Rechtsprechung
   BGH, 25.04.2001 - XII ZR 43/99   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,327
BGH, 25.04.2001 - XII ZR 43/99 (https://dejure.org/2001,327)
BGH, Entscheidung vom 25.04.2001 - XII ZR 43/99 (https://dejure.org/2001,327)
BGH, Entscheidung vom 25. April 2001 - XII ZR 43/99 (https://dejure.org/2001,327)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,327) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (13)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Gesellschafter - Einzelkaufmann - Vertragspartei - Mietvertrag - Gesellschaft - Vertragsübergang

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Keine Haftung des neuen Gesellschafters für rückständige Mietzinsen bei Eintritt in Betrieb eines Einzelkaufmanns

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Unzulässiger Mieterwechsel bei Gründung einer Gesellschaft

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Zur Frage, ob der Eintritt eines Gesellschafters in den Betrieb eines Einzelkaufmanns dazu führt, dass die neugegründete Gesellschaft Vertragspartei eines von dem Einzelkaufmann abgeschlossenen Mietvertrages über die Geschäftsräume wird

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 549 Abs. 1; HGB § 28 Abs. 1
    Vertragspartner eines Mietvertrages bei Fortführung eines Einzelunternehmens durch eine Handelsgesellschaft

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Gewerberaummietrecht

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • nomos.de PDF, S. 36 (Zusammenfassung und Entscheidungsanmerkung)

    §§ 549 Abs. 1, 557 Abs. 1 BGB; § 28 Abs. 1 HGB
    Handelsrecht/Eintritt in den Betrieb des Einzelkaufmanns/Geschäftsraummietvertrag/gesetzliche Haftung für Mietforderung/ Nutzungsentschädigung

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    Mietrecht; Eintritt von Gesellschaftern in den Betrieb eines Einzelkaufmanns

Besprechungen u.ä. (5)

  • nomos.de PDF, S. 36 (Zusammenfassung und Entscheidungsanmerkung)

    §§ 549 Abs. 1, 557 Abs. 1 BGB; § 28 Abs. 1 HGB
    Handelsrecht/Eintritt in den Betrieb des Einzelkaufmanns/Geschäftsraummietvertrag/gesetzliche Haftung für Mietforderung/ Nutzungsentschädigung

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    HGB § 28 Abs. 1; BGB §§ 415, 549 Abs. 1, § 557
    Keine Haftung des neuen Gesellschafters für rückständige Mietzinsen bei Eintritt in Betrieb eines Einzelkaufmanns

  • WuB Entscheidungsanmerkungen zum Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb 12,79 €) (Entscheidungsbesprechung)

    Eintritt eines Gesellschafters in den Betrieb eines Einzelkaufmanns; Übergang eines Mietvertrags

  • Alpmann Schmidt | RÜ(Abo oder Einzelheftbestellung) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    Handelsrecht, Gesetzlicher Übergang von Mietverträgen bei Wechsel des Unternehmensträgers?

  • hammermann-ehlers.de PDF (Entscheidungsbesprechung)

    §§ 549, 557 BGB; § 28 HGB
    Haftung des ehemaligen Inhabers beim Eintritt weiterer Gesellschafter in den Betrieb des Einzelkaufmanns, der nunmehr als Gesellschaft geführt wird

Papierfundstellen

  • NJW 2001, 2251
  • ZIP 2001, 1007
  • MDR 2001, 862
  • NZM 2001, 621
  • ZMR 2001, 702
  • NJ 2001, 647
  • WM 2001, 1262
  • BB 2001, 1757 (Ls.)
  • DB 2001, 1301
  • NZG 2001, 843
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (28)

  • BGH, 08.10.2003 - XII ZR 50/02

    Auslegung eines Ausgliederungsvertrags

    Durch eine solche Übertragung des Mietvertrages könnten auch die Regeln über die Untervermietung unterlaufen werden (vgl. Senatsurteil vom 25. April 2001 - XII ZR 43/99 - ZIP 2001, 1007 = NJW 2001, 2251 m. Anm. Eckert, EWiR 2001, 675).
  • OLG München, 14.06.2018 - 32 U 2516/16

    Grundstückseigentümergemeinschaft - Nutznießer der Mieteinnahmen

    Die Aufnahme eines Gesellschafters in das auf einem vermieteten Grundstück vom Mieter betriebene Unternehmen wird deshalb als ein Fall von Untervermietung angesehen (BGH, Urteil vom 25. April 2001 - XII ZR 43/99, NZM 2001, 621).
  • OLG Brandenburg, 26.05.2011 - 5 U (Lw) 3/08

    Landpachtvertrag: Herausgabeanspruch auf Grund außerordentlicher Kündigung wegen

    Während die Einbringung der Pachtfläche in eine Gesellschaft, die aus dem Pächter und einem hinzutretenden weiteren Gesellschafter besteht, eine erlaubnispflichtige Drittüberlassung darstellt (s. BGH NJW 2001, S. 2251, 2252), liegt eine Überlassung der Pachtsache an einen "Dritten" nicht vor bei identitätswahrender formwechselnder Umwandlung des Pächters; in diesen Fällen bleibt die Identität des Pächters nämlich unberührt, und es ändert sich nur seine rechtliche "Form" (s. BGHZ 150, S. 365, 367 f.; BGH NJW 1967, S. 821 f.; Thüringer OLG, OLG-NL 2001, S. 185, 186 f.; Lukanow, aaO., § 589 Rdn. 5; Palandt/Weiden-kaff, aaO., § 540 Rdn. 6; Münch.Komm.-Bieber, BGB, Aufl. 2008, § 540 Rdn. 11; Münch. Komm.-Harke, a.a.O., § 589 Rdn. 1).
  • AG Villingen-Schwenningen, 03.09.2015 - 11 C 243/14

    Mietminderung bei defekter Heizungsanlage

    Der Anspruch auf Nutzungsentschädigung entsteht erst, wenn der Mieter dem Vermieter die Mietsache nach Beendigung des Mietverhältnisses vorenthält (BGH NJW 2001, 2251).
  • OLG Brandenburg, 28.05.2009 - 5 U (Lw) 6/08

    Pachtvertrag: Erfordernis eines Vertreterzusatzes beim Abschluss eines

    Während die Einbringung der Pachtfläche in eine Gesellschaft, die aus dem Pächter und einem hinzutretenden weiteren Gesellschafter besteht, eine erlaubnispflichtige Drittüberlassung darstellt (s. BGH NJW 2001, S. 2251, 2252), liegt eine Überlassung der Pachtsache an einen "Dritten" nicht vor bei identitätswahrender formwechselnder Umwandlung des Pächters; in diesen Fällen bleibt die Identität des Pächters nämlich unberührt, und es ändert sich nur seine rechtliche "Form" (s. BGHZ 150, S. 365, 367 f.; BGH NJW 1967, S. 821 f.; Thüringer OLG, OLG-NL 2001, S. 185, 186 f.; Lukanow, aaO., § 589 Rdn. 5; Palandt/Weiden-kaff, aaO., § 540 Rdn. 6; Münch.Komm.-Bieber, aaO., § 540 Rdn. 11; Münch. Komm.-Harke, BGB, Bd.3, 5. Aufl.2008, § 589 Rdn. 1).
  • OLG Brandenburg, 26.05.2011 - 5 U (Lw) 10/08

    Anspruch auf Herausgabe landwirtschaftlicher Nutzflächen

    Während die Einbringung der Pachtfläche in eine Gesellschaft, die aus dem Pächter und einem hinzutretenden weiteren Gesellschafter besteht, eine erlaubnispflichtige Drittüberlassung darstellt (s. BGH NJW 2001, S. 2251, 2252), liegt eine Überlassung der Pachtsache an einen "Dritten" nicht vor bei identitätswahrender formwechselnder Umwandlung des Pächters; in diesen Fällen bleibt die Identität des Pächters nämlich unberührt, und es ändert sich nur seine rechtliche "Form" (s. BGHZ 150, S. 365, 367 f.; BGH NJW 1967, S. 821 f.; Thüringer OLG, OLG-NL 2001, S. 185, 186 f.; Lukanow, aaO., § 589 Rdn. 5; Palandt/Weiden-kaff, aaO., § 540 Rdn. 6; Münch.Komm.-Bieber, BGB, Aufl. 2008, § 540 Rdn. 11; Münch. Komm.-Harke, a.a.O., § 589 Rdn. 1).
  • OLG Naumburg, 17.01.2006 - 9 U 86/05

    Ein Rechtsanwalt haftet bei Eintritt in eine Sozietät für den Mietzins als

    Zu einem solchen Vertragsübergang ist vielmehr die Mitwirkung des Vermieters erforderlich (BGH ZiP 2001, 1007, 1008).
  • KG, 13.04.2006 - 8 U 160/05

    Gewerberaummiete: Übergang der Mieterstellung durch Änderungen der Rechtsform des

  • OLG Brandenburg, 19.05.2011 - 5 U (Lw) 17/08

    Landpachtvertrag: Unerlaubte Nutzungsüberlassung an Dritte bei

  • OLG Brandenburg, 26.05.2011 - 5 U (Lw) 14/08

    Landpachtvertrag: Unerlaubte Nutzungsüberlassung an Dritte bei

  • OLG Brandenburg, 19.05.2011 - 5 U (Lw) 8/08

    Landpachtvertrag: Unerlaubte Nutzungsüberlassung an Dritte bei

  • OLG Rostock, 09.07.2004 - 3 U 91/04

    Zur Frage der Aufrechnung eines Erstattungsanspruches des Mieters und eines

  • OLG Köln, 13.11.2012 - 22 U 43/11

    Anforderungen an die Schriftform eines auf bestimmte Zeit abgeschlossenen

  • OLG Düsseldorf, 08.08.2013 - 26 W 15/12

    Auswirkungen des Abschlusses eines Vergleichs mit einzelnen Antragstellern im

  • OLG Brandenburg, 25.10.2006 - 3 U 144/05

    Voraussetzungen für die Geltendmachung von Ansprüchen aus einem Mietvertrag;

  • LG Berlin, 18.08.2003 - 67 S 86/03
  • OLG Düsseldorf, 06.07.2004 - 24 U 253/03

    Erfüllungsort für Mietzinsansprüche aus Nutzung eines im Ausland betriebenen

  • OLG Jena, 21.06.2001 - Lw U 72/01

    Umwandlung, Landpachtvertrag, Kündigung

  • OLG Celle, 15.06.2005 - 3 U 284/04

    Gewerberaummietvertrag: Vertragsübergang nach Umwandlung des mietenden

  • OLG Düsseldorf, 08.08.2013 - 26 W 17/12

    Einigung auf Vergleichsbetrag im Spruchverfahren hat keine Indizwirkung für die

  • OLG Frankfurt, 11.02.2011 - 2 U 59/10

    Verpflichtung zur Leistung von Umlagen aufgrund eines Untermietvertrages über

  • KG, 20.03.2017 - 8 U 152/16

    Geschäftsraummietvertrag: Formwirksamkeit der Rubrumsangabe auf Vermieterseite

  • OLG Brandenburg, 19.05.2010 - 3 U 73/09

    BGB-Gesellschaft: Haftung für die Verbindlichkeiten eines eingebrachten

  • OLG Rostock, 30.09.2002 - 3 U 143/01

    Geltendmachung von rückständigen Mietzinszahlungen und von Nutzungsentschädigung

  • LG Hamburg, 27.09.2018 - 334 O 67/18

    Darlegung der Zahlungsunfähigkeit einer Gesellschaft durch Insolvenzverwalter

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht