Rechtsprechung
   OLG Koblenz, 16.04.2009 - 6 U 574/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,3671
OLG Koblenz, 16.04.2009 - 6 U 574/08 (https://dejure.org/2009,3671)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 16.04.2009 - 6 U 574/08 (https://dejure.org/2009,3671)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 16. April 2009 - 6 U 574/08 (https://dejure.org/2009,3671)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,3671) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • autokaufrecht.info

    Lebenserwartung von 150.000 km bei Pkw der Mittelklasse

  • IWW
  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 346 Abs 1 BGB, § 347 Abs 2 BGB, § 348 BGB, § 704 Abs 1 ZPO
    Rückabwicklung eines Kaufvertrages über einen Neuwagen mit Tageszulassung: Bestimmung der durchschnittlichen Lebenserwartung im Rahmen der Wertermittlung für einen Pkw; fehlende Vollstreckungsfähigkeit eines Zug-um-Zug-Urteils

  • Judicialis
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 434 Abs. 1 S. 1
    Anforderungen an die Neuwageneigenschaft eines verkauften Pkw

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anforderungen an die Neuwageneigenschaft eines verkauften Pkw

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • IWW (Kurzinformation)

    Autokauf - Tageszulassung mit längerer Standzeit

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Verkehrsrecht - Nach zwölf Monaten ist ein Neuwagen kein Neuwagen mehr!

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Fiat war nicht mehr fabrikneu - Wie wird beim Rücktritt vom Kauf der Gebrauchsvorteil berechnet?

  • vogel.de (Kurzinformation)

    Fahrzeug ist maximal zwölf Monate fabrikneu - Lange Lagerung rechtfertigt Rücktritt vom Neuwagenkauf

  • 123recht.net (Ausführliche Zusammenfassung)

    Rückabwicklung der Neuwagenbestellung (Tageszulassung) bei mehr als zwölf Monate alten Kfz

Besprechungen u.ä.

  • ra-frese.de (Kurzanmerkung)

    Tageszulassung ist "Neuwagen”

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2009, 3519
  • MDR 2010, 27
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • LG Saarbrücken, 16.12.2013 - 12 O 196/12

    Autokauf - Mobilitätsgarantie

    Die Höhe kann gemäß § 287 ZPO geschätzt werden; sie ist vorliegend mit einem Betrag in Höhe von 0, 67 Prozent des Kaufpreises pro gefahrene 1.000 Kilometer anzusetzen (vgl. Saarl. OLG, Urt. v. 22. Februar 2011 - 4 U 559/09-160, OLG-Report Mitte 11/2011, Anm. 6; OLG Koblenz, NJW 2009, 3519).
  • OLG Naumburg, 28.10.2014 - 12 U 25/14

    Zug-um-Zug-Verurteilung: Hinreichende Bestimmtheit der Gegenleistung

    Für die Auslegung des Urteilstenors dürfen zwar Tatbestand und Entscheidungsgründe des Urteils herangezogen werden, nicht aber das sonstige Verfahren, insbesondere auch nicht etwaige Beiakten, weil der Titel auch hinsichtlich der Zug-um-Zug geschuldeten Gegenleistung aus sich heraus verständlich sein muss (vgl. OLG Düsseldorf NJW-RR 1999, 793; OLG Koblenz MDR 2010, 27; OLG Hamm MDR 2010, 1086).

    Deshalb können z. B. Urkunden, auch Teile der Prozessakten oder etwa die beigezogenen staatsanwaltlichen Ermittlungsakten nur beachtet werden, wenn sie zum Bestandteil des Urteils selbst gemacht worden sind; eine Bezugnahme auf nicht zum Bestandteil gemachte Urkunden reicht dagegen nicht aus (vgl. OLG Koblenz MDR 2010, 27; Musielak/Lackmann, ZPO, 6. Aufl., § 704 Rdnr. 6).

  • OLG Naumburg, 19.10.2012 - 10 U 17/12

    Bereicherungsrecht: Parteiöffentlichkeit für Untersuchungen durch einen

    Bei dem Kaufpreis ist zwar auch das Entgelt für mitverkauftes Zubehör und Einbauten zu berücksichtigen (vgl. OLG Koblenz, NJW 2009, 3519 (Winterräder, Sitzheizung).
  • LG Aurich, 24.04.2017 - 5 O 161/16

    Kein umfassender Gewährleistungsausschluss bei Besichtigungsklausel - "gekauft

    Die voraussichtliche Gesamtlaufleistung eines Pkw der Mittelklasse beträgt 150.000 km (im Anschluss an OLG Koblenz, Urt . v. 16.04.2009 - 6 U 574/08).

    ( OLG Koblenz, Urt . v. 16.04.2009 - 6 U 574/08, juris Rn . 40).

    Bei einer voraussichtlichen Gesamtlaufleistung von 150.000 km (in Anwendung der Rechtsprechung des OLG Koblenz zu Mittelklassewagen: Urt . v. 16.04.2009 - 6 U 574/08, juris Rn . 40), einer zurückgelegten Fahrstrecke von 13.000 km und einem Bruttokaufpreis von 5.050 EUR ergibt sich unter Anwendung der obigen Formel ein Gebrauchsvorteil in Höhe von 437, 66 EUR, den sich die Klägerin ... anrechnen lassen muss, weswegen sich der zu erstattende Kaufpreis von 5.050 EUR um 437, 66 EUR auf 4.612,34 EUR verringert.

  • OLG Jena, 23.05.2011 - 9 U 100/10

    Fahrzeugkaufvertrag - Nacherfüllung Durchrostungsschäden

    Mit dem OLG Karlsruhe NJW 2003, 1950 f. (anders OLG Koblenz, NJW 2009, 3519) sieht der Senat das Abstellen auf den "Tachostand in km zum Zeitpunkt der Rückgabe des Fahrzeugs" für ausreichend bestimmbar an, da damit der Zeitpunkt der faktischen Rückgabe des Fahrzeugs gemeint ist und das Vollstreckungsorgan daher den sich aus dem Tachostand ergebenden Abzugsbetrag ohne Weiteres ermitteln kann.
  • OLG Bremen, 07.02.2011 - 3 U 61/10

    Höhe der Stundenverrechnungssätze bei fiktiver Schadensberechnung auf

    Eine solche Bestimmung über den Fristbeginn liegt auch deshalb nahe, da die Fahrzeuge nach der Erstzulassung aus dem vom Hersteller noch zu überblickenden und zu überwachenden Bereich ausscheiden (BGH, NJW 1999, 3267 ff., 3268; OLG Koblenz, NJW 2009, 3519).
  • OLG Koblenz, 13.01.2011 - 5 U 20/10

    Fahrzeugkaufvertrag - Rücktritt wegen Fahrzeugvibrationen

    Dabei ist für den streitigen Wagen eine vom Kaufpreis gedeckte Laufleistung von 200.000 km anzusetzen (vgl. OLG Koblenz NJW 2009, 3519), so dass sich je km ein Betrag von 0, 1768 EUR ergibt; weitergehende Fahrten müssen letztlich mit den Unterhaltsaufwendungen finanziert werden, die sich über die Jahre summieren.
  • OLG Koblenz, 06.05.2014 - 3 U 1448/13

    Herausgabe gezogener Nutzungen: Bemessung des Wertersatzes für die Eigennutzung

    Die Klägerin wendet hiergegen in ihrem dem Hinweisbeschluss widersprechenden Schriftsatz ein, dass die Verfahren, in denen die vorstehende Formel Anwendung gefunden habe, einen kaufrechtlichen Sachverhalt zum Gegenstand gehabt hätten (unter Bezugnahme auf OLG Koblenz, Urteil vom 16.04.2009 - 6 U 574/08 - NJW 2009, 3519; OLG Karlsruhe, Urteil vom 07.03.2003 - 14 U 154/01 - NJW 2003, 1950; OLG Hamm, Urteil vom 08.09.1988 - 28 U 14/88 - NJW-RR 1989, 55).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht