Rechtsprechung
   OLG Celle, 09.09.2004 - 14 U 32/04   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • IWW
  • openjur.de

    Haftung und Schadensersatz bei Verkehrsunfall: Fahrzeugbegegnung in einer trichterförmigen Einfahrt; Höhe der Kostenpauschale; Bemessung des Haushaltsführungsschadens; Schmerzensgeld für HWS-Verletzung ersten bis zweiten Grades

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Haftung und Schadensersatz bei Verkehrsunfall: Fahrzeugbegegnung in einer trichterförmigen Einfahrt; Höhe der Kostenpauschale; Bemessung des Haushaltsführungsschadens; Schmerzensgeld für HWS-Verletzung ersten bis zweiten Grades

  • Judicialis

    Kollision Schneepflug, Pkw Unkostenpauschale

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 249 § 253 Abs. 2 § 823 Abs. 1; StVG § 17
    Straßenverkehrsrecht: Haftungsverteilung bei Kollision eines LKW mit Schnepflug und einem PKW in einem Trichter

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Pflicht zur Leistung von Schadensersatz bei der Kollision mit einem Lastkraftwagen mit vorgebautem Schneepflug; Billigung einer Unkostenpauschale bei Verkehrsunfällen; Bemessung des Stundensatzes eines Haushaltsführungsschadens; Anwägung der Verursachungsbeiträge bei einem Verkehrsunfall für die Schadensbemessung; Einholung eines Sachverständigengutachtens zur Wertermittlung für die Wiederbeschaffung eines Fahrzeugs

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • niedersachsen.de (Pressemitteilung)

    Unfallkostenpauschale

  • Kanzlei Prof. Schweizer (Kurzinformation)

    Nicht immer wird zugunsten der Räumfahrzeuge entschieden

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Verkehrsrecht - Unfallgeschädigte erhalten Pauschale

  • drschmel.de (Kurzinformation)

    Verkehrsunfall: Geschädigter hat Schadenersatzanspruch auf Kostenpauschale

  • fahrschule-online.de (Kurzinformation)

    Kostenpauschalen sind rechtens

  • taxi-zeitschrift.de (Kurzinformation)

    Versicherung muss Kostenpauschalen zahlen

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2004, 1673



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (21)  

  • OLG München, 27.01.2006 - 10 U 4904/05  

    Ersatzanspruch bei deckungsgleichem Vorschaden trotz Verschweigens

    Nach der ständigen Rechtsprechung des Senats (zuletzt Urt. v. 29.07.2005 -10 U 2391/05) ist ein Betrag von 25,-- EUR angemessen (so auch OLG Celle NJW-RR 2004, 1673; Geigel/Rixecker, Der Haftpflichtprozeß, 24. Aufl. 2004, Kap. 3 Rz. 98; Hdb. d. StraßenverkehrsR/Born, Stand 2005, Kap. 5 C Rz. 75).
  • OLG Hamm, 08.09.2005 - 28 U 60/05  

    Rücktrittsrecht nach Motorschaden trotz Nichteinhaltung der vorgesehenen

    b. Insgesamt kann die Klägerin vom Beklagten daher folgende Beträge erstattet verlangen: Anzahlung 3.000,00 EUR Nettokreditraten bis einschließlich März (5*177,89 EUR * 81, 98% =) 729, 17 EUR Bruttokreditraten ab April (12*177,89 EUR =) 2.134,68 EUR L-Versand 8, 00 EUR An- und Abmeldekosten 60, 00 EUR Summe 5.931,85 EUR abzüglich der Nutzungsvergütung von - 1.911,40 EUR Gesamt 4.020,45 EUR Soweit die Klägerin eine Unkostenpauschale von 25, 00 EUR geltend macht, ist eine solche nach ständiger Übung des Senates nicht berechtigt, da die für die deliktsrechtliche Abwicklung von Verkehrsunfallschäden dem Geschädigten zuerkannte Unkostenpauschale (vgl. insoweit Palandt-Heinrichs, 64. Aufl., BGB § 249 Rdn. 43 m.w.N.; OLG Celle in NJW-RR 2004, 1673 [1674]) auf die Verfolgung schuldrechtlicher Schadensersatzansprüche gemäß §§ 280, 281 BGB nicht übertragen werden kann.
  • AG Brandenburg, 08.01.2016 - 31 C 111/15  

    Zur Ersatzfähigkeit von Beilackierungskosten und Unkostenpauschale

    in: NJW-Spezial 2008, Seite 201; OLG Zweibrücken, VRR 2007, Seiten 442 f.; OLG Brandenburg, Urteil vom 05.06.2007, Az.: 2 U 42/06; OLG Celle, OLG-Report 2007, Seiten 933 ff. = ZMR 2008, Seiten 119 f.; OLG Saarbrücken, Urteil vom 19.12.2006, Az.: 4 U 318/06; OLG München, Urteil vom 24.11.2006, Az.: 10 U 2555/06; OLG Düsseldorf, Urteil vom 23.10.2006, Az.: 1 U 110/06, u. a. in: Verkehrsrecht aktuell 2007, Seite 135 OLG Köln, Verkehrsrecht aktuell 2006, Seiten 183 f.; OLG Brandenburg, Urteil vom 28.09.2006, Az.: 12 U 61/06; OLG München, NZV 2006, Seiten 261 f.; OLG Celle, OLG-Report 2006, Seiten 705 ff. = Schaden-Praxis 2007, Seiten 278 f.; OLG Koblenz, Schaden-Praxis 2006, Seiten 6 f.; OLG Düsseldorf, DAR 2005, Seiten 217 ff.; KG Berlin, NZV 2005, Seiten 39 f.; OLG Celle, NJW-RR 2004, Seiten 1673 ff.; OLG Frankfurt/Main, ZfSch 1989, Seite 265; OLG Saarbrücken, OLG-Report 2005, Seiten 936 ff.; OLG München, NZV 2001, Seite 220; LG Saarbrücken, Urteil vom 07.06.2013, Az.: 13 S 34/13; LG Rostock, SP 2013, Seite 81 LG Düsseldorf, Urteil vom 11.06.2010, Az.: 2b O 159/07, u.a. in: "juris"; LG Karlsruhe, Urteil vom 18.04.2008, Az.: 3 O 335/07, u.a. in: "juris"; LG Wiesbaden, Schaden-Praxis 2008, Seiten 155 f.; LG Potsdam, SVR 2006, Seiten 307 f.; LG Braunschweig, VersR 2006, Seite 1139 LG Frankfurt/Oder, DAR 2004, Seiten 453 f.; LG Berlin, Urteil vom 20.08.2007, Az.: 24 O 751/05, u.a. in: BeckRS 2008, Nr.: 01597; LG Bochum, Urteil vom 21.11.2006, Az.: 9 S 108/06, u.a. in: "juris"; LG Aachen, Schaden-Praxis 2006, Seiten 249 f.; LG Bonn, Schaden-Praxis 2004, Seiten 328 f.; LG Stade, NZV 2004, Seiten 254 f.; LG Aachen, VersR 2002, Seite 1387 LG Braunschweig, NJW-RR 2001, Seite 1682; LG Mainz, DAR 2000, Seite 273; LG Lübeck, SP 1997, Seite 285; LG Verden, SP 1992, Seite 44; LG Augsburg, ZfSch 1991, Seite 48; LG Köln, VersR 1989, Seite 636; LG München I, ZfSch 1985, Seite 200; LG Zweibrücken, ZfSch 1989, Seite 303; LG Hagen/Westfalen, Urteil vom 14.11.2007, Az.: 10 S 35/07; AG Düsseldorf, Schaden-Praxis 2009, Seite 303; AG Gelsenkirchen, Urteil vom 05.02.2009, Az.: 32 C 92/08, u.a. in: "juris"; AG Amberg, AnwBl. 2009, Seite 464 = AGS 2009, Seite 412; AG Erkelenz, Schaden-Praxis 2009, Seite 221; AG Hildesheim, NJW 2008, Seiten 3365 f.; AG Eilenburg, Urteil vom 20.04.2007, Az.: 4 C 54/07, u.a. in: BeckRS 2008, Nr.: 05970; AG Hamm, Urteil vom 10.04.2007, Az.: 17 C 409/06, u.a. in: "juris" AG Jena, Schaden-Praxis 2006, Seite 427; AG Aachen, Urteil vom 21.04.2006, Az.: 4 C 328/05, u.a. in: ADAJUR Dok.Nr. 73801 = "juris"; AG Hagen, Urteil vom 29.06.2005, Az.: 16 C 20/05; AG Borna, Schaden-Praxis 2005, Seite 224; AG Dinslaken, Schaden-Praxis 2005, Seite 167 AG Augsburg, SVR 2005, Seiten 348 f.; AG Waiblingen, Urteil vom 05.11.2004, Az.: 14 C 1066/04; AG Stralsund, NZV 2003, Seiten 290 f. = SP 2003, Seiten 195 f.; AG Esslingen, DAR 2001, Seiten 36 f.; AG Gronau, DAR 2000, Seite 37; AG Neuburg, ZfSch 1989, Seite 265).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht