine Sache gewesen, sich - auch bei verschiedenen Fahrschulen in der Umgebung seines Ausbildungs- bzw. Berufsortes - um einen rechtzeitigen Termin zu bemühen (vgl. VG München, Beschluss vom 21.07.2005 - M 6b S 05.2427 - juris).

  • VG Saarlouis, 11.06.2018 - 5 L 752/18

    Entzug der Fahrerlaubnis auf Probe wegen der innerhalb der gesetzten Frist nicht

    Das entspreche der ständigen Rechtsprechung.(VG München, Beschluss vom 21.07.2005 - M 6b S 05.2427 -, juris Rn. 24 unter Hinweis auf Hessischer VGH vom 26.08.1992, NVZ 1992, 87,; OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 25.04.2012 - 1 S 53.12 -, juris Rn. 6) Entgegen der Einschätzung des Antragstellers hätte auch einem Laien klar sein müssen, dass gut zwei Wochen vor Fristende ein Aufbauseminar mit einer vorgeschriebenen Teilnehmerzahl von 6 - 12 Personen nicht mehr hätte komplett durchgeführt werden können.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht