Rechtsprechung
   LG Frankfurt/Main, 25.07.1988 - 2/24 S 102/87   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1988,4333
LG Frankfurt/Main, 25.07.1988 - 2/24 S 102/87 (https://dejure.org/1988,4333)
LG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 25.07.1988 - 2/24 S 102/87 (https://dejure.org/1988,4333)
LG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 25. Juli 1988 - 2/24 S 102/87 (https://dejure.org/1988,4333)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1988,4333) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Unwirksamkeit einer formularmäßigen "Schiedsgutachtenabrede" zur Zeitwertermittlung bei Rückabwicklung eines Kfz-Leasingvertrages

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1988, 1132
  • ZIP 1988, 1260
  • BB 1988, 2274
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • OLG Stuttgart, 20.12.2011 - 6 U 107/11

    Haftung eines Sachverständigen: Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter;

    Da dem Dritten insoweit ein Ermessensspielraum nicht zusteht, passen auf seine kognitive Entscheidung nicht die Kategorien "billig" oder "unbillig", sondern "richtig" oder "falsch" (vgl. als Beispiele aus der Rechtsprechung etwa BGH v. 18.05.1983 - VIII ZR 83/82 = NJW 1983, 1854; LG Frankfurt/M. v. 25.07.1988 - 24 S 102/87 = NJW-RR 1988, 1132).
  • OLG Stuttgart, 20.12.2011 - 6 U 108/11

    Haftung eines Sachverständigen: Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter;

    Da dem Dritten insoweit ein Ermessensspielraum nicht zusteht, passen auf seine kognitive Entscheidung nicht die Kategorien "billig" oder "unbillig", sondern "richtig" oder "falsch" (vgl. als Beispiele aus der Rechtsprechung etwa BGH v. 18.05.1983 - VIII ZR 83/82 = NJW 1983, 1854; LG Frankfurt/M. v. 25.07.1988 - 24 S 102/87 = NJW-RR 1988, 1132).
  • AG Köln, 24.07.2012 - 134 C 311/11

    Abrechnung eines Leasingvertrages über einen PKW

    Dies erscheint im Hinblick auf eine unangemessene Benachteiligung des Leasingnehmers im Sinne von § 307 BGB angesichts des Ausschlusses von Einwendungen des Leasingnehmers gegen das Gutachten sowie der sich daraus ergebenden Beweislastumkehr und der wirtschaftlichen Position der Leasinggeberin gegenüber den beiden vorgeschlagenen Sachverständigenunternehmen fraglich (vgl. LG Frankfurt, NJW-RR 1988, 1132; Reinking, NZV 1997, 1, 10).
  • OLG Schleswig, 01.09.2006 - 14 U 213/05

    Schadensberechnung bei vorzeitiger Beendigung eines Leasingvertrages

    Es wird zwar teilweise in der Tat vertreten, dass der Leasingnehmer in den Schätzvorgang einzuschalten und ihm rechtliches Gehör zu geben sei (Landgericht Frankfurt NJW-RR 1988, 1132; Graf von Westphalen, Der Leasingvertrag, 4. Aufl., Rnr. 1052).
  • OLG Stuttgart, 28.03.2014 - 6 U 29/13

    Keine Einbeziehung in "fremden" Vertrag bei eigenen Ansprüchen!

    Da dem Dritten insoweit ein Ermessensspielraum nicht zusteht, passen auf seine kognitive Entscheidung nicht die Kategorien "billig" oder "unbillig", sondern "richtig" oder "falsch" (vgl. als Beispiele aus der Rechtsprechung BGH v. 18.05.1983 -VIII ZR 83/82 = NJW 1983, 1854; LG Frankfurt/M. v. 25.07.1988 -24 S 102/87 = NJW-RR 1988, 1132).
  • OLG Frankfurt, 24.01.1989 - 5 U 25/88

    Anfechtung eines Schiedsgutachtens; Gültigkeit einer Schiedsgutachterklausel in

    Sie beruft sich dabei auf die Entscheidungen der Berufungskammer des Landgerichts Frankfurt am Main vom 25.07.1988 (NJW-RR 1988, 1132 u. 1134), die teilweise mit der oben genannten Entscheidung des Senats im Widerspruch stehen.
  • AG Herne-Wanne, 17.12.2013 - 14 C 305/12

    Ausgleichsansprüche bzgl. Minderwerte eines geleasten Fahrzeugs nach Rückgabe des

    Auch ist zu fordern, dass der Leasingnehmer in den Begutachtungsvorgang eingebunden und ihm entsprechendes Gehör gewährt wird (LG Frankfurt am Main NJW-RR 1988, Seite 1132).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht