Rechtsprechung
   LG Saarbrücken, 07.06.2011 - 13 S 43/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,8170
LG Saarbrücken, 07.06.2011 - 13 S 43/11 (https://dejure.org/2011,8170)
LG Saarbrücken, Entscheidung vom 07.06.2011 - 13 S 43/11 (https://dejure.org/2011,8170)
LG Saarbrücken, Entscheidung vom 07. Juni 2011 - 13 S 43/11 (https://dejure.org/2011,8170)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,8170) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • IWW
  • Rechtsprechungsdatenbank Saarland

    § 254 Abs 2 S 1 BGB
    Schadensminderungspflicht nach Verkehrsunfall: Verzögerung einer Schadensbegutachtung durch Hinzuziehung eines Rechtsanwalts

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Instandsetzungsverzögerung durch Beauftragung eines Rechtsanwalts

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Unfall und Nutzungsentschädigung - Unfallgeschädigter ging erst zum Anwalt: Reparaturauftrag zu spät erteilt?

  • ra-braune.de (Kurzinformation)

    Verzögerung durch Besuch beim Anwalt kein Verstoß gegen Schadensminderungspflicht

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Nutzungsausfall bei Beauftragung eines Anwaltes?

Besprechungen u.ä.

  • vogel.de (Entscheidungsbesprechung)

    Reparaturverzögerung wegen Auftrag an Rechtsanwalt - Schadensbehebung soll in angemessener Frist durchgeführt werden

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2011, 2444
  • NZV 2011, 497
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • LG Saarbrücken, 07.02.2014 - 13 S 189/13

    Schadensersatz bei Verkehrsunfall: Nutzungsausfallentschädigung bei Verzögerung

    Die damit verbundenen Verzögerungen sind von dem Schädiger jedenfalls im üblichen zeitlichen Rahmen hinzunehmen (ebenso OLG Düsseldorf, DAR 2006, 269; Brandenburgisches OLG, Schaden-Praxis 2007, 361; vgl. auch Kammurteil v. 7.6.2011 - 13 S 43/1107 = NJW 2011, 2444).
  • LG Saarbrücken, 23.09.2016 - 13 S 53/16

    Schadensersatz nach Verkehrsunfall: Ersatz von Mietwagenkosten für die gesamte

    Auch die damit verbundenen Verzögerungen sind von dem Schädiger jedenfalls im üblichen zeitlichen Rahmen hinzunehmen (Kammer, st. Rspr.; vgl. Urteile vom 07.06.2011 - 13 S 43/11, NJW 2011, 2444 und vom 14.02.2014 - 13 S 189/13, NJW 2014, 2292 m.w.N.).

    Denn dem Geschädigten ist zuzugestehen, dass er sich zunächst wegen des Ergebnisses der Schadensermittlung mit seinem Anwalt in Verbindung setzt und erst dann eine Entscheidung über den Weg der Schadensbeseitigung trifft (Kammer, st. Rspr.; vgl. Urteil vom 07.06.2011 - 13 S 43/11, NJW 2011, 2444 m.w.N.).

  • LG Saarbrücken, 01.02.2013 - 13 S 176/12

    Haftungsverteilung bei Verkehrsunfall: Vorfahrtsverletzung bei Verengung der

    Der Geschädigte ist mit Blick auf die Schadensminderungspflicht gemäß § 254 Abs. 2 Satz 1 BGB aber gehalten, die Schadensbehebung in angemessener Frist durchzuführen (BGH, Urteil vom 14.04.2010 - VIII ZR 145/09, NJW 2010, 2426; OLG Brandenburg, Urteil vom 30.08.2007 - 12 U 60/07, zitiert nach juris; OLG Düsseldorf, NJW-RR 2008, 1711; Kammer, Urteil vom 07.06.2011 - 13 S 43/11, NJW 2011, 2444, 2445).
  • LG Meiningen, 24.08.2017 - 4 S 171/16
    (LG Saarbrücken, NJW 2011, 2444 = DAR 2011, 592 = NZV 2011, 497 m.w.N.).
  • LG Saarbrücken, 07.04.2017 - 13 S 167/16

    Übliche Zeitverzögerung für Schadensgutachten muss Schädiger hinnehmen!

    Dies gilt insbesondere in Fällen wie hier, wenn nach dem Ergebnis des Gutachtens neben der Abrechnung auf Totalschadensbasis auch die Möglichkeit zur Geltendmachung von Reparaturkosten bei konkreter Instandsetzung besteht (Kammer, st. Rspr.; vgl. Urteile vom 07.06.2011 - 13 S 43/11, NJW 2011, 2444 und vom 23.09.2016 - 13 S 53/16, juris, jeweils m.w.N.).
  • AG Bremen, 22.04.2016 - 7 C 288/15

    Ermittlung der notwendigen und erstattungsfähigen Dauer des Nutzungsausfalls

    Der Kläger hat mithin nach dem Vorliegen des schriftlichen Sachverständigengutachtens einen Anspruch auf angemessene Überlegungszeit hinsichtlich der Frage, ob er die Reparatur, die im vorliegenden Fall auch durchaus erheblich ausgefallen wäre, durchführen lässt oder ob er von seiner Dispositionsfreiheit Gebrauch macht und stattdessen ein Ersatzfahrzeug erwirbt (vgl. zu diesem Aspekt hierzu: Landgericht Saarbrücken, Urt.v. 07.06.2011, NZV 2011, S. 497 f.).
  • AG Frankenthal, 09.10.2015 - 3a C 143/15

    Schadensersatz bei Verkehrsunfall: Dauer des Nutzungsausfalls bei fehlender

    Die damit verbundenen Verzögerungen sind von dem Schädiger jedenfalls im üblichen zeitlichen Rahmen hinzunehmen (LG Saarbrücken NJW 2011, 2444).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht