Weitere Entscheidung unten: BGH, 07.11.1968

Rechtsprechung
   BGH, 17.10.1968 - III ZR 155/66   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1968,472
BGH, 17.10.1968 - III ZR 155/66 (https://dejure.org/1968,472)
BGH, Entscheidung vom 17.10.1968 - III ZR 155/66 (https://dejure.org/1968,472)
BGH, Entscheidung vom 17. Januar 1968 - III ZR 155/66 (https://dejure.org/1968,472)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1968,472) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Festzustellende Rechtsverhältnisse - Betagte Rechtsgeschäfte - Bedingte Rechtsgeschäfte - Feststellungsklage - Vertragsbeziehungen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    ZPO § 256
    Rechtsschutzbedürfnis für eine Feststellungsklage

Papierfundstellen

  • NJW 1969, 136
  • MDR 1969, 206
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (24)

  • BGH, 16.06.1993 - VIII ZR 222/92

    Feststellungsklage potentieller Schuldner - keine Interventionswirkung bei

    Dabei ist es als ausreichend angesehen worden, wenn der Kläger vom Bestehen oder Nichtbestehen eines Rechtsverhältnisses zwischen dem Beklagten und einem Dritten in seinem Rechtsbereich nur mittelbar betroffen wird (RGZ 170, 358, 374; BGH, Urteil vom 2. März 1960 - V ZR 131/58 = LM § 256 ZPO Nr. 59; siehe auch BGH, Urteil vom 17. Oktober 1968 - III ZR 155/66 = NJW 1969, 136 f; BGH, Urteil vom 14. Mai 1990 - II ZR 125/89 = WM 1990, 1240 f = BGHR ZPO § 256 Abs. 1 Feststellungsinteresse 17).
  • BGH, 30.10.1985 - IVa ZR 26/84

    Umfang des Ausgleichsanspruchs; Wertverhältnisse bei Bildung der Teilungsquote

    Das steht der Zulässigkeit aber nicht entgegen (BGH, Urteil vom 17.10.1968 - III ZR 155/66 - NJW 1969, 136 = LM ZPO § 256 Nr. 90 und öfter).
  • BGH, 16.05.1990 - XII ZR 37/89

    Feststellungsinteresse für die Feststellung der Unwirksamkeit eines

    Vielmehr genügt auch die Klärung eines Rechtsverhältnisses zwischen der - beklagten Partei und einem Dritten, wenn die Klagepartei aus besonderen Gründen ein berechtigtes Interesse an dieser Feststellung gerade gegenüber der beklagten Partei hat (vgl. BGH, Urteile vom 13. Mai 1987 - I ZR 75/85 - BGHR ZPO § 256 Abs. 1, negative Feststellung 1; 2. März 1960 - V ZR 131/58 - LM § 256 ZPO Nr. 59; 17. Oktober 1968 - III ZR 155/66 - NJW 1969, 136; 14. März 1956 - V ZR 169/54 - LM § 256 ZPO Nr. 34).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   BGH, 07.11.1968 - VII ZR 186/68   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1968,1972
BGH, 07.11.1968 - VII ZR 186/68 (https://dejure.org/1968,1972)
BGH, Entscheidung vom 07.11.1968 - VII ZR 186/68 (https://dejure.org/1968,1972)
BGH, Entscheidung vom 07. November 1968 - VII ZR 186/68 (https://dejure.org/1968,1972)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1968,1972) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Antrag eines Klägers auf Unzulässigkeit der Zwangsvollstreckung aus einer vollstreckbaren Urkunde gem. §§ 767, 795 Zivilprozeßordnung (ZPO) - Rückgewähr einer für die in der Urkunde verbriefte Forderung bestellten Sicherheit - Bestimmung des Streitgegenstandswertes nach dem ...

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW 1969, 136 (Ls.)
  • MDR 1969, 134
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht