Weitere Entscheidung unten: BGH, 01.06.1989

Rechtsprechung
   BGH, 15.06.1989 - VII ZR 227/88   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1989,253
BGH, 15.06.1989 - VII ZR 227/88 (https://dejure.org/1989,253)
BGH, Entscheidung vom 15.06.1989 - VII ZR 227/88 (https://dejure.org/1989,253)
BGH, Entscheidung vom 15. Juni 1989 - VII ZR 227/88 (https://dejure.org/1989,253)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1989,253) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Jurion

    Bestimmung der Frist, innerhalb der ein Streithelfer Rechtsmittel einlegen kann - Wirkungen des Rechtsmittels eines Streithelfers

  • Juristenzeitung(kostenpflichtig)

    Zur Rechtsmittelfrist für ein Rechtsmittel des Streithelfers

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO § 516
    Zulässigkeit des Rechtsmittels eines Streithelfers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW 1990, 190
  • MDR 1989, 1095
  • VersR 1989, 932
  • BauR 1989, 642



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (62)  

  • BGH, 15.04.2014 - VI ZR 382/12

    Krankenhaushaftung wegen Geburtsschäden: Beweiswert von Leitlinien ärztlicher

    Das Rechtsmittel eines Streithelfers ist nämlich stets ein Rechtsmittel für die Hauptpartei; für die Beurteilung, ob die zu erreichende Rechtsmittelsumme und die erforderliche Beschwer gegeben sind, kommt es allein auf sie an (vgl. Senatsurteil vom 9. März 1993 - VI ZR 249/92, VersR 1993, 625, 626; BGH, Urteile vom 15. Juni 1989 - VII ZR 227/88, VersR 1989, 932; vom 16. Januar 1997 - I ZR 208/94, VersR 1997, 1020 Rn. 19 f.).
  • BGH, 23.08.2016 - VIII ZB 96/15

    Rechtsstellung des Nebenintervenienten; Bindung des Rechtsbeschwerdegerichts an

    bb) Das Rechtsmittel eines einfachen Streithelfers ist stets ein Rechtsmittel für die Hauptpartei, ohne dass er dabei selbst in eine Parteirolle gelangt; vielmehr liegt in seiner Rechtsmitteleinlegung nur die Erklärung, das Rechtsmittel der von ihm bei seinem Beitritt bezeichneten Partei unterstützen zu wollen (BGH, Urteile vom 26. März 1997 - IV ZR 137/96, VersR 1997, 1088 unter 1 a; vom 16. Januar 1997 - I ZR 208/94, NJW 1997, 2385 unter II 2; vom 4. Oktober 1994 - VI ZR 223/93, NJW 1995, 198 unter II 2; vom 15. Juni 1989 - VII ZR 227/88, NJW 1990, 190 unter 1 b; jeweils mwN).
  • BGH, 02.10.2012 - XI ZB 12/12

    Kapitalanlegermusterverfahren: Voraussetzungen der Mitteilungspflicht des

    Auch gleicht die Rechtsstellung des Beigeladenen im Musterverfahren der Rechtsstellung eines - unselbständigen - Streithelfers, der nach ständiger Rechtsprechung ein Rechtsmittel nur innerhalb der für die Hauptpartei laufenden Frist einlegen kann (BGH, Urteil vom 15. Juni 1989 - VII ZR 227/88, NJW 1990, 190 f.; so ausdrücklich auch BT-Drucks. 15/5091, S. 29).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   BGH, 01.06.1989 - IX ZR 185/87   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1989,2457
BGH, 01.06.1989 - IX ZR 185/87 (https://dejure.org/1989,2457)
BGH, Entscheidung vom 01.06.1989 - IX ZR 185/87 (https://dejure.org/1989,2457)
BGH, Entscheidung vom 01. Juni 1989 - IX ZR 185/87 (https://dejure.org/1989,2457)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1989,2457) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Jurion

    Schadensersatz wegen der Vollziehung einer von Anfang an ungerechtfertigten einstweiligen Verfügung - Wahrscheinlichkeit für einen behaupteten Verkauf eines Grundstücks im Falle der nicht ausgesprochenen einstweiligen Verfügung - Mitverschulden des Klägers mangels Hinweises auf die Gefahr eines ungewöhnlich hohen Schadens - Bemühen um eine Verkauf einzelner Teile eines Grundbesitzes

  • rechtsportal.de

    BGB § 252; ZPO § 287
    Schadensersatzpflicht bei zu Unrecht erwirkter einstweiliger Verfügung auf Unterlassung eines Grundstücksverkaufs - Schadensschätzung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Wie ermittelt man den Schaden, wenn eine einstweilige Verfügung aufgehoben wird? (IBR 1990, 114)

Papierfundstellen

  • NJW 1990, 190 (Ls.)
  • NJW-RR 1989, 1401
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht