Rechtsprechung
   AG Frankfurt/Main, 23.10.2008 - 30 C 730/08-25   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,29632
AG Frankfurt/Main, 23.10.2008 - 30 C 730/08-25 (https://dejure.org/2008,29632)
AG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 23.10.2008 - 30 C 730/08-25 (https://dejure.org/2008,29632)
AG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 23. Januar 2008 - 30 C 730/08-25 (https://dejure.org/2008,29632)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,29632) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • Wolters Kluwer

    Zahlung des Kaufpreises für den Kauf von Adressen bzw. Adressdateien; Nachweis des Zugangs bei elektronischen Willenserklärungen mittels E-Mail im Hinblick auf die Beweislast

Kurzfassungen/Presse

Besprechungen u.ä.

  • law-blog.de (Entscheidungsanmerkung)

    Nachweis des E-Mail-Zugangs

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2009, 507 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • AG Duisburg, 14.04.2010 - 50 C 1147/08

    Keine Minderung des Reisepreises gemäß § 651d Abs. 2 BGB im Falle einer

    Da die Absendung keinerlei Gewähr dafür bietet, dass die Nachricht den Empfänger auch wirklich erreicht, liegt kein Anscheinsbeweis für den Eingang der E-Mail in dessen Mailbox vor (a.A. AG Frankfurt MMR 2009, 507, wenn keine Rücksendung der E-Mail als unzustellbar erfolgte).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 17.02.2009 - 13 A 2852/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,9790
OVG Nordrhein-Westfalen, 17.02.2009 - 13 A 2852/08 (https://dejure.org/2009,9790)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 17.02.2009 - 13 A 2852/08 (https://dejure.org/2009,9790)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 17. Februar 2009 - 13 A 2852/08 (https://dejure.org/2009,9790)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,9790) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • kanzlei.biz

    Archivierung eines Artikels bei bereits abgegebener Unterlassungserklärung

  • Wolters Kluwer

    Darlegungserfordernisse des Antrags auf Zulassung der Berufung; Unterlassen abschätziger und herabwürdigender Äußerungen durch Behörden; Sachbezogenheit der getätigten Äußerungen; Verletzung des Persönlichkeitsrechts des Betroffenen; Online-Archivierung der getätigten Äußerungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Online-Archivierung eines Zeitungsartikels begründet keine Wiederholungsgefahr

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2009, 507 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VGH Bayern, 25.05.2010 - 7 ZB 09.2655

    Bindungswirkung eines Verweisungsbeschlusses nicht bezüglich der Klage gegen

    Grundsätzlich setzt ein öffentlich-rechtlicher Unterlassungsanspruch wegen einer getätigten Äußerung unabhängig davon, ob der Anspruch aus den Grundrechten oder aus einer entsprechenden Anwendung von § 1004 Abs. 1 Satz 2 BGB hergeleitet wird, voraus, dass ein weiterer Eingriff zu besorgen ist (vgl. nur BayVGH vom 29.7.1998 Az. 4 B 97.354 , vom 9.11.2004 Az. 9 ZB 03.2662 und vom 24.5.2006 Az. 4 CE 06.1217 ; OVG NRW vom 17.2.2009 Az. 13 A 2852/08 ; NdsOVG vom 11.3.2010 Az. 8 LB 9/08 ; Laubinger, VerwArch 1989, S. 261/293).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 11.07.2011 - 13 E 600/11

    Festsetzung des Streitwerts bei Begehren auf Unterlassen von die Berufsehre

    vgl. z. B. BVerwG, Beschluss vom 3. April 2006 - 7 B 95/05 -, juris; OVG NRW, Beschluss vom 17. Februar 2009 - 13 A 2852/08 -, juris.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   AG Düsseldorf, 10.09.2008 - 32 C 6293/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,8084
AG Düsseldorf, 10.09.2008 - 32 C 6293/08 (https://dejure.org/2008,8084)
AG Düsseldorf, Entscheidung vom 10.09.2008 - 32 C 6293/08 (https://dejure.org/2008,8084)
AG Düsseldorf, Entscheidung vom 10. September 2008 - 32 C 6293/08 (https://dejure.org/2008,8084)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,8084) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • kanzlei.biz

    Erstellte Internetpräsentation als Referenzseite

  • kanzlei.biz

    Erstellte Internetpräsentation als Referenzseite

  • Wolters Kluwer

    Streit über die Wirksamkeit eines Internetsystemvertrages; Anfechtung des Internetsystemvertrages; Arglistige Täuschung über das Vorliegen eines günstigen Vertragsangebots; Voraussetzungen für die Annahme einer arglistigen Täuschung bei Vertragsverhandlungen

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • webshoprecht.de (Leitsatz und Auszüge)

    Arglistige Täuschung eines Webseitensystemvertrages bei nicht eingehaltener Zusage eines Sonderpreises

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Kein Zahlungsanspruch eines Web-Designers bei Täuschung über tatsächliche Kosten

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Weg-Design-Vertrag ist anfechtbar

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2009, 507 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • AG Düsseldorf, 02.09.2009 - 32 C 5799/09

    Vertrag zur Erstellung einer individuellen Internetpräsentation ist Werkvertrag

    Hieraus ergibt sich eine arglistige Täuschung der Beklagten (vgl. OLG Hamm NJW-RR 93, 628; AG Düsseldorf 32 C 6293/08).
  • LG Düsseldorf, 03.04.2009 - 22 S 327/08

    Anfechtung eines Internet-System-Vertrages wegen arglistiger Täuschung bei

    Die Berufung der Klägerin gegen das am 10.09.2008 verkündete Schluss - Urteil des Amtsgerichts Düsseldorf - Az. 32 C 6293/08 - wird zurückgewiesen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   AG Leipzig, 18.03.2009 - 102 C 10291/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,28879
AG Leipzig, 18.03.2009 - 102 C 10291/08 (https://dejure.org/2009,28879)
AG Leipzig, Entscheidung vom 18.03.2009 - 102 C 10291/08 (https://dejure.org/2009,28879)
AG Leipzig, Entscheidung vom 18. März 2009 - 102 C 10291/08 (https://dejure.org/2009,28879)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,28879) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Kurzfassungen/Presse

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Mitstörerhaftung eines Foren-Betreibers für fremde Urheberrechtsverletzungen erst ab Kenntnis

Papierfundstellen

  • MMR 2009, 507 (Ls.)
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht