Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 23.03.1992 - 17 W 7/92   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1992,2516
OLG Karlsruhe, 23.03.1992 - 17 W 7/92 (https://dejure.org/1992,2516)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 23.03.1992 - 17 W 7/92 (https://dejure.org/1992,2516)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 23. März 1992 - 17 W 7/92 (https://dejure.org/1992,2516)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1992,2516) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO §§ 3 485 ff
    Streitwertbemessung bei selbständigem Beweisverfahren

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 1992, 615
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (12)

  • OLG Rostock, 11.01.1993 - 2 UH 3/92

    Selbständiges Beweisverfahren: Streitwert

    Streitwertbemessung nach dem Interesse des Antragstellers (Schätzung nach billigem Ermessen, § 3 ZPO) 3. Der Streitwert des selbständigen Beweissicherungsverfahrens bestimmt sich vielmehr nach dem Interesse des Antragstellers, das nach billigem Ermessen zu schätzen ist (OLG Köln, MDR 1992, 192; NJW-RR 1992, 767; OLG Karlsruhe, MDR 1992, 615 und 812; Hillach/Rohs, Handbuch des Streitwerts, 8. Aufl., S. 289).

    - kein prozentualer Abschlag vom objektiven Interesse des Antragstellers 4. In Rechtsprechung und Literatur wird die Ansicht vertreten, von dem objektiven Interesse des Antragstellers sei ein prozentualer Abschlag vorzunehmen, weil das Beweissicherungsverfahren nur der vorläufigen Sicherung des Anspruchs diene (OLG Frankfurt, NJW 1976, 1325; OLG Karlsruhe, MDR 1992, 615 und 812; OLG Köln, NJW-RR 1992, 767).

    Dies zeigen schon die unterschiedlichen in der Rechtsprechung angenommenen Beträge (OLG Karlsruhe, MDR 1992, 615 und 812: 80 %; OLG Frankfurt, NJW 1976, 1325, und OLG Köln, NJW-RR 1992, 767: 50 %).

    Die vorliegende Fallgestaltung ist daher mit dem Verfahren auf Erlaß eines Arrestes oder einer einstweiligen Verfügung (vgl. hierzu beispielhaft Zöller-Schneider, ZPO , 17. Aufl., § 3 Rdn. 16, Stichwort »Arrest«) ebensowenig vergleichbar wie mit einer Feststellungsklage (so aber OLG Karlsruhe, MDR 1992, 615 und 812).

  • OLG Köln, 25.01.1999 - 7 W 20/97

    Streitwert im selbständigen Beweisverfahren

    Nach inzwischen ganz überwiegender Auffassung ist der Wert des beweisrechtlich vorbereiteten Hauptverfahrens maßgebend, und zwar auch dann, wenn es dazu nicht mehr kommt (vgl. dazu aus der neueren Rechtsprechung: OLG Braunschweig, 2. Zivilsenat, OLGR 1997, 84; OLG Braunschweig, 5. Zivilsenat, OLGR 1995, 144; HansOLG Bremen OLGR 1996, 143; OLG Celle, 4. Zivilsenat, OLGR 1994, 31; OLG Celle 6. Zivilsenat, OLGR 1996, 142; OLG Celle, 13. Zivilsenat, OLGR 1994, 240; OLG Celle, 14. Zivilsenat, OLGR 1994, 298; OLG Düsseldorf, 5. Zivilsenat, OLGR 1995, 163; OLG Düsseldorf, 7. Zivilsenat, OLGR 1995, 232; OLG Frankfurt, 3. Zivilsenat, OLGR 1993, 226; OLG Frankfurt, 21. Zivilsenat, OLGR 1993, 348; OLG Frankfurt, 24. Zivilsenat, OLGR 1997, 88; OLG Hamm, AnwaltsBl 1996, 41; HansOLG Hamburg, OLGR 1996, 205; OLG Karlsruhe MDR 1992, 615; OLG Koblenz NJW-RR 1993, 1086; OLG Köln, 1. Zivilsenat, OLGR 1994, 155 = MDR 1994, 734; OLG Köln, 2. Zivilsenat, OLGR 1992, 30 = VersR 1993, 125 = JMBl NW 1992, 92; OLG Köln, 9. Zivilsenat, OLGR 1993, 47 = VersR 1993, 858 JurBüro 1993, 552; OLG Köln, 11. Zivilsenat, MDR 1992, 192 = JurBüro 1992, 191 und OLGR 1994, 155 = MDR 1994, 734; OLG Köln, 13. Zivilsenat, OLGR 1995, 312 und JurBüro 1996, 31; OLG Köln, 16. Zivilsenat, OLGR 1998, 148; OLG München BauR 1993, 117; OLG Nürnberg BauR 1995, 134; OLG Rostock BauR 1993, 367; OLG Stuttgart BauR 1996, 145; ThürOLG OLGR 1996, 12; differenzierend: OLG Köln, 5. Zivilsenat, VersR 1995, 360; OLG Köln, 19. Zivilsenat, OLGR 1992, 305 = VersR 1992, 1111 = JurBüro 1992, 700; OLG Koblenz, MDR 1993, 288).

    Aber auch die Bruchteilsbewertung hat weiterhin Anhänger (vgl. z. B.: OLG Bamberg, JurBüro 1992, 629; OLG Hamm, Jur Büro 1995, 430; OLG Karlsruhe, JurBüro 1992, 559; OLG Köln, 22. Zivilsenat, OLGR 1992, 383 = MDR 1992, 1190; SchlHOLG OLGR 1998, 38 und SchlHA 1994, 184).

  • OLG Schleswig, 14.08.2003 - 16 W 96/03

    Streitwert des selbständigen Beweisverfahrens

    Er hält mit einer Minderheit der Oberlandesgerichte an seiner bisherigen Auffassung fest, dass das selbstständige Beweisverfahren streitwertmäßig nur mit einem Bruchteil des verfolgten Hauptsacheinteresses bewertet werden kann (Senat, SchHAnz 1994, 184; 2000, 118; 2002, 292; im Ansatz, nicht immer im Ergebnis ebenso: OLG Düsseldorf, 9. ZS, ZMR 2001, 21, 22; OLG Hamm, 5. ZS BauR 1995, 430; OLG Celle, 4. ZS, MDR 1994, 415 ; OLG Bamberg, 4. ZS, BauR 1993, 371; OLG Celle, 7. ZS, MDR 1993, 914 ; OLG Karlsruhe, 17. ZS, MDR 1992, 615; OLG Bamberg, 8. ZS, JurBüro 1998, 95).

    e) Ein Abschlag von 20 % wie bei Feststellungsklagen (so OLG Karlsruhe, 17. ZS, MDR 1992, 615) ist indes im Regelfall nach Auffassung des Senats immer noch zu gering.

  • OLG Schleswig, 20.01.1994 - 16 W 291/93

    Streitwert im selbständigen Beweisverfahren

    Durchgesetzt hat sich mittlerweile nur die auch schon zum früheren Beweissicherungsverfahren vertretene Ansicht, daß sich der Gegenstandswert des selbständigen Beweisverfahrens nach dem gemäß § 3 ZPO zu schätzenden Interesse des Antragstellers richtet (OLG Köln MDR 1992, 192 ff. (11. Senat), VersR 1992, 1111 ff. (19. Senat) und NJW-RR 1992, 767 ff. (7. Senat), VersR 1993, 247 (22. Senat); OLG Koblenz (14. Senat), Rechtspfleger 1993, 83 ff.; OLG München BauR 1993, 117, 120; OLG Stuttgart BauR 1993, 120 ff.; OLG Frankfurt BauR 1993, 121; OLG Karlsruhe MDR 1992, 615 ff. und 812; OLG Rostock in Schäfer/Finnern/Hochstein Nr. 11 zu § 485 ZPO ; Schneider, Streitwertkommentar, 10. Aufl. 1992 Rdn. 4024 a; Thomas/Putzo, ZPO , 18. Aufl., § 3 Rdn. 33; Werner/Pastor, Der Bauprozeß, 7. Aufl. 1993, Rdn. 131).

    b) Demgegenüber stellt die - auch vom Senat vertretene - Gegenmeinung (vgl. OLG Köln - 7. Senat - NJW-RR 1992, 767 ff. = JurB 1992, 351 ff. sowie - 22. Senat - VersR 1993, 247 ff.; OLG Karlsruhe, MDR 1992, 615 ff. und 812) darauf ab, daß die unbestrittenermaßen durch das Rechtspflegsvereinfachungsgesetz erfolgte Aufwertung des selbständigen Beweisverfahrens kein im Rahmen des § 3 ZPO geeignetes Kriterium darstelle, den Streitwert regelmäßig mit dem Wert der Hauptsache (also Streitwert der entsprechenden Beweisaufnahme im Hauptsacheprozeß) gleichzusetzen.

  • OLG München, 06.10.1992 - 28 W 2376/92

    Rechtliches Interesse an der Durchführung eines selbständigen Beweisverfahrens;

    1992, 409 = OLGR München 1992, 64; OLG Köln, BauR 1992, 411; E. Schneider, Streitwertkommentar, 10. Aufl. (1992), Rdnr. 4024 a; Lappe, in Münchner Kommentar zur ZPO (1991), § 3 Rdnr. 147; a.A. OLG Karlsruhe, MDR 1992, 615 und 812.
  • OLG Frankfurt, 07.02.2003 - 1 W 70/02

    Selbständiges Beweisverfahren: Streitwertbemessung bei Angabe lediglich eines

    In derartigen Fällen folgt der Senat daher nicht der teilweise vertretenen Auffassung (u.a. OLG Karlsruhe MDR 1992, 615 f; weitere Nachweise bei Schneider/Herget a.a.O.), dass ein quotenmäßiger Abschlag auf den Wert des Hauptsacheverfahrens zu machen sei.
  • OLG Köln, 29.04.1994 - 1 W 20/94

    Streitwert des selbständigen Beweisverfahrens

    Die von der Gegenmeinung (vgl. u.a. 7. Senat NJW-RR 1992, 767 = OLGR Köln 1992, 145; OLG Bamberg BauR 1993, 371; OLG Karlsruhe MDR 1992, 615) für einen Abschlag vom Hauptsachewert angeführten Argumente vermögen nicht zu überzeugen.
  • OLG Frankfurt, 07.06.1995 - 19 W 18/95

    Selbständiges Beweisverfahren zur Feststellung des Zustandes einer Sache;

    Während eine Meinung davon ausgeht, daß sich der Streitwert des selbständigen Beweisverfahrens nach dem gesamten vom Antragsteller verfolgten Hauptsacheinteresse richtet (vgl. OLG Frankfurt JurBüro 1993, 554; OLG Koblenz JurBüro 1993, 552; OLG Köln (9. Zivilsenat) JurBüro 1993, 552; OLG Köln (11. Zivilsenat) MDR 1992, 192; OLG Karlsruhe (1. Zivilsenat) NJW-RR 1992, 766; OLG München NJW-RR 1992, 1471; Bischof, JurBüro 1992, 779; Mümmler, JurBüro 1993, 553; Zöller/Herget, ZPO, 19. Aufl. § 3 Rn. 16; Münchner Kommentar - Lappe, § 3 ZPO, Rn. 147) geht eine andere Meinung davon aus, daß von diesem Wert ein Abschlag zu machen sei (vgl. OLG Bamberg JurBüro 1992, 629; OLG Köln (7. Zivilsenat) JurBüro 1992, 351; OLG Karlsruhe (17. Zivilsenat) JurBüro 1992, 559; Stein-Jonas-Leipold, ZPO, 21. Aufl., § 3 Rn. 42).
  • OLG Stuttgart, 04.05.1995 - 9 W 55/94

    Wert des selbständigen Beweisverfahrens Jeweiliges Interesse des Antragstellers

    Ansicht, es sei weiterhin ein Abschlag vom Hauptsachewert vorzunehmen, u. a. damit begründet, das selbständige Beweisverfahren entspreche hinsichtlich des Streitwertes einer Feststellungsklage, weil die Durchsetzung des behaupteten Anspruches eben nur vorbereitet werde und eine volle Befriedigung nicht erreicht werden könne OLG Karlsruhe, MDR 1992, 615.
  • OLG Köln, 07.07.1993 - 17 W 158/93

    Streitwert selbständig Beweisverfahren

    Entgegen der Ansicht des OLG Karlsruhe (MDR 1992, 615) hat sich damit das zum früheren Rechtszustand verschiedentlich vorgetragene Argument, der Streitwert des Beweissicherungsverfahrens müsse schon deshalb niedriger als der Hauptsachewert angenommen werden, weil es nicht zu einem Vollstreckungstitel führen könne, für das selbständige Beweisverfahren erledigt.
  • OLG Stuttgart, 05.11.1992 - 4 W 55/92

    Selbständiges Beweisverfahren: Streitwert

  • OLG Bamberg, 28.01.1993 - 4 W 111/92

    Streitwert des Beweissicherungsverfahrens

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht