Rechtsprechung
   OLG München, 06.07.1995 - 29 U 4543/94   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1995,8894
OLG München, 06.07.1995 - 29 U 4543/94 (https://dejure.org/1995,8894)
OLG München, Entscheidung vom 06.07.1995 - 29 U 4543/94 (https://dejure.org/1995,8894)
OLG München, Entscheidung vom 06. Juli 1995 - 29 U 4543/94 (https://dejure.org/1995,8894)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1995,8894) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1996, 1260
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OLG München, 02.04.1998 - 6 U 4798/97

    Unlautere Ausnutzung einer bekannten Marke durch Eintragung eines Domain-Namens;

    Sp. unten; OLG München WRP 1996, 128; Urt. v. 19.9.1996 - 6 U 6247/95, S. 9 f.; Urt. v. 25.7.1996 - 29 U 3727/96; KG WRP 1997, 85 ff.; Piper, GRUR 1996, 429, 434; Sack, GRUR 1995, 81, 93 ff.; Keller, GRUR 1996, 566; von Schulz, GRUR 1997, 408, 409), während die Gegenmeinung insbesondere im Hinblick auf den Wortlaut des § 14 Abs. 2 bis 5 MarkenG eine kennzeichenmäßige Benutzung als Voraussetzung für eine Markenverletzung nicht verlangt (Starck, GRUR 1996, 688; Fezer, GRUR 1996, 566; vgl. die Darstellung des Meinungsstandes bei Fezer, § 14 Rdn. 29 ff.).
  • OLG Düsseldorf, 15.06.2010 - 20 U 48/09

    Internetseite mit rein beschreibender Domain ist nicht geeignet, um Marke

    Eine Nennung dieses Namens, und sei es ohne Vornamen, wird so von jedem Leser als Hinweis auf den Inhalt verstanden (vgl. auch OLG Frankfurt, GRUR Int 1993, 872; OLG München, WRP 1996, 128, beide betreffend die Beatles).
  • LG München I, 18.07.1997 - 21 O 17599/96

    Freundin.de

    Sp. unten; OLG München WRP 1996, 128; Urt. v. 19.9.1996 - 6 U 6247/95, S. 9 f.; Urt. v. 25.7.1996 - 29 U 3727/96; KG WRP 1997, 85 ff.; Piper, GRUR 1996, 429, 434; Sack, GRUR 1995, 81, 93 ff.; Keller, GRUR 1996, 566; von Schulz, GRUR 1997, 408, 409), während die Gegenmeinung insbesondere im Hinblick auf den Wortlaut des § 14 Abs. 2 bis 5 MarkenG eine kennzeichenmäßige Benutzung als Voraussetzung für eine Markenverletzung nicht verlangt (Starck, GRUR 1996, 688; Fezer, GRUR 1996, 566; vgl. die Darstellung des Meinungsstandes bei Fezer, § 14 Rdn. 29 ff.).
  • LG Braunschweig, 25.08.2004 - 9 O 409/04

    Markenrechtsverletzung durch Verwendung von "Retro-" oder "Nostalgiemotiven" auf

    In einem solchen Fall könnte es durchaus nahe liegen, das betreffende Motiv als rein schmückenden Bestandteil der Ware aufzufassen, der die Erinnerung an eine der Vergangenheit angehörende Erscheinung wach halten soll (vgl. OLG München, WRP 1996, 128 - The Beatles).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht