Weitere Entscheidung unten: LG Bielefeld, 15.10.1980

Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 06.11.1980 - 16 U 146/80   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1980,3757
OLG Frankfurt, 06.11.1980 - 16 U 146/80 (https://dejure.org/1980,3757)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 06.11.1980 - 16 U 146/80 (https://dejure.org/1980,3757)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 06. November 1980 - 16 U 146/80 (https://dejure.org/1980,3757)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1980,3757) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • MDR 1981, 316
  • VersR 1981, 738
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Düsseldorf, 15.10.1993 - 2 Ws 214/93
    Das allgemeine Persönlichkeitsrecht umfaßt das Recht auf Schutz der Privatsphäre (BGH, NJW 1966, 2353 ff; OLG Frankfurt, MDR 1981, 316; Palandt/Thomas, BGB, 52. Aufl., § 823 Rdnr. 178), zu der auch die eigene Wohnung gehört.

    Das eigenmächtige Herstellen von Bildnissen ist allerdings nach herrschender Meinung nur bei überwiegendem Interesse der Allgemeinheit oder eines einzelnen gestattet (vgl. dazu BGH, NJW 1966, 2353 (2354); BGH, JZ 1976, 31 (32); OLG Karlsruhe, StV 1981, 408; OLG Frankfurt, MDR 1981, 316; OLG Hamm, JZ 1988, 308).

  • OLG Frankfurt, 21.01.1987 - 21 U 164/86

    Schmerzensgeld; Ehrverletzung; Videoaufnahmen eines Betrunkenen

    Dies gilt um so mehr, wenn - wie hier - mit der Tonfilmaufnahme ein allgemein als negativ eingestuftes Verhalten des Betroffenen festgehalten wird (vgl. im übrigen zu der Frage unbefugter Fotoaufnahmen OLG Frankfurt, MDR 1981, 316 sowie OLG Hamm, GRUR 1971, 84, wonach aus § 22 KunstUrhG nicht durch Umkehrschluß zu folgern ist, daß die nach dem Wortlaut der Vorschrift nicht verbotene Herstellung eines Bildes auch ohne Einwilligung des Abgebildeten in jedem Fall jedermann erlaubt sei, und zwar selbst dann nicht, wenn eine verbotene Verbreitung oder Ausstellung i. S. des § 22 KunstUrhG nicht beabsichtigt ist).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   LG Bielefeld, 15.10.1980 - 1 S 346/80   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1980,5200
LG Bielefeld, 15.10.1980 - 1 S 346/80 (https://dejure.org/1980,5200)
LG Bielefeld, Entscheidung vom 15.10.1980 - 1 S 346/80 (https://dejure.org/1980,5200)
LG Bielefeld, Entscheidung vom 15. Januar 1980 - 1 S 346/80 (https://dejure.org/1980,5200)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1980,5200) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • MDR 1981, 316
  • VersR 1981, 564
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht