Weitere Entscheidung unten: OLG Hamm, 17.10.1994

Rechtsprechung
   OLG Celle, 10.08.1994 - 21 U 11/94   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1994,6507
OLG Celle, 10.08.1994 - 21 U 11/94 (https://dejure.org/1994,6507)
OLG Celle, Entscheidung vom 10.08.1994 - 21 U 11/94 (https://dejure.org/1994,6507)
OLG Celle, Entscheidung vom 10. August 1994 - 21 U 11/94 (https://dejure.org/1994,6507)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1994,6507) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Abtretung von Honorarforderungen; Weitergabe von Behandlungsunterlagen; Verletzung von Privatgeheimnissen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BGB § 134; StGB § 203 Abs. 1 Nr. 1
    Abtretung tierärztlicher Honorarforderungen an eine Verrechnungsstelle

Papierfundstellen

  • NJW 1995, 786
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Hamm, 17.10.1994 - 3 U 11/94   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1994,11605
OLG Hamm, 17.10.1994 - 3 U 11/94 (https://dejure.org/1994,11605)
OLG Hamm, Entscheidung vom 17.10.1994 - 3 U 11/94 (https://dejure.org/1994,11605)
OLG Hamm, Entscheidung vom 17. Januar 1994 - 3 U 11/94 (https://dejure.org/1994,11605)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1994,11605) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW 1995, 786
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BGH, 06.07.2004 - VI ZR 266/03

    Umfang des Schadensersatzes bei Schädigung eines Kassenpatienten durch einen

    Doch läßt das Berufungsgericht außer acht, daß die Umstände des Einzelfalles die Inanspruchnahme privatärztlicher Leistungen rechtfertigen können und deshalb bei der Frage, welche Aufwendungen für eine gebotene Heilbehandlung erforderlich sind, berücksichtigt werden müssen (vgl. Senatsurteile vom 23. September 1969 - VI ZR 69/68 - VersR 1969, 1040 und vom 11. November 1969 - VI ZR 91/68 - aaO; BGH, Urteil vom 16. Dezember 1963 - III ZR 219/62 - VersR 1964, 257 m.w.N.; OLG München, VersR 1981, 169, 170; OLG Oldenburg, VersR 1984, 765; OLG Hamm, NJW 1995, 786, 787; OLG Hamm, NZV 2002, 370, 371; OLG Karlsruhe, OLG-Report 2002, 20; Geigel/Rixecker, Der Haftpflichtprozeß 24. Aufl., Kap. 2 Rdn. 44).
  • OLG Hamm, 15.03.2006 - 3 U 131/05

    Zur Schadensersatzhöhe - Abrechnung einer Heilbehandlung als Privatpatient

    Wie der Senat bereits in einem Urteil vom 17.10.1994 (Aktenzeichen 3 U 11/94, NJW 1995, S. 786) in Übereinstimmung mit der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs (VersR 1989, S. 54) ausgesprochen hat, muss vielmehr der Geschädigte in den Verhältnissen entschädigt werden, in denen er angetroffen wurde (Grundsatz der sog. "subjektbezogenen Schadensbetrachtung").
  • OLG Karlsruhe, 04.10.2001 - 12 U 137/01

    Fehlbehandlung eines Kassenpatienten; Anspruch auf Schadensbeseitigung durch

    Besondere Umstände können es allerdings rechtfertigen, im Einzelfall gleichwohl die Kosten einer privatärztlichen Behandlung als erstattungsfähig anzusehen (OLG Oldenburg VersR 1984, 765; OLG Hamm NJW 1995, 786).
  • OLG Hamm, 02.06.2003 - 6 U 203/02

    Anspruch auf Ausgleich von Heilbehandlungskosten im Umfang der Kosten einer

    Ausschlaggebend ist letztlich, wie sich die geschädigte Person verhalten haben würde, wenn ihr kein ersatzpflichtiger Schädiger zur Verfügung gestanden hätte (vgl. OLG Hamm NJW 95, 786, 787 m.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht