Rechtsprechung
   BGH, 18.02.1998 - VIII ZR 376/96   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1998,2153
BGH, 18.02.1998 - VIII ZR 376/96 (https://dejure.org/1998,2153)
BGH, Entscheidung vom 18.02.1998 - VIII ZR 376/96 (https://dejure.org/1998,2153)
BGH, Entscheidung vom 18. Februar 1998 - VIII ZR 376/96 (https://dejure.org/1998,2153)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1998,2153) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Judicialis
  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Verhältnis des Anspruchs auf Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung zum Recht auf Bucheinsicht; Subsidiarität der eidesstattlichen Versicherung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 259 Abs. 2
    Rechtsschutzinteresse für Klage auf Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW 1998, 1636
  • MDR 1998, 920
  • WM 1998, 1461
  • DB 1998, 1512
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (12)

  • BGH, 23.02.2006 - I ZR 272/02

    Markenparfümverkäufe

    Diese Frage ist auch im Revisionsverfahren ohne Rüge zu prüfen, weil das Fehlen des Rechtsschutzbedürfnisses ein von Amts wegen zu berücksichtigender Verfahrensmangel ist (vgl. BGH, Urt. v. 18.2.1998 - VIII ZR 376/96, NJW 1998, 1636, 1637).
  • LAG Hamm, 17.09.2010 - 10 TaBV 26/10

    Unzulässiger Freistellungsantrag des Betriebsrats zur Teilnahme an

    Das Rechtsschutzbedürfnis für einen Leistungsantrag kann aber fehlen, wenn der Antragsteller sein Rechtsschutzziel auf einfacherem Wege erreichen kann, wenn ein anderer Weg voraussichtlich schneller, besser und ohne zusätzliche Inanspruchnahme gerichtlicher Hilfe zum Ziele führt (BGH 28.03.1996 - IX ZR 77/95 - NJW 1996, 2035; BGH 18.02.1998 - VIII ZR 376/96 - NJW 1998, 1636; BAG 09.05.2006 - 9 AZR 278/05 - AP BErzGG § 15 Nr. 47 Rn. 12, 13; Zöller/Greger, ZPO, 28. Aufl., vor § 253 Rn. 18 b; Becker-Eberhard, MünchKomm, ZPO, 3. Aufl., vor § 253 Rn. 10 m.w.N.).
  • OLG Brandenburg, 11.02.2010 - 12 U 164/09

    Forderungsfeststellung zur Insolvenztabelle: Behandlung eines vom Schuldner nach

    Einer Klage mangelt es am Rechtsschutzbedürfnis, wenn der Kläger sein Ziel auch ohne Titel erreichen kann (BGH NJW 1998, S. 1636; Greger in Zöller, ZPO, Kommentar, 28. Aufl., vor § 253, Rn. 18 b).
  • BGH, 25.06.2010 - V ZR 151/09

    Anspruch auf Erteilung der Zustimmung zu einer Grundbuchberichtigung bzgl. einer

    Das Rechtsschutzinteresse für das gewählte Mittel kann ihm nur dann abgesprochen werden, wenn die andere Möglichkeit schneller, billiger, vergleichbar sicher und wirkungsvoll sowie ohne zusätzliche Inanspruchnahme gerichtlicher Hilfe zum Ziel führt (vgl. BGH, Urt. v. 24. Februar 1994, IX ZR 120/93, NJW 1994, 1351, 1352; Urt. v. 18. Februar 1998, VIII ZR 376/96, NJW 1998, 1636, 1637).
  • OLG Köln, 01.10.1999 - 19 U 219/98

    Auskunfts- und Rechenschaftspflichten bei Verstoß gegen das RBeratG

    Zwar stehen die Ansprüche eines Auskunftsberechtigten auf Leistung der eidesstattlichen Versicherung und auf Einsicht grundsätzlich gleichrangig nebeneinander (BGH NJW 1971, 656; NJW 1998, 1636).
  • LAG Hamm, 30.05.2008 - 10 TaBV 129/07

    Beschlussverfahren; Teilnahme an einer Schulungsveranstaltung zu einem noch

    Das Rechtsschutzbedürfnis kann aber fehlen, wenn der Antragsteller sein Rechtsschutzziel auf einfacherem Weg erreichen kann, wenn ein anderer Weg voraussichtlich schneller, besser und ohne zusätzliche Inanspruchnahme gerichtlicher Hilfe zum Ziel führt (BGH, 28.03.1996 - NJW 1996, 2035; BGH, 18.02.1998 - NJW 1998, 1636; BAG, 09.05.2006 - AP BErzGG § 15 Nr. 47, Rn. 12, 13; Zöller/Greger, ZPO, 26. Aufl., vor § 253 Rn. 18 b; Lüke, MünchKomm, ZPO, 2. Aufl., vor § 253 Rn. 10 m.w.N.).
  • LAG Hamm, 12.01.2007 - 10 TaBV 55/06

    Beschlussverfahren Rechtsschutzbedürfnis bei vorgeschaltetem Verfahren durch

    Das Rechtsschutzbedürfnis kann aber fehlen, wenn der Antragsteller sein Rechtsschutzziel auf einfacherem Weg erreichen kann, wenn ein anderer Weg voraussichtlich schneller, besser und ohne zusätzliche Inanspruchnahme gerichtlicher Hilfe zum Ziel führt (BGH, Urteil vom 28.03.1996 - NJW 1996, 2035; BGH, Urteil vom 18.02.1998 - NJW 1998, 1636; Zöller/Greger, ZPO, 26. Aufl., vor § 253 Rz. 18 b; Lüke, MünchKomm, ZPO, 2. Aufl., vor § 253 Rz. 10 m.w.N.).
  • LG Bielefeld, 19.02.2008 - 4 O 234/03

    Anforderungen an eine fachgerechte Behandlung einer infolge eines Sportunfalls

    Dies wird von den Beklagten, die dafür beweispflichtig sind (vgl. BGH, NJW 1998, 1636), weder substantiiert vorgetragen noch wird dafür Beweis angetreten.
  • LAG Hamm, 06.07.2007 - 10 TaBV 55/07

    Beschlussverfahren; Mitbestimmung des Betriebsrats bei der Ein-, Umgruppierung

    Ihm steht kein anderer Weg zur Verfügung, der voraussichtlich schneller, besser und ohne zusätzliche Inanspruchnahme gerichtlicher Hilfe zum Ziel führt (BGH, Urteil vom 28.03.1996 - NJW 1996, 2035; BGH, Urteil vom 18.02.1998 - NJW 1998, 1636; Zöller/Greger, ZPO, 26. Aufl., Vor § 253 Rz. 18 b).
  • OLG München, 07.03.2002 - 29 U 4451/01

    Eidesstattlichen Versicherung bezüglich der Abrechnungen eines Verlegers

    Allerdings kann für die Klage auf Abgabe der eidesstattlichen Versicherung das Rechtsschutzbedürfnis fehlen, wenn die Bucheinsicht leichter und schneller zum Ziel führt (BGH NJW 1971, 656 = BGHZ 55, 201; BGH NJW 1998, 1636; Münchner Kommentar/Keller, 3. Auflage, § 260, Rn. 63).
  • OLG Stuttgart, 26.04.2011 - 15 UF 86/11

    Familienstreitsache: Anwendbare Vorschriften für die Kostenentscheidung nach

  • LG Düsseldorf, 19.06.2008 - 4b O 130/08

    Patent

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht