Rechtsprechung
   BGH, 06.10.1994 - I ZR 155/90   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1994,1577
BGH, 06.10.1994 - I ZR 155/90 (https://dejure.org/1994,1577)
BGH, Entscheidung vom 06.10.1994 - I ZR 155/90 (https://dejure.org/1994,1577)
BGH, Entscheidung vom 06. Januar 1994 - I ZR 155/90 (https://dejure.org/1994,1577)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1994,1577) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Wolters Kluwer

    Cliff Richard - Urheberrechte

  • debier datenbank(Leitsatz frei, Volltext 2,50 €)

    Cliff Richard II

    Art. 6 Abs. 1, 177 Abs. 3 EGV

  • wolfgangkilian.de PDF

    Cliff Richard II

    Urheberrechtlicher Inlandsschutz von Künstlern aus EU-Mitgliedstaaten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    "Cliff Richard II"; Inlandsschutz ausländischer Urheberrechte

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges

  • EU-Kommission (Verfahrensmitteilung)

    DROI, Freier Warenverkehr, Gewerbliches und kommerzielles Eigentum, Niederlassungsfreiheit und freier Dienstleistungsverkehr, Freier Dienstleistungsverkehr

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 1995, 686
  • NJW 1995, 868
  • MDR 1995, 1139
  • GRUR Int. 1995, 503
  • ZUM 1996, 414
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • BVerfG, 19.07.2011 - 1 BvR 1916/09

    Anwendungserweiterung

    Als ein Hauptanwendungsfall wurde die Verbreitung von im Ausland rechtmäßig hergestellten und von dort importierten Vervielfältigungen in Deutschland angesehen, deren Herstellung hier rechtswidrig gewesen wäre (vgl. BGH, Urteil vom 6. Oktober 1994 - I ZR 155/90 "Cliff Richard II" -, NJW 1995, S. 868 ; Meckel, in: Dreyer/Kotthoff/Meckel, Urheberrecht, 2. Aufl. 2009, § 96 Rn. 1).
  • BGH, 31.05.2001 - I ZR 106/99

    Berühmungsaufgabe

    Eine solche liegt jedenfalls in der uneingeschränkten und eindeutigen Erklärung, daß die beanstandete Handlung in der Zukunft nicht vorgenommen werde (vgl. BGH GRUR 1992, 116, 117 - Topfgucker-Scheck; Urt. v. 19.3.1992 - I ZR 166/90, GRUR 1993, 53, 55 = WRP 1992, 762 - Ausländischer Inserent; Urt. v. 6.10.1994 - I ZR 155/90, GRUR Int. 1995, 503, 505 = NJW 1995, 868 - Cliff Richard II; Baumbach/Hefermehl aaO Einl. UWG Rdn. 306; Köhler/Piper, UWG, 2. Aufl., Vor § 13 Rdn. 21 m.w.N.; Teplitzky aaO Kap. 10 Rdn. 21 f.).
  • LG Köln, 23.11.2005 - 28 S 6/05

    Werben für die Umgehung eines Kopierschutzes und Abmahnkosten

    Besteht eine solche Absicht nicht, ist es Sache des Verletzers, diese ausschließliche Zielsetzung zweifelsfrei deutlich zu machen (vgl. BGH, Urt. v. 06.10.1994 - I ZR 155/90, GRURInt 1995, 503, 505; BGH, Urt. v. 16.1. 1992 - I ZR 20/90, GRUR 1992, 404, 405 - Systemunterschiede ; Urt. v. 19.3. 1992 - I ZR 166/90, GRUR 1993, 53, 55 - Ausländischer Inserent ; Urt. v. 7.5. 1992 - I ZR 119/90, GRUR 1992, 618, 619 - Pressehaftung II).
  • BGH, 19.06.1997 - I ZR 16/95

    Kaffeebohne

    Schließen schon die dargelegten Umstände die wettbewerbsrechtliche Unlauterkeit der angegriffenen Äußerungen aus, so können die Beklagten hier zudem geltend machen, daß die Presseerklärung gemäß dem Urteil des Gerichtshofes der Europäischen Gemeinschaften vom 20. Oktober 1993 (GRUR 1994, 280 - Phil Collins) das Gemeinschaftsrecht auf ihrer Seite hatte (vgl. BGH, Urt. v. 6.10.1994 - I ZR 155/90, GRUR Int. 1995, 503 - Cliff Richard II).
  • KG, 29.09.2009 - 9 W 135/09

    Internetveröffentlichung einer Aufstellung über von einer

    Allerdings hat der BGH dies stets nur in Fällen angenommen, in denen die Erstbegehungsgefahr dadurch entstanden ist, dass sich der Anspruchsgegner des Rechts, bestimmte Handlungen vornehmen zu dürfen, berühmt hat (BGH NJW-RR 2001, 1483; NJW-RR 1992, 37; NJW 1995, 868; NJW-RR 1992, 618; NJW 1992, 3093).
  • OLG Hamburg, 11.05.2000 - 3 U 45/97

    Auslegung eines Vertrages über die Veräußerung von Tonträgern; Haftung des

    Diese "Rückwirkungsfolge" hat der Bundesgerichtshof in seiner dem EuGH -Urteil nachfolgenden Entscheidung ausdrücklich klargestellt (BGH, GRUR Int. 1995, 503, 504 - Cliff Richard II).
  • OLG Düsseldorf, 19.09.2002 - 2 U 40/01

    Pulverbeschichtungszusammensetzung

    Der Wegfall der Begehungsgefahr unterliegt weniger strengen Voraussetzungen als die Wiederholungsgefahr (BGH GRUR Int. 1995, 503, 505 - Cliff Richard II; Busse/Keukenschrijver, Patentgesetz, 5. Aufl., § 139 Rdn. 78); ihr Fortbestand wird nicht vermutet (BGH GRUR 1989, 432, 434 - Kachelofenbauer I; 1992, 116 - Topfguckerscheck; 1993, 53, 55 - ausländischer Inserent).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht