Rechtsprechung
   BGH, 24.01.2003 - V ZR 248/02   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,889
BGH, 24.01.2003 - V ZR 248/02 (https://dejure.org/2003,889)
BGH, Entscheidung vom 24.01.2003 - V ZR 248/02 (https://dejure.org/2003,889)
BGH, Entscheidung vom 24. Januar 2003 - V ZR 248/02 (https://dejure.org/2003,889)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,889) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (17)

  • IWW
  • Deutsches Notarinstitut

    BGB §§ 459 ff. a.F.
    Gewährleistungsausschluß erfaßt im Zweifel nicht erst nach Vertragsabschluß entstandene Mängel

  • Prof. Dr. Lorenz

    Geltung eines Gewährleistungsausschlusses für zwischen Vertragsschluß und Gefahrübergang entstandene Sachmängel

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Ausschluss einer Gewährleistungspflicht des Verkäufers für sichtbare und unsichtbare Mängel - Haftungsausschluss für eine zufällige Verschlechterung zwischen Kaufabschluss und Gefahrübergang - Haftung für Mängel vor Gefahrübergang und nach Vertragsschluss - Kaufvertrag ...

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Haftung für zwischen Vertragsschluss und Gefahrübergang entstehende Mängel trotz Gewährleistungsausschlusses für sichtbare und unsichtbare Mängel

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Haftung des Verkäufers für nach Vertragsschluß auftretende Mängel

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Zum Umfang eines vertraglichen Gewährleistungsausschlusses beim Kauf

  • Judicialis

    BGB § 459 ff. a.F.

  • ra.de
  • Der Betrieb(Abodienst, Leitsatz frei)

    Grundsätzlich kein wirksamer Gewährleistungsausschluss für nach Vertragsschluss auftretende Mängel

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB §§ 459 ff. (a.F.)
    Umfang eines Gewährleistungsausschlusses

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Ausschluss der Gewährleistungspflicht

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Gewährleistungsausschluß bei bekannten Mängeln

  • wkblog.de (Rechtsprechungsübersicht)

    Fahrzeugmangel - Kein Rücktritt bei vorangegangener Kfz-Reparatur

Besprechungen u.ä. (3)

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    BGB a. F. §§ 459 ff.
    Haftung für zwischen Vertragsschluss und Gefahrübergang entstehende Mängel trotz Gewährleistungsausschlusses für sichtbare und unsichtbare Mängel

  • Alpmann Schmidt | RÜ(Abo oder Einzelheftbestellung) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    Kaufrecht (Gewährleistungsausschluss), Gewährleistungsausschluss bei nach Vertragsschluss, aber vor Gefahrübergang entstehenden Mängeln

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Haftungsausschluss für sichtbare und verborgene Mängel: Gilt nicht für Mängel nach Vertragsschluss! (IBR 2003, 165)

Papierfundstellen

  • NJW 2003, 1316
  • NJW 2003, 2506
  • ZIP 2003, 532
  • MDR 2003, 498
  • DNotZ 2003, 687
  • NZBau 2003, 273
  • NZM 2003, 335
  • WM 2003, 1490
  • DB 2003, 1568
  • BauR 2003, 936 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • BGH, 20.03.2020 - V ZR 61/19

    Verpflichtung des Verkäufers eines bebauten Grundstücks zur Unterrichtung des

    Der vereinbarte Ausschluss der Sachmängelhaftung stünde in diesem Fall Mängelansprüchen der Klägerin nicht entgegen, weil sich ein solcher Haftungsausschluss mangels besonderer Abrede nicht auf Mängel erstreckt, die erst nach Vertragsschluss, aber noch vor Gefahrübergang aufgetreten sind (vgl. Senat, Urteil vom 24. Januar 2003 - V ZR 248/02, NJW 2003, 1316 f.).
  • BGH, 05.11.2010 - V ZR 228/09

    Mängel der Kaufsache beim Kauf eines Fabrikgeländes: Schadensersatzanspruch des

    Für einen Haftungsausschluss, der von der gesetzlichen Regelung abweicht, die die beiderseitigen Interessen angemessen gewichtet, gilt im Zweifel der Grundsatz der engen Auslegung (Senat, Urteil vom 24. Januar 2003 - V ZR 248/02, NJW 2003, 1316, 1317).
  • BGH, 27.02.2015 - V ZR 133/14

    Haftung des Grundstücksverkäufers bei Rechtsmängeln: Verjährung von

    b) Ein Haftungsausschluss, der von der gesetzlichen Regelung abweicht, die die beiderseitigen Interessen angemessen gewichtet, ist im Zweifel eng auszulegen (Senat, Urteile vom 24. Januar 2003 - V ZR 248/02, NJW 2003, 1316, 1317 und vom 5. November 2010 - V ZR 228/09, NJW 2011, 1217 Rn. 17).
  • OLG Hamm, 12.06.2017 - 22 U 64/16

    Silberfischchen in gebrauchter Wohnung - kein Sachmangel

    (BGH, Urteil vom 24. Januar 2003 - V ZR 248/02 -, juris).
  • OLG Naumburg, 24.02.2004 - 11 U 94/03

    Nacherfüllungsfrist vor dem Rücktritt vom Vertrag bei fehlender

    Die Abnahme des Grundstücks hindert den Kläger in diesem Fall nicht daran, gestützt auf Sachmängel vom Vertrag zurückzutreten (BGH, Urteil vom 24. Januar 2003, V ZR 248/02 - Umdruck S. 8).

    Dieser greift für nach Vertragsabschluss eingetretene Mängel im Zweifel nicht ein (BGH, Urteil vom 24. Januar 2003, V ZR 248/02 - Umdruck S. 7 ff.).

  • OLG Hamm, 18.03.2010 - 22 U 120/09

    Anfechtung eines Wohnungskaufvertrages wegen arglistigen Verschweigens von

    Das ist aber auf der Grundlage der zutreffenden höchstrichterlichen Rechtsprechung, die im Regelfall auf eine unmittelbare Besichtigung abstellt und vor allem verlangt, dass die Erkennbarkeit "ohne weiteres" gegeben ist (vgl. BGH NJW 2003, 1316, Juris-Rn. 11; IBR 2002, 383, Juris-Rn. 10), zu verneinen.
  • OLG Naumburg, 08.11.2005 - 3 U 41/05

    Vereinbarung der Erschließung einer Liegenschaft im Kaufvertrag - Pflicht zur

    Unter diesen Bedingungen ist nicht anzunehmen, dass sich die Parteien auch mit Blick auf die noch ausstehende Erschließung auf einen Gewährleistungsausschluss verständigen wollten (BGH, Urteil vom 24. Januar 2003, V ZR 248/02 = NJW 2003, 1316-1317).
  • LG Köln, 17.10.2017 - 4 O 516/15

    Zahlungsanspruch von Sanierungskosten i.R.d. Abschlusses eines Vergleichs über

    Dabei kann offen bleiben, ob der zwischen den Parteien vereinbarte Gewährleistungsausschluss vorliegend eingreift (vgl. hierzu BGH, Urt. v. 24.01.2003, V ZR 248/02).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht