Rechtsprechung
   LG München I, 17.11.1999 - 20 Ns 465 Js 173158/95   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1999,2126
LG München I, 17.11.1999 - 20 Ns 465 Js 173158/95 (https://dejure.org/1999,2126)
LG München I, Entscheidung vom 17.11.1999 - 20 Ns 465 Js 173158/95 (https://dejure.org/1999,2126)
LG München I, Entscheidung vom 17. November 1999 - 20 Ns 465 Js 173158/95 (https://dejure.org/1999,2126)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,2126) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Felix Somm

§ 184 Abs. 3 StGB aF (= §§ 184a, 184b StGB nF), § 5 TDG aF (Hinweis: beachte die Neuregelung in §§ 8 ff TDG, insbesondere §§ 9, 11 TDG m.W.v. 21.12.01), Straflosigkeit der reinen Zugangsvermittlung zu Pornographie im Internet

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • justicia.de (Kurzinformation)

    Freibrief für Provider

  • spiegel.de (Pressebericht)

    Porno-Prozess - Felix Somm freigesprochen

  • IRIS Merlin (Kurzinformation)

    Urteil gegen Compuserve-Geschäftsführer aufgehoben

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2000, 1051
  • NStZ 2000, 535 (Ls.)
  • MMR 2000, 171
  • K&R 2000, 193
  • ZUM 2000, 247
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG München I, 30.03.2000 - 7 O 3625/98

    MIDI-Dateien im Musikforum eines Online-Anbieters (§§ 9-11 TDG)

    Bei dem in der Öffentlichkeit weithin beachteten Fall des Bereitstellens von Pornographie (vgl. hierzu AG München, CR 2000, Seite 117, ebenfalls mit Anm. Moritz) decken sich die Kenntnis von Inhalt und Strafbarkeit.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht