Weitere Entscheidung unten: LG Köln, 17.12.1986

Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 27.03.1987 - 24 U 208/86   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1987,3555
OLG Frankfurt, 27.03.1987 - 24 U 208/86 (https://dejure.org/1987,3555)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 27.03.1987 - 24 U 208/86 (https://dejure.org/1987,3555)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 27. März 1987 - 24 U 208/86 (https://dejure.org/1987,3555)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1987,3555) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1987, 864
  • NVwZ 1987, 734 (Ls.)
  • VersR 1988, 519
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • AG Frankfurt/Main, 10.11.2017 - 32 C 365/17

    Walnüsse fallen auf Auto: Grundstückseigentümer haftet nicht für Schäden

    Die Anforderungen, die in diesem Zusammenhang an einen Verkehrssicherungspflichtigen zu stellen sind, dürfen jedoch nicht überspannt werden (vgl. auch BGH, NJW 1961, 869; OLG Frankfurt, NJW-RR 1987, 864).
  • OLG Köln, 28.01.1993 - 7 U 136/92

    Verkehrssicherungspflicht Verdachtsmoment Sichtkontrolle

    Das alles entspricht gefestigter Rechtsprechung (vgl. z.B. BGH VersR 1962, 262 ff.; 1965, 475 ff. = NJW 1965, 815; OLG Düsseldorf VersR 1983, 61 f.; OLG Frankfurt NJW-RR 1987, 864; Senat ständig, so z.B. Urteile vom 25.07.1988 - 7 U 196/87 -, 05.11.1990 - 7 U 38/90 -, 05.12.1991 - 7 U 139/91 -).

    Beweispflichtig für die Ursächlichkeit einer etwaigen Pflichtverletzung ist die Klägerin (BGH NJW 1984, 432 f.; speziell zur Ursächlichkeit bei angeblicher Verletzung der Pflicht zur Kontrolle von Straßenbäumen OLG Oldenburg VersR 1977, 845 f.; OLG Frankfurt NJW-RR 1987, 864: Keine Haftung, wenn nicht feststellbar ist, daß bei einer routinemäßigen Kontrolle die Gefahrenstelle hätte auffallen können und müssen).

  • OLG Dresden, 01.03.1995 - 6 U 1170/94

    Verkerssicherungspflicht bei Bäumen am Straßenrand

    Für die Straße, auf der der Schadensfall eintrat, obliegt der Beklagten unstreitig die Verkehrssicherungspflicht, die sich auch auf den Schutz vor Gefahren durch Straßenbäume erstreckt (BGH VersR 1965, S. 475 , S. 476, OLG Oldenburg VersR 1977, S. 845 , OLG Koblenz NJW-RR 1986, S. 1086, OLG Frankfurt NJW-RR 1987, S. 864, OLG Koblenz MDR 1993, S. 219 ).

    Die Straßenbaubehörde ist nicht verpflichtet, jeden einzelnen am Straßenrand stehenden Baum eines angrenzenden Waldstücks auf morsche Äste hin zu untersuchen, denn dies würde einen nicht vertretbaren Personalaufwand voraussetzen (OLG Frankfurt NJW-RR 1987, S. 864).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   LG Köln, 17.12.1986 - 13 S 239/86   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1986,6549
LG Köln, 17.12.1986 - 13 S 239/86 (https://dejure.org/1986,6549)
LG Köln, Entscheidung vom 17.12.1986 - 13 S 239/86 (https://dejure.org/1986,6549)
LG Köln, Entscheidung vom 17. Dezember 1986 - 13 S 239/86 (https://dejure.org/1986,6549)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1986,6549) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1987, 864
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht