Weitere Entscheidung unten: OLG Köln, 20.02.1986

Rechtsprechung
   OLG Stuttgart, 18.04.1986 - 2 U 93/85   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1986,5366
OLG Stuttgart, 18.04.1986 - 2 U 93/85 (https://dejure.org/1986,5366)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 18.04.1986 - 2 U 93/85 (https://dejure.org/1986,5366)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 18. April 1986 - 2 U 93/85 (https://dejure.org/1986,5366)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1986,5366) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Schadensersatzanspruch aus Verschulden bei Vertragsschluss (c.i.c.); Abschluss eines Versicherungsvertrages; Haftungsausschluss nach § 11 Nr. 2 Allgemeine Bedingungen für die Kraftfahrtversicherung (AKB)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1986, 904
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BGH, 25.06.2008 - IV ZR 313/06

    Eintrittspflicht der Kfz-Haftpflichtversicherung bei Beschädigung eigener

    b) Dieser Auslegung des § 11 Nr. 2 AKB wird in Rechtsprechung und Schrifttum nahezu einhellig zugestimmt (OLG Saarbrücken MDR 2007, 1130; OLG Jena VersR 2004, 1168; OLG Hamm VersR 1989, 1081; 1981, 825 - zu § 11 Nr. 3 AKB a.F. ; OLG Celle ZfS 1988, 50; OLG Stuttgart NJW-RR 1986, 904; KG VersR 1963, 525 - zu § 11 Nr. 3 AKB a.F.; Schütz VersR 1968, 29, 30; Knappmann in Prölss/Martin, VVG 27. Aufl. § 11 AKB Rdn. 4; Feyock/Jacobsen/Lemor, Kraftfahrtversicherung 2. Aufl. § 11 AKB Rdn. 7 ff.).
  • OLG Jena, 06.01.2004 - 4 U 936/03

    Haftungsausschluss nach § 11 Nr. 2 AKB

    Diese Rechtsfrage ist heute in Rechtsprechung und Schrifttum nahezu einhellig geklärt (OLG Hamm VersR 1989, 1081; OLG Celle ZfS 1988, 50; OLG Stuttgart NJW-RR 1986, 904; LG Kiel SP 1994, 225; Knappmann aaO § 11 AKB Rn 4+5; Feyock/Jacobsen/Lemor Kraftfahrtversicherung, 2. Aufl. 2002 § 11 AKB Rn 12; unklar allerdings Stiefel/Hofmann, Kraftfahrversicherung 17. Aufl. 2000 § 11 AKB Rn 8 ff; vgl. auch zu § 11 Nr. 3 AKB aF: OLG Hamm VersR 1981, 825; KG VersR 1963, 525; Schütz VersR 1968, 29).

    Insoweit unterscheidet sich der Sachverhalt von den Entscheidungen OLG Hamm VesR 1981, 825 oder OLG Stuttgart NJW-RR 1986, 904, wo die konkrete Frage nach dem Bestehen von Versicherungsschutz für eine vergleichbare Konstellation vom Versicherungsagenten unzutreffend beantwortet wurde.

  • LG Coburg, 21.10.2004 - 33 S 82/04

    Unfall zwischen derselben Person gehörenden Pkw

    In Rechtsprechung und Schrifttum ist nahezu einhellig geklärt (Thüringer Oberlandesgericht, OLG-NL 2004, 74; OLG Hamm, Versicherungsrecht 1989, 1081; OLG Celle, ZfF 1988, 50; OLG Stuttgart, NJW-RR 1986, 904; Prölls/Martin, VVG, 27. Auflage, Randnummer 4 zu § 11 AKB) dass kein Haftpflichtversicherungsschutz gegeben ist, wenn bei einem Unfall zwei Fahrzeuge des selben Versicherungsnehmers beteiligt sind.

    Da er aber nicht vorträgt, dass dieser Umstand der Beklagten bei Vertragsabschluss bekannt war, scheidet eine entsprechende Aufklärungspflicht schon deshalb aus (OLG Stuttgart, NJW-RR 1986, 904).

  • OLG Hamm, 15.03.1989 - 20 U 291/88

    Risikoausschluss in der Kfz-Haftpflichtversicherung bei Eigenbeschädigungen?

    Nach wohl herrschender Meinung ist die Risikoausschluß-Klausel des § 4 Nr. 1 Kfz.-PflichtVersVO (früher § 11 Nr. 2 AKB) auch dann anwendbar, wenn ein nicht mit dem Halter identischer Fahrzeugführer schuldhaft einen Schaden an einem anderen Fahrzeug desselben Halters herbeigeführt hat (OLG Hamm VersR 1981, 825; VersR 1989, 108; NZV 1990, 155; OLG Stuttgart NJW-RR 1986, 904; LG Lübeck VersR 1971; LG Fulda VersR 1973, 510; LG Mainz NJW 1974, 243; LG Köln VersR 1985, 1031; AG Köln ZfS 1984, 182; Prölls / Martin, VVG, Anm. 3 a zu § 11 AKB).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Köln, 20.02.1986 - 5 U 216/85   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1986,4225
OLG Köln, 20.02.1986 - 5 U 216/85 (https://dejure.org/1986,4225)
OLG Köln, Entscheidung vom 20.02.1986 - 5 U 216/85 (https://dejure.org/1986,4225)
OLG Köln, Entscheidung vom 20. Februar 1986 - 5 U 216/85 (https://dejure.org/1986,4225)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1986,4225) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Obliegenheitsverletzung; Versicherungsfall; Versicherungsnehmer; Blutprobe; Leistungsfreiheit

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    AKB § 7; VVG § 6 Abs. 3

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1986, 904
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht