Rechtsprechung
   BVerfG, 15.12.1982 - 2 BvR 893/79   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1982,3322
BVerfG, 15.12.1982 - 2 BvR 893/79 (https://dejure.org/1982,3322)
BVerfG, Entscheidung vom 15.12.1982 - 2 BvR 893/79 (https://dejure.org/1982,3322)
BVerfG, Entscheidung vom 15. Dezember 1982 - 2 BvR 893/79 (https://dejure.org/1982,3322)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1982,3322) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Entschädigungsrecht - Verfassungsmäßigkeit - Antrag auf Wiedereinsetzung - Anforderungen an Frist und Inhalt

Sonstiges

Papierfundstellen

  • NJW 1984, 2148
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (10)

  • OLG Frankfurt, 24.08.2018 - 24 U 158/17

    Wiedereinsetzung: notwendige Vorkehrungen vor Abwesenheit bei Beteiligung an

    Auch gegen die Beachtung von Fristen und Förmlichkeiten, ohne die ein geordnetes Verfahren und damit Rechtssicherheit und Rechtsstaatlichkeit nicht zu erreichen sind, bestehen keine verfassungsrechtlichen Bedenken (BVerfG, Beschluss vom 7.4.1976 - 2 BvR 728/75 - NJW 1976, 1021-1022; BVerfG, Beschluss vom 15.12.1982 - 2 BvR 893/79 - NJW 1984, 2148).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 26.02.2002 - 15 A 527/00

    Anträge der Gemeinden auf Erstattung von Aufwendungen für die Aufnahme und

    BVerfG, Beschluss vom 15.12.1982 - 2 BvR 893/79 -, NJW 1984, 2148.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 04.05.1999 - 5 A 5682/97

    F.D.P. muß 10 Millionen DM vorläufig nicht zurückzahlen

    vgl. dazu auch BVerfG, Beschluß vom 15. Dezember 1982 - 2 BvR 893/79 -, NJW 1984, 2148; Beschluß vom 8. Oktober 1985 - 1 BvL 17, 19/83 -, BVerfGE 70, 278.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 04.05.1999 - 5 A 5684/97

    Klagen gegen staatliche Parteienfinanzierung der F.D.P. nur teilweise erfolgreich

    vgl. dazu auch BVerfG, Beschluß vom 15. Dezember 1982 - 2 BvR 893/79 -, NJW 1984, 2148; Beschluß vom 8. Oktober 1985 - 1 BvL 17, 19/83 -, BVerfGE 70, 278.
  • BGH, 16.12.2004 - IX ZR 36/04

    Frist für die Anmeldung von Ansprüchen nach dem BEG nach dem Versterben des

    Solche Anforderungen an den Inhalt eines Wiedereinsetzungsgesuches sind nach § 189 Abs. 3 BEG im Hinblick auf den Wiedergutmachungszweck auch verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden (vgl. BVerfG NJW 1984, 2148, 2149).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 04.05.1999 - 5 A 5683/97

    F.D.P. muß 10 Millionen DM vorläufig nicht zurückzahlen

    vgl. dazu auch BVerfG, Beschluß vom 15. Dezember 1982 - 2 BvR 893/79 -, NJW 1984, 2148; Beschluß vom 8. Oktober 1985 - 1 BvL 17, 19/83 -, BVerfGE 70, 278.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 14.02.2002 - 15 A 527/00

    Anspruch auf Erstattung von Aufwendungen für ausländische Flüchtlinge; Anspruch

    BVerfG, Beschluss vom 15. Dezember 1982 - 2 BvR 893/79 -, NJW 1984, 2148.
  • BGH, 20.12.1983 - IX ZB 142/83

    Unzureichende Substantiierung der Bezugsberechtigung

    In dem grundsätzlichen Beschluß vom 15. Dezember 1982 - 2 BvR 893/79 - weist es ausdrücklich darauf hin, daß auch unter Berücksichtigung des Vorrangs der materiellen Gerechtigkeit im Wiedergutmachungsrecht die Verfolgten aus der Obliegenheit zur Beachtung von Fristen und Förmlichkeiten, ohne die ein geordnetes Verfahren und damit Rechtssicherheit und Rechtsstaatlichkeit nicht zu erreichen sind, nicht entlassen sind.
  • EKMR, 12.05.1986 - 10865/84

    BLAY c. LA REPUBLIQUE FEDERALE D'ALLEMAGNE

    The Federal Court of Justice furthermore referred to a decision of the Federal Constitutional Court (Bundesverfassungsgericht) dated 15 December 1982 - 2 BvR 893/79 - by which in a similar case a constitutional appeal had been dismissed on the ground that it did not offer sufficient prospects of success.
  • BGH, 29.03.1983 - IX ZB 270/77

    Verfassungsrechtliche Beanstandung der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zu §

    Das Bundesverfassungsgericht hat in seiner Entscheidung vom 15. Dezember 1982 - 2 BvR 893/79 - die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zu § 189 Abs. 3 Satz 1 BEG von Verfassungs wegen nicht beanstandet.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht