Rechtsprechung
   VG Freiburg, 21.12.2007 - NC 6 K 1769/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,28209
VG Freiburg, 21.12.2007 - NC 6 K 1769/07 (https://dejure.org/2007,28209)
VG Freiburg, Entscheidung vom 21.12.2007 - NC 6 K 1769/07 (https://dejure.org/2007,28209)
VG Freiburg, Entscheidung vom 21. Dezember 2007 - NC 6 K 1769/07 (https://dejure.org/2007,28209)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,28209) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Berechnung der Kapazität von Studienplätzen; Kapazitätsrechtliche Erfassung von Drittmittelbediensteten ; Lehrveranstaltungen in den Fächern medizinische Psychologie und medizinische Soziologie ; Empfehlungen des Wissenschaftsrats zu einer lehrorientierten Reform der ...

Kurzfassungen/Presse (2)

  • justiz-bw.de (Pressemitteilung)

    Universität Freiburg muss 20 weitere Studienanfänger im Fach Humanmedizin zulassen

  • justiz-bw.de (Pressemitteilung)

    Universität Freiburg muss 20 weitere Studienanfänger im Fach Humanmedizin zulassen

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VGH Baden-Württemberg, 13.06.2008 - NC 9 S 241/08

    Studienplatzvergabe - Zulassung zum Studium der Medizin - Betreuungsrelation für

    Auf die Beschwerde der Antragsgegnerin wird der Beschluss des Verwaltungsgerichts Freiburg vom 21. Dezember 2007 - NC 6 K 1769/07 - teilweise geändert und in Satz 1 der Ziffer b) wie folgt neu gefasst:.
  • VG Freiburg, 26.01.2011 - NC 6 K 1384/10

    Keine freien Kapazitäten außerhalb der festgesetzten Zulassungszahl

    Zur näheren Begründung kann auf die Beschlüsse vom 21.12.2007 - NC 6 K 1769/07 - u.a. betreffend das Wintersemester 2007/2008 verwiesen werden.

    Diese Ermäßigung der Lehrverpflichtung von 2 SWS für einen Professor, der Sprecher eines Sonderforschungsbereichs ist, begegnet weiterhin keinen rechtlichen Bedenken (vgl. insoweit auch Beschlüsse der Kammer vom 21.12.2007 - NC 6 K 1769/07 u.a. -).

    Soweit einige Antragsteller fordern, dass ein höherer Import aus den klinisch-praktischen und klinisch-theoretischen Lehreinheiten anzusetzen sei, verweist die Kammer auf ihre Beschlüsse vom 21.12.2007 - NC 6 K 1769/07 u.a. -.

  • VG Freiburg, 14.02.2012 - NC 6 K 2025/09

    Hochschulrecht; Hochschulzulassung - Akademische Mitarbeiter; unbefristet;

    Die Deputatsminderung für eine unbefristet beschäftigte akademische Mitarbeiterin im Hinblick auf ihre Tätigkeit als Strahlenschutzbeauftragte ist nach der ständigen Rechtsprechung der Kammer in den Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes (VG Freiburg, Beschl. v. 21.12.2007 - NC 6 K 1769/07 u.a. -) rechtlich nicht zu beanstanden.
  • VG Freiburg, 06.12.2012 - NC 6 K 2032/12

    Ermächtigung des § 9 Abs. 2 LVVO; innerdienstliche Anordnung des

    Eine solche generelle Anordnung des Wissenschaftsministeriums genügt auch als Rechtsgrundlage (so VGH Bad.-Württ., B. v. 12.5.2009 - NC 9 S 240/09 -, juris, Rdnr. 13, zur früheren entsprechenden Anordnung des Ministeriums vom 30.11.2004; so auch schon VG Freiburg, B. v. 21.12.2007 - NC 6 K 1769/07 und - unter Bezugnahme auf den entsprechenden seinerzeit gültigen Erlass des Ministeriums vom 21.04.1992 - auch B. v. 26.01.2011 - NC 6 K 1384/10 -, juris, Rdnr. 14).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht