Weitere Entscheidung unten: BGH, 14.12.1966

Rechtsprechung
   BGH, 22.02.1967 - IV ZR 279/65   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1967,3297
BGH, 22.02.1967 - IV ZR 279/65 (https://dejure.org/1967,3297)
BGH, Entscheidung vom 22.02.1967 - IV ZR 279/65 (https://dejure.org/1967,3297)
BGH, Entscheidung vom 22. Februar 1967 - IV ZR 279/65 (https://dejure.org/1967,3297)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1967,3297) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Papierfundstellen

  • MDR 1967, 473
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 22.07.2009 - XII ZR 77/06

    Unzulässigkeit eines Teilurteils bei objektiver Klagehäufung von Leistungs- und

    Für diesen grundsätzlichen Vorrang der Wünsche des Betreuten vor dessen objektiven Interessen, insbesondere auch vor seinen objektiven Vermögensbelangen, spricht zunächst, dass der Betreuer nach allgemeiner Auffassung nicht die Aufgabe hat, das Vermögen des Betreuten zugunsten seiner Erben zu erhalten (BGH Urteil vom 22. Februar 1967 - IV ZR 279/65 - MDR 1967, 473; KG ZMR 2002, 265, 269; BayObLG NJW 1991, 432; Bienwald, Betreuungsrecht, § 1901 Rdn. 22; HK-BUR/Bauer § 1901 BGB Rdn. 35; Schulze/ Dörner/Ebert/Kemper BGB 5. Aufl. § 1901 Rdn. 5; Soergel/Zimmermann BGB 13. Aufl. § 1901 Rdn. 4; Damrau/Zimmermann § 1901 Rdn. 4).
  • OLG Brandenburg, 04.11.2014 - 3 U 156/11

    Haftung des Abwesenheitspflegers: Prüfungspflicht bei Grundstücksveräußerung

    In einem Verfahren gegen einen Vermögenspfleger hat der Bundesgerichtshof die Pflichtwidrigkeit eines Grundstücksverkaufes etwa in einem Fall verneint, in dem es notwendig war, wegen des Alters und des Gesundheitszustandes des Pfleglings eine Verbesserung der wirtschaftlichen Verhältnisse herbeizuführen und das Vermögen möglichst rasch zugunsten des Pfleglings einzusetzen (BGH, Urteil vom 22.02.1967, MDR 1967, 473).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   BGH, 14.12.1966 - IV ZR 245/65   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1966,7689
BGH, 14.12.1966 - IV ZR 245/65 (https://dejure.org/1966,7689)
BGH, Entscheidung vom 14.12.1966 - IV ZR 245/65 (https://dejure.org/1966,7689)
BGH, Entscheidung vom 14. Dezember 1966 - IV ZR 245/65 (https://dejure.org/1966,7689)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1966,7689) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Papierfundstellen

  • MDR 1967, 473
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 14.07.1967 - IV ZR 85/66
    (Urteil vom 14. Dezember 1966 - IV ZR 245/65 -).
  • BGH, 12.04.1967 - IV ZR 328/65
    Die Bindung an die Ehe setzt voraus, daß der an der Ehe festhaltende Ehegatte dem Ehepartner um dieser Gemeinschaft willen Liebe und Achtung bewahrt (Senatsurteil vom 14. Dezember 1966 - IV ZR 245/65 -); daran braucht es aber nicht schon dann zu fehlen, wenn in seinem eigenen Verhalten wegen der eheverneinenden Einstellung des Partners eine gewisse Verbitterung ihren Ausdruck findet.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht