Rechtsprechung
   VG München, 08.11.2017 - M 9 K 16.4678   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,45357
VG München, 08.11.2017 - M 9 K 16.4678 (https://dejure.org/2017,45357)
VG München, Entscheidung vom 08.11.2017 - M 9 K 16.4678 (https://dejure.org/2017,45357)
VG München, Entscheidung vom 08. November 2017 - M 9 K 16.4678 (https://dejure.org/2017,45357)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,45357) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • BAYERN | RECHT

    BayBO Art. 63 Abs. 2 S. 1; BauGB § 1 Abs. 8, § 31 Abs. 2, § 214 Abs. 4, § 215 Abs. 1 Nr. 1, Abs. 2; BauNVO § 19 Abs. 4 S. 1
    Erfordernis eines gesonderten Befreiungsantrags

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • rewis.io

    Erfordernis eines gesonderten Befreiungsantrags

  • ra.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VGH Bayern, 13.08.2020 - 15 CS 20.1512

    Versagung des gemeindlichen Einvernehmens für Arbeitnehmerwohnheim

    Die gegenteilige Auffassung, wonach mit der Stellung des Bauantrags auch die für das Vorhaben erforderlichen Ausnahmen, Befreiungen oder (bauordnungsrechtlichen) Abweichungen als beantragt gelten sollen (vgl. BVerwG, B.v. 28.5.1990 - 4 B 56.90 - NVwZ-RR 1990, 529 = juris Rn. 2; für die Rechtslage in anderen Bundesländern: VGH BW, B.v. 6.10.2015 - 3 S 1695/15 - NVwZ 2015, 1781 = juris Rn. 19; OVG SA, B.v. 12.12.2011 - 2 M 162/11 - ZfBR 2012, 271 = juris Rn. 30; OVG NW, U.v. 14.3.2006 - 10 A 4924/05 - BRS 70 Nr. 139 = juris Rn. 72), kann nach dem in Bayern geltenden Verfahrensrecht nicht greifen (VG München, U.v. 8.11.2017 - M 9 K 16.4678 - juris Rn. 43; Dhom/Simon in Simon/Busse, BayBO, Stand: Januar 2020, Art. 63 Rn. 48; Scheidler, UPR 2015, 281/283).
  • VG München, 18.09.2019 - M 9 K 17.3880

    Beseitigungsanordnung für eine illegal errichtete Garage

    Die Rechtswirksamkeit des einfachen Bebauungsplans sei im Verfahren M 9 K 16.4678 bereits festgestellt worden.

    Von der Wirksamkeit der Festsetzung einer GRZ von 0, 45 in Ziffer 4. des Bebauungsplans geht die erkennende Kammer aber weiterhin aus (zur Begründung vgl. VG München, U.v. 8.11.2017 - M 9 K 16.4678 - juris).

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 25.11.2020 - 7 A 3893/19
    vgl. Nds. OVG, Urteil vom 9.9.2014 - 1 KN 215/12 -, BRS 82 Nr. 88 = BauR 2015, 61, m. w. N.; a. A.: VG München, Urteil vom 8.11.2017 - M 9 K 16.4678 -, juris.
  • VG Ansbach, 29.11.2017 - AN 9 K 16.01056

    Anspruch des Anliegers auf Beseitigung von in einem Grünstreifen gepflanzten

    Anders als nach heutiger Rechtslage war also auch ein sich auf das Ergebnis der Abwägung auswirkender Fehler nach der gemäß § 233 Abs. 2 Satz 2 BauGB auch weiter anwendbaren Rechtslage noch kein sog. Ewigkeitsmangel, sondern die Rügemöglichkeit verfiel nach Ablauf der Frist (vgl. VG München, U.v. 8.11.2017 - M 9 K 16.4678 - juris Rn. 41).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht