Rechtsprechung
   EGMR, 03.05.2001 - 31827/96   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,16581
EGMR, 03.05.2001 - 31827/96 (https://dejure.org/2001,16581)
EGMR, Entscheidung vom 03.05.2001 - 31827/96 (https://dejure.org/2001,16581)
EGMR, Entscheidung vom 03. Mai 2001 - 31827/96 (https://dejure.org/2001,16581)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,16581) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    J.B. c. SUISSE

    Art. 6, Art. 6 Abs. 1, Art. 41 MRK
    Violation de l'art. 6-1 Dommage matériel - réparation pécuniaire Remboursement partiel frais et dépens - procédure nationale Remboursement partiel frais et dépens - procédure de la Convention ...

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    J.B. v. SWITZERLAND

    Art. 6, Art. 6 Abs. 1, Art. 41 MRK
    Violation of Art. 6-1 Pecuniary damage - financial award Costs and expenses partial award - domestic proceedings Costs and expenses partial award - Convention proceedings ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Verstoß gegen die Grundsätze des fairen Verfahrens wegen des Zwangs der Vorlegung von möglicherweise belastenden Urkunden; Auslegung des Begriffs der "strafrechtlichen Anklage"; Verfahren zur Festsetzung einer Nachsteuer und zur Feststellung einer Steuerhinterziehung als ...

  • jwilhelm.de PDF (Auszüge)

    Schweigerecht im Steuer- und Strafverfahren nach Art. 6 I EMRK

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2002, 499
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (30)

  • EGMR, 11.07.2006 - 54810/00

    Einsatz von Brechmitteln; Selbstbelastungsfreiheit (Schutzbereich; faires

    So setzt insbesondere das Recht auf Selbstbelastungsfreiheit voraus, dass die Anklage bemüht ist, ihre Beweisführung in einer Strafsache so zu begründen, dass sie ohne Beweismittel auskommt, die gegen den Willen des Angeklagten durch Zwang oder Druck erlangt wurden (siehe insbesondere Saunders ./. Vereinigtes Königreich, Urteil vom 17. Dezember 1996, Sammlung 1996-VI, S. 2064, Rdnr. 68, vorgenanntes Urteil Heaney und McGuinness, Rdnr. 40, J.B. ./. Schweiz , Nr. 31827/96, CEDH 2001-III, und vorgenanntes Urteil Allan , Rdnr. 44).
  • BGH, 18.12.2008 - 4 StR 455/08

    Gebotenheit einer qualifizierten Belehrung nach Belehrungsverstoß bei der

    Das Recht zu schweigen und das Recht, sich nicht selbst belasten zu müssen ("nemo tenetur"-Grundsatz), gehören zum "Kernstück des von Art. 6 Abs. 1 EMRK garantierten fairen Verfahrens" (EGMR NJW 2002, 499, 501; JR 2005, 423 m. Anm. Gaede; dazu weiter BGHSt - GS - 42, 139, 151 ff.).
  • EGMR, 05.11.2002 - 48539/99

    Selbstbelastungsfreiheit (Umgehungsschutz; Schweigerecht; materieller /

    In examining whether a procedure has extinguished the very essence of the privilege against self-incrimination, the Court will examine the nature and degree of the compulsion, the existence of any relevant safeguards in the procedures and the use to which any material so obtained is put (see e.g. Heaney and McGuinness v. Ireland , no. 34720/97, judgment of 21 December 2000, §§ 54-55, and J.B. v. Switzerland , no. 31827/96, judgment of 3 May 2001).
  • BVerfG, 27.04.2010 - 2 BvL 13/07

    Unzulässige Richtervorlage zur Vereinbarkeit von § 393 Abs 2 S 2 AO 1977 mit Art

    Eine ähnliche Unterscheidung ist in der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zur Selbstbelastungsfreiheit aus Art. 6 EMRK angelegt (vgl. EGMR, Slg. 1996-VI, S. 2044 ; Urteil vom 11. Juli 2006 - 54810/00 -, NJW 2006, S. 3117 . Auch EGMR, Urteil vom 3. Mai 2001 - 31827/96 -, NJW 2002, S. 499 ), die bei der Auslegung zu berücksichtigen ist (vgl. BVerfGE 74, 358 ; 111, 307 ).
  • BFH, 04.10.2007 - VII B 110/07

    Finanzamt darf die Arbeitsagentur über neben Arbeitslosengeld bezogene Einkünfte

    § 31a AO ist schließlich im Gegensatz zur Auffassung des Antragstellers auch nicht mit dem aus Art. 1 Abs. 1, Art. 2 Abs. 1 GG herzuleitenden und durch Art. 6 EMRK garantierten Verbot unvereinbar, jemanden dazu zu zwingen, sich durch seine Angaben einer strafrechtlichen Verfolgung oder sonstigen strafähnlichen Sanktionen auszusetzen (vgl. Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte vom 3. Mai 2001 31827/96, NJW 2002, 499).
  • EGMR, 10.03.2009 - 4378/02

    Recht auf ein faires Verfahren (heimliche Ermittlungsmethoden; Umgehungsverbot;

    In examining whether a procedure has extinguished the very essence of the privilege against self-incrimination, the Court must examine the nature and degree of the compulsion, the existence of any relevant safeguards in the procedures and the use to which any material so obtained is put (see, for example, Heaney and McGuinness v. Ireland, no. 34720/97, §§ 54-55, ECHR 2000"XII, and J.B. v. Switzerland, no. 31827/96, ECHR 2001-III).
  • BFH, 20.02.2019 - X R 32/17

    Teilweise inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 20. Februar 2019 X R 28/17 -

    Vor diesem Hintergrund hat der EGMR drei --auch als "Engel-Kriterien" bezeichnete-- Merkmale entwickelt, nach denen zu prüfen ist, ob eine Sanktion strafrechtlicher Natur ist (im Urteil Engel u.a./Niederlande, Rz 82 zunächst unter ausdrücklicher Beschränkung auf den Bereich des Wehrdisziplinarrechts, später aber auf alle anderen Rechtsgebiete erweitert, vgl. EGMR-Urteile Öztürk/Deutschland in NJW 1985, 1273, Rz 48, und vom 3. Mai 2001  31827/96 --J.B./Schweiz--, NJW 2002, 499, Rz 44): die Einordnung der maßgebenden Normen nach der Rechtstechnik des betroffenen Staates (dazu unten aa), die Art die Zuwiderhandlung (unten bb) sowie Art und Schwere der angedrohten Sanktion (unten cc).

    Daneben spricht für den strafrechtlichen Charakter einer Norm, wenn sie nicht in erster Linie einen finanziellen Ausgleich für einen Schaden gewähren soll, sondern sowohl abschreckende (präventive) als auch bestrafende (repressive) Zwecke verfolgt, weil dies die üblichen Merkmale strafrechtlicher Sanktionen sind (EGMR-Urteile Öztürk/Deutschland in NJW 1985, 1273, Rz 53; Bendenoun/ Frankreich, Rz 47; J.B./Schweiz in NJW 2002, 499, Rz 48, und vom 23. Juli 2002  34619/97 --Janosevic/Schweden--, Rz 68).

  • EGMR, 05.04.2012 - 11663/04

    Chambaz ./. Schweiz

    Lorsque la procédure tend à la détermination des montants dus à titre d'impôt, sans complètement exclure qu'une amende soit prononcée, l'article 6 est également applicable, même si, en fin de compte, les autorités renoncent à infliger toute sanction financière au requérant (J.B. c. Suisse, no 31827/96, §§ 47-48, CEDH 2001-III).

    Je ne puis me rallier à la majorité dans cette affaire, même si l'arrêt est compatible avec l'affaire J.B. c. Suisse (no 31827/96, CEDH 2001-III).

    Je sais bien que la majorité a appliqué et, dans une certaine mesure, étendu la conclusion formulée par la Cour dans l'affaire J.B. c. Suisse (no 31827/96, CEDH 2001-III).

  • EGMR, 08.04.2004 - 38544/97

    Recht auf ein faires Strafverfahren: Schweigerecht und Selbstbelastungsfreiheit

    The Government distinguished the present case from cases in which the Court found a violation of the right to remain silent (in particular, Funke , cited above and, as a recent authority, J.B. v. Switzerland , no. 31827/96, ECHR 2001-III), in that the applicant's choice was not limited to either remaining silent and having a fine imposed on him or incriminating himself.
  • EuGH, 02.02.2021 - C-481/19

    Eine natürliche Person, gegen die die Behörden wegen Insidergeschäften ermitteln,

    Zum anderen werde nach der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte das Recht, zu schweigen, das sich aus Art. 6 der am 4. November 1950 in Rom unterzeichneten Europäischen Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten (im Folgenden: EMRK) ergebe, verletzt, wenn Personen nach nationalem Recht mit Sanktionen belegt würden, weil sie nicht auf Fragen der Verwaltungsbehörden im Rahmen von Verfahren zur Feststellung von Ordnungswidrigkeiten geantwortet hätten, die mit Sanktionen strafrechtlicher Natur bedroht seien (EGMR, 3. Mai 2001, J. B. gegen Schweiz, CE:ECHR:2001:0503JUD003182796, §§ 63 bis 71, 4. Oktober 2005, Shannon gegen Vereinigtes Königreich, CE:ECHR:2005:1004JUD000656303, §§ 38 bis 41, und 5. April 2012, Chambaz gegen Schweiz, CE:ECHR:2012:0405JUD001166304, §§ 50 bis 58).
  • EGMR, 24.09.2009 - 7025/04

    PISHCHALNIKOV v. RUSSIA

  • LG Hildesheim, 23.01.2007 - 25 KLs 5413 Js 18030/06

    Adhäsionsverfahren: Nichtentscheidung über einen zur Erledigung im Strafverfahren

  • EGMR, 21.04.2009 - 19235/03

    MARTTINEN v. FINLAND

  • BVerwG, 21.12.2006 - 2 WD 19.05

    Vorläufige Festnahme; Recht auf ein "faires Verfahren"; Beschuldigteneigenschaft

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 26.06.2018 - 13 B 271/18

    Aufforderung zur Vorlage von sämtlichen Frachtunterlagen über erbrachte

  • EGMR, 10.01.2008 - 58452/00

    LUCKHOF and SPANNER v. AUSTRIA

  • Generalanwalt beim EuGH, 27.10.2020 - C-481/19

    Consob - Vorlage zur Vorabentscheidung - Rechtsangleichung - Marktmissbrauch -

  • EGMR, 18.02.2010 - 39660/02

    Recht auf konkreten und wirksamen Verteidigerbeistand bei der ersten Vernehmung

  • LAG Berlin-Brandenburg, 13.06.2014 - 15 Ta 1108/14

    Verdachtskündigung - Keine Aussetzung des arbeitsgerichtlichen Verfahrens wegen

  • EGMR, 10.09.2002 - 76574/01

    ALLEN c. ROYAUME-UNI

  • EGMR, 16.07.2009 - 20082/02

    ZEHENTNER c. AUTRICHE

  • EGMR, 24.03.2005 - 63207/00

    Recht auf ein faires Strafverfahren: Schweigerecht und Selbstbelastungsfreiheit

  • VG Aachen, 11.03.2013 - 2 L 590/12

    Einstweiliger Rechtschutz im Zusammenhang mit einer Ordnungsverfügung gegen einen

  • EGMR, 19.02.2009 - 16404/03

    SHABELNIK v. UKRAINE

  • EGMR, 04.07.2002 - 38544/97

    WEH AND WEH v. AUSTRIA

  • EGMR, 12.06.2008 - 32092/02

    YAREMENKO v. UKRAINE

  • EGMR, 18.03.2004 - 58452/00

    LUCKHOF and SPANNER v. AUSTRIA

  • EGMR, 18.03.2004 - 63207/00

    RIEG v. AUSTRIA

  • EGMR, 08.04.2003 - 13881/02

    KING v. THE UNITED KINGDOM

  • EGMR, 27.11.2012 - 8428/09

    BOYCE v. IRELAND

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht