Weitere Entscheidung unten: BGH, 08.12.1993

Rechtsprechung
   BGH, 01.12.1993 - XII ZR 177/92   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1993,613
BGH, 01.12.1993 - XII ZR 177/92 (https://dejure.org/1993,613)
BGH, Entscheidung vom 01.12.1993 - XII ZR 177/92 (https://dejure.org/1993,613)
BGH, Entscheidung vom 01. Dezember 1993 - XII ZR 177/92 (https://dejure.org/1993,613)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1993,613) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Wolters Kluwer

    Verzögerung der Klagezustellung - Zurechenbarkeit des Klägerverhaltens - Geringfügigkeit

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Begriff der alsbaldigen Zustellung; Geringfügige Verzögerung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW 1994, 1073
  • MDR 1994, 508
  • FamRZ 1994, 299
  • VersR 1994, 455
  • WM 1994, 439
  • BB 1994, 245
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (44)

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   BGH, 08.12.1993 - IV ZR 233/92   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1993,2267
BGH, 08.12.1993 - IV ZR 233/92 (https://dejure.org/1993,2267)
BGH, Entscheidung vom 08.12.1993 - IV ZR 233/92 (https://dejure.org/1993,2267)
BGH, Entscheidung vom 08. Dezember 1993 - IV ZR 233/92 (https://dejure.org/1993,2267)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1993,2267) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

Kurzfassungen/Presse

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    Hausratversicherung; Voraussetzungen eines Einsteigediebstahls

Papierfundstellen

  • NJW 1994, 1073 (Ls.)
  • NJW-RR 1994, 285
  • MDR 1994, 1093
  • ZMR 1994, 108
  • VersR 1994, 215
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • KG, 03.04.2018 - 6 U 131/16

    Hauratversicherung: Nachweis des äußeren Bildes eines Einsteigediebstahls;

    9 Geht es um einen sogenannten Einsteigediebstahl, so ist der Nachweis von Spuren erforderlich, die mit hinreichender Wahrscheinlichkeit dafür sprechen, dass sich der Dieb auf ungewöhnliche, nach den üblichen Gegebenheiten des Bauwerks nicht vorgesehene Weise Zugang zu seiner Beute verschafft (vgl. BGH NJW-RR 1994, 285 f. = VersR 1994, 215 f. - zitiert nach juris: Rdnr. 12).
  • OLG Braunschweig, 08.07.2020 - 11 U 151/19

    Anforderungen an den Nachweis eines Diebstahls im Versicherungsrecht

    "Einsteigen" erfordert, dass sich der Dieb auf ungewöhnliche, nach den üblichen Gegebenheiten des Bauwerks nicht vorgesehene Weise Zugang zu seiner Beute verschafft (vgl. BGH, Urteil vom 08.12.1993 - IV ZR 233/92 -, juris Rn. 10; Urteil vom 12.06.1985 - IVa ZR 17/84 -, juris Rn. 9).
  • KG, 24.10.2003 - 6 U 36/02

    Einbruchdiebstahlversicherung: Beweis des äußeren Bild eines Einbruchdiebstahls

    In diesem Fall könnte ein Einsteigen nicht angenommen werden, weil keine ungewöhnlichen Zugangshindernisse überwunden werden mussten (vgl. BGH VersR 1994, 215 f. zum Einsteigen über einen 3 m hohen, durch Drahtgitterzaun gesicherten Balkon).
  • OLG Düsseldorf, 23.03.1999 - 4 U 52/98

    Nachweis eines Nachschlüsseldiebstahls aus einer Zahnarztpraxis

    Es genügt der Beweis eines äußeren Bildes, d.h. eines Mindestmaßes an Tatsachen, aus denen nach der Lebenserfahrung mit hinreichender Wahrscheinlichkeit auf einen Diebstahl in versicherter Art und Weise geschlossen werden kann (BGH VersR 1994, 215).
  • KG, 09.06.2015 - 6 U 140/13

    Hausratversicherung: Beweis des äußeren Bildes eines Einbruchdiebstahls

    (2) Geht es um einen sogenannten Einsteigediebstahl, so ist der Nachweis von Spuren erforderlich, die mit hinreichender Wahrscheinlichkeit dafür sprechen, dass sich der Dieb auf ungewöhnliche, nach den üblichen Gegebenheiten des Bauwerks nicht vorgesehene Weise Zugang zu seiner Beute verschafft (vgl. BGH NJW-RR 1994, 285 f. = VersR 1994, 215 f.).
  • OLG Köln, 29.04.1997 - 9 U 69/96

    Anspruch auf Ersatzleistung gegen einen Versicherer wegen eines

    In einem vom Bundesgerichtshof ( r+s 1994, 63, 64 ) entschiedenen Fall sind Anzeichen für einen Einsteigediebstahl darin gesehen worden, daß Pflanzen im Bereich eines Balkons niedergetreten, ein Gitterzaun teilweise niedergedrückt worden war und ein Loch enthielt.
  • LG Würzburg, 20.12.2017 - 21 O 1698/17

    Kein versicherter Einsteigediebstahl

    Ob das Überwinden eines etwa einen Meter hohen "Jägerzaunes" einem "Einsteigen" entspricht, kann dahingestellt bleiben, da es an einem Einsteigen in einen Raum des versicherten Objekts fehlt, da die zu überwindende Vorrichtung sich direkt an dem Gebäude oder in unmittelbarem Zusammenhang mit diesem befinden muss (vgl. BGH NJW-RR 1994, 285; OLG Frankfurt/M. BezkRS 2001, 30211995; Bruck/Möller, VVG, 9. Aufl. 2012, § 9 Rn. 21).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht