Rechtsprechung
   OLG Köln, 07.11.2014 - III-1 RBs 284/14   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,37354
OLG Köln, 07.11.2014 - III-1 RBs 284/14 (https://dejure.org/2014,37354)
OLG Köln, Entscheidung vom 07.11.2014 - III-1 RBs 284/14 (https://dejure.org/2014,37354)
OLG Köln, Entscheidung vom 07. November 2014 - III-1 RBs 284/14 (https://dejure.org/2014,37354)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,37354) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (14)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • verkehrslexikon.de

    Keine verbotene Handybenutzung durch Weitergabe des klingelnden Mobiltelefons an den Beifahrer

  • ra-skwar.de

    Handy am Steuer - Weiterreichen, bloßes

  • Kanzlei Prof. Schweizer (Volltext/Auszüge)

    Weiterreichen des klingelnden Handys durch Autofahrerin

  • Wolters Kluwer
  • rabüro.de

    Weiterreichen eines Handys am Steuer stellt keine verbotswidrige Nutzung dar

  • kanzlei-heskamp.de
  • RA Kotz

    Verbotene Handynutzung bei Entgegennahme des Gesprächs durch den Beifahrer nach Weitergabe des Handys durch den Fahrer

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Keine Ordnungswidrigkeit bei Aufnahme des Mobiltelefons und dessen Ortsveränderung durch den Führer eines Kraftfahrzeugs

  • rechtsportal.de

    StVO § 23 Abs. 1a
    Keine Ordnungswidrigkeit bei Aufnahme des Mobiltelefons und dessen Ortsveränderung durch den Führer eines Kraftfahrzeugs

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (28)

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation und Auszüge)

    Mobiltelefon: Verteidigungsansatz - Nur Weglegen ist kein Benutzen

  • Verkehrsrecht Blog (Kurzinformation und Auszüge)

    Weiterreichen des Mobiltelefons an Beifahrer ist keine Benutzung

  • lawblog.de (Kurzinformation)

    Gar nicht aufs Display geschaut

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Handy am Steuer: Bloße Ortsveränderung des Mobiltelefons

  • lto.de (Kurzinformation)

    Handy am Steuer - Weitergabe an Beifahrer ist erlaubt

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Verkehrsrecht - Weitergabe des Mobiltelefons kann auch während der Fahrt zulässig sein!

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Weitergabe des Mobiltelefons stellt nicht zwangsläufig Handy-Nutzung am Steuer dar

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Verurteilung wegen Handy-Nutzung am Steuer aufgehoben

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Strafloses Weiterreichen eines Handys während der Autofahrt

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Wenn ein Autofahrer das Mobiltelefon während der Fahrt an den Beifahrer weitergibt und der den Anruf entgegennimmt

  • channelpartner.de (Kurzinformation)

    Wann wird ein Telefon "benutzt"? - Bußgeld von 40 Euro hinfällig

  • schadenfixblog.de (Kurzinformation und -anmerkung)

    Handyverbot: In die Hand nehmen des Mobiltelefons beim Autofahren

  • schadenfixblog.de (Kurzinformation)

    Handyverbot: In die Hand nehmen des Mobiltelefons beim Autofahren

  • etl-rechtsanwaelte.de (Kurzinformation)

    Verbotene Handy-Nutzung am Steuer

  • vogel.de (Kurzinformation)

    Was heißt Handynutzung im Auto? - "Reine Ortsveränderung" ist keine verbotene Nutzung

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Handy-Nutzung während der Autofahrt

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Weiterreichen des Handys während der Fahrt erlaubt!

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Handy am Steuer: Nur weitergeben ist erlaubt!

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Weiterreichen des Handys während der Fahrt erlaubt!

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Bloße Weiterreichung von Handy ist keine Handynutzung am Steuer

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Bloße Weiterreichung des Handys ist keine Handynutzung am Steuer

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Handy am Steuer darf nicht immer bestraft werden

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Das bloße in der Hand halten oder Weglegen eines Handys ist nicht bußgeldbewährt

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Weitergabe des Handys während der Autofahrt

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Weiterreichen des Handys ist erlaubt! Kein Bußgeld und keine Punkte!

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Telefonieren am Steuer

  • kurzschmuck.de (Kurzinformation)

    Mobiltelefon am Steuer

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Bloße Weitergabe eines Mobiltelefons während der Autofahrt stellt keine unerlaubte Handy-Nutzung am Steuer dar - Weiterreichen des Telefons umfasst keine Nutzung von Funktionsmöglichkeiten eines Mobiltelefons

Besprechungen u.ä.

  • schadenfixblog.de (Kurzinformation und -anmerkung)

    Handyverbot: In die Hand nehmen des Mobiltelefons beim Autofahren

Papierfundstellen

  • NJW 2015, 361
  • NZV 2015, 252
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Celle, 07.02.2019 - 3 Ss OWi 8/19

    Verbot des Benutzens elektronischer Geräte beim Führen von Kraftfahrzeugen

    c) In der Rechtsprechung zur alten Fassung der Vorschrift war anerkannt, dass den Tatbestand nicht erfüllt, wer das Mobiltelefon lediglich aufnimmt, um es andernorts wieder abzulegen (OLG Köln NJW 2015, 361; OLG Düsseldorf NZV 2007, 95; OLG Bamberg VM 2007 Nr. 62; OLG Hamm NJW 2006, 2870).
  • OLG Hamburg, 28.12.2015 - 2-86/15

    Verkehrsordnungswidrigkeit: Verbotswidrige Nutzung eines Mobiltelefons während

    Ausreichend ist, dass die Handhabung Bezug zu einer der Funktionstasten hat (vgl. OLG Zweibrücken, Beschluss vom 27. Januar 2014, Az.: 1 SsRs 1/14; OLG Hamm NZV 2015, 310; OLG Köln NJW 2015, 361, 362; OLG Karlsruhe DAR 2007, 99 f.), wie etwa beim Aufnehmen eines Mobiltelefons während der Fahrt zum Auslesen einer gespeicherten Telefonnummer (vgl. OLG Hamm NZV 2007, 51).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht