Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 19.05.2022 - 6 U 56/21   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2022,11414
OLG Frankfurt, 19.05.2022 - 6 U 56/21 (https://dejure.org/2022,11414)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 19.05.2022 - 6 U 56/21 (https://dejure.org/2022,11414)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 19. Mai 2022 - 6 U 56/21 (https://dejure.org/2022,11414)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2022,11414) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • MIR - Medien Internet und Recht

    Influencer-Werbung - Zur Kennzeichnungspflicht von Influencer-Beiträgen bei einer Gegenleistung in Form von E-Books

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    § 2 Abs 1 Nr 3 UWG, § 3 UWG, § 5a Abs 6 UWG, § 8 Abs 3 Nr 1 UWG, § 8c UWG
    Kennzeichnungspflicht von Influencer-Beiträgen bei Gegenleistung in Form von E-Books (Influencer E-Books)

  • JurPC

    Kennzeichnungspflicht von Influencer-Beiträgen bei Gegenleistung in Form von E-Books (Influencer E-Books)

  • rewis.io

    Influencer E-Books: Kennzeichnungspflicht von Influencer-Beiträgen bei Gegenleistung in Form von E-Books

  • kanzlei.biz

    Influencer Beiträge mit einer Verlinkung auf Unternehmen müssen als Werbung gekennzeichnet werden

  • Betriebs-Berater

    Kennzeichnungspflicht von Influencer-Beiträgen bei Gegenleistung in Form von E-Books (Influencer E-Books)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Kennzeichnungspflicht von Influencer-Beiträgen bei Gegenleistung in Form von E-Books (Influencer E-Books)

  • rechtsportal.de

    Kennzeichnungspflicht von Influencer-Beiträgen bei Gegenleistung in Form von E-Books (Influencer E-Books)

Kurzfassungen/Presse (10)

  • Justiz Hessen (Pressemitteilung)

    Anpreisung kostenlos erhaltener Bücher durch Influencerin auf Instagram mit Verlinkung zu den Unternehmen über Tap-Tags ist als Werbung kenntlich zu machen

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Auch ohne finanzielle Gegenleistung - Instagram-Post mit Tap-Tag muss als Werbung gekennzeichnet werden

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Instagram-Influencerin muss Beiträge mit kostenlos erhaltenen Büchern mit Verlinkung auf Unternehmen per Tap Tag als Werbung kennzeichnen

  • computerundrecht.de (Kurzinformation)

    Kostenlose überlassenes E-Book: Influencerin muss Beiträge auf Instagram als Werbung kennzeichnen

  • ip-rechtsberater.de (Kurzinformation)

    Kostenlose überlassenes E-Book: Influencerin muss Beiträge auf Instagram als Werbung kennzeichnen

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Kostenlos erhaltene Bücher muss Instagram-Influencerin als Werbung kennzeichnen

  • verweyen.legal (Kurzinformation)

    Anpreisung kostenlos erhaltener eBooks durch Influencerin mit Tap-Tags kennzeichnungspflichtige Werbung

  • anwalt.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Influencer-Marketing: Kennzeichnungspflicht auch ohne Gegenleistung

  • it-recht-kanzlei.de (Kurzinformation)

    Instagram-Beitrag einer Influencerin über kostenlos erhaltene eBooks als Werbung zu kennzeichnen

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Anpreisung kostenlos erhaltener Bücher durch Influencerin auf Instagram-Post mit Tap-Tags ist als Werbung kenntlich zu machen - Wettbewerbsverstoß begründet Unterlassungsanspruch

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • GRUR 2022, 1552
  • GRUR-RR 2022, 443
  • MIR 2022, Dok. 058
  • afp 2022, 443
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht