Rechtsprechung
   OLG Hamm, 04.04.1978 - 2 Ws 53/78   

Volltextveröffentlichungen (4)

Verfahrensgang

  • LG Essen - 8.02.1978
  • OLG Hamm, 04.04.1978 - 2 Ws 53/78

Papierfundstellen

  • MDR 1978, 780



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • OLG Hamm, 08.07.2008 - 4 Ws 172/08

    Ordnungsmittelbeschluß; Zeuge; Aufhebung; fehlende Begründung des Beschlusses;

    Das Fehlen einer Beschlussbegründung ist nur dann unschädlich, wenn sich aus dem im Protokoll festgestellten Sachverhalt auch für den Betroffenen die Gründe ohne weiteres ergeben (OLG Hamm MDR 1978, 780; OLG Düsseldorf NStZ 1988, 238; KK-Diemer, StPO, 5. Aufl., § 182 GVG Rdnr. 3).
  • OLG Köln, 19.11.1982 - 1 Ss 761/82

    Hauptverhandlung; Urteil

    Zur Vermeidung gleicher oder ähnlicher Rechtsfehler reicht es aus, wenn in dem vorliegenden Beschluß auf die Rechtsfehler hingewiesen wird und die Richterin hiervon Kenntnis nimmt (vgl. OLG Hamm MDR 1978, 780).
  • KG, 16.01.1985 - 5 Ws 492/84

    StVollzG §§ 83 Abs. 1, 115 Abs. 3

    Der Gefahr einer Wiederholung wird hinreichend dadurch begegnet, daß das Landgericht durch diesen Beschluß auf seine Rechtsfehler hingewiesen wird (vgl. OLG Hamm, MDR 1978, 780).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht