Rechtsprechung
   BGH, 02.02.2022 - 2 StR 41/21   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2022,5943
BGH, 02.02.2022 - 2 StR 41/21 (https://dejure.org/2022,5943)
BGH, Entscheidung vom 02.02.2022 - 2 StR 41/21 (https://dejure.org/2022,5943)
BGH, Entscheidung vom 02. Februar 2022 - 2 StR 41/21 (https://dejure.org/2022,5943)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2022,5943) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • IWW

    § 395 Abs. 1 Nr. 2 StPO, § ... 400 Abs. 1 StPO, § 301 StPO, § 24 Abs. 1 Satz 1 Alt. 1 StGB, § 401 Abs. 3 Satz 1 StPO, § 390 Abs. 1 Satz 3 StPO, § 397 Abs. 1 StPO, § 400 StPO, § 296 Abs. 2 StPO, § 390 Abs. 1 Nr. 3 StPO, § 473 Abs. 1 Satz 1, 3 StPO

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StGB § 24 Abs. 1 S. 1 Alt. 1; StPO § 301
    Strafbefreiender Rücktritt eines Täters von dem versuchten Tötungsdelikt; Freiwilligkeit des Rücktritts vom unbeendeten Versuch

  • datenbank.nwb.de

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Strafbefreiender Rücktritt vom versuchten Tötungsdelikt - und die Frage der Freiwilligkeit

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Die Revision der Nebenklage - und das Strafmaß

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • (Für BGHSt vorgesehen)
  • NJW 2022, 1263
  • NStZ 2022, 571
  • StV 2022, 797
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 21.09.2022 - 6 StR 47/22

    Der Weidener Flutkanal-Prozess

    Soweit die Vollstreckung der gegen den Angeklagten G. erkannten Freiheitsstrafe, die infolge der Anrechnung der Untersuchungshaft (§ 51 Abs. 1 StGB) bereits voll verbüßt war, rechtsfehlerhaft zur Bewährung ausgesetzt worden ist (vgl. BGH, Beschlüsse vom 8. August 2017 - 3 StR 179/17; vom 12. Februar 2014 - 1 StR 36/14; vom 8. Januar 2002 - 3 StR 453/01, NStZ 2002, 367), ist dem Senat trotz § 301 StPO eine Korrektur verwehrt (vgl. BGH, Urteil vom 2. Februar 2022 - 2 StR 41/21, NJW 2022, 1263, 1264 f.; nicht tragend Beschluss vom 17. Februar 2021 - 4 StR 225/20 Rn. 10; LR/Wenske, StPO, 27. Aufl., § 400 Rn. 34).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht